Blau getönte haare blondieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hatte eine ganze Zeit blaue Haare. Am Anfang waren sie gewollt blau, dann lila und haben sie blau rausgewaschen weil wohl noch blau darunter war. Ich bin dann vielleicht zwei Monate mit blauen Haaren rumgelaufen und habs auch nicht rausgewaschen bekommen. Heute wollte ich mal wieder was neues und habe eine Blondierung von 6% mit Shampoo gemischt, damit sie ein wenig schwächer wird. Unterm Strich hats nichts gebracht außer dass mein Ansatz heller wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein blau,vor allem Türkis würde ich nicht rausblondieren,du hast dann meist immer noch einen grün stich.

Hol dir lieber reinigungsshampoo und versuchs damit.

z.B das von herbal essence oder wenns etwas teurer sein darf,das von Paul mitchell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es is mur Tönung, die geht eh bald irgendwann raus.
Wenn du das blond i erst wird es grün

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte lieber noch, sonst zerstörst du deine Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht tun, da sie dann sehr oft grünlich werden und das erst weggeht, wenn man sie mehrlmals blodniert (wenn überhaupt), was natürlich nicht gut für die Haare ist. Da würde ich sie lieber etwas dunkler färben, also zb braun, da dort die Gefahr nicht so groß ist, dass man die Reste vom blau durchsieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?