Frage von dianashr, 32

Blaue Flecke bei niedriger Thrombozytenzahl?

Hallo, ich war am Donnerstag zur wöchentlichen Blutabnahme, da ich Methotrexat einnehmen muss. Dem Arzt ist aufgefallen, dass meine Thrombozyten im vergleich zum letzten mal niedriger geworden sind. Er fragt mich, ob ich irgendwo blaue Flecke hätte, was zu diesem Zeitpunkt nicht der Fall war. Er meinte dann, dass wenn ich irgendwo blaue Flecke entdecke ich sofort zum Arzt müsse. Nun hab ich an meinen Schienbeinen und Oberschenkel paar blaue Flecke entdeckt. Sollte ich echt deswegen zum Arzt rennen oder erstmal abwarten ?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 7

Das kann mehrere Ursachen haben. Erstmal macht eine längere Therapie mit MTX Blutbildveränderungen und zweites kann auch die Grundkrankheit (wegen der MTX verordnet wurde) eine Leukopenie provozieren. Aber auch Schmerzmittel vom Typ Novalminsulfon / Novalgin kann eine Leukopenie hervorrufen.

Antwort
von stonitsch, 10

Hi dianashr,blaue Flecken können auf eine Thrombopenie hinweisen.Ist mit der Methtrxat-einnahme erklärbar.Der Arzt hat auf einen Besuch hingewiesen,was völlig okay ist.Eine hämatologische Abklärung ist notwendig.LG Sto

Antwort
von Steffile, 28

Doch geh zum Arzt, das ist ein zeichen dass dein medikament eingestellt werden muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community