Frage von vanessa33332, 63

Blasenschwäche oder was könnte es sein?

Hallo leute, ich habe seit langem ein folgendes problem bis ich mit meinem lehrer darüber sprach. Undzwar trinke ich sehr sehr viel und muss auch so oft aufs Klo. In der Nacht stehe ich 2mal auf um in die toilette zu gehen. Und sehe das auch nicht mehr als normal aber habe so angst zum Arzt zu gehen, ich hasse Ärzte einfach hat vielleicht jemand eine ahnung davon was es sein könnte ?

Antwort
von GoodFella2306, 24

Du hast einfach Angst davor, dass ein Arzt wirklich eine Erkrankung finden könnte. Das ist häufig der Grund, warum die Menschen ungern zu Ärzten gehen. Das ist aber im Endeffekt paradox, weil ein Arzt dir helfen könnte. Und wenn du wirklich so extrem viel trinkst dass du sogar nachts mehrfach aufstehen musst, solltest du dich vielleicht wirklich mal durchchecken lassen kommt sie ist doch einfach so, wenn er nichts findet dann bist du gesund und fühlst dich fantastisch.

Antwort
von salunda67, 25

Geh zum Arzt, es könnte auch ein Hinweis sein dass mit deinen Blutzuckerwerten was nicht stimmt oder mit den Nebennierenrindenhormonen was durcheinander ist!

Antwort
von rotweinfan67, 16

was bedeutet bei dir viel Trinken. Ist klar das wenn man sehr viel trinkt und nicht unbedingt sich körperlich anstrengt die Flüssigkeit auch wieder irgendwo raus muß. Nicht alles an Flüssigkeit wird vom Körper aufgenommen . Wenn es der Organismus verarbeitet hat wird die überschüssige Flüssigkeit wieder ausgeschieden.

Antwort
von TheAllisons, 28

Vielleicht bekommst du eine Blasenentzündung, da solltest du doch mal zum Arzt, denn von alleine wird das nicht weggehen

Kommentar von vanessa33332 ,

Ja was untersuchen die  beim arzt ?

Kommentar von TheAllisons ,

die machen eine Urinprobe, nicht mehr

Antwort
von therparf, 22

Geh zum Arzt das ist nicht schlimm unszwar musst du in einen Becher pinkeln und dann wird das Urin untersucht UND dir wird dann mitgeteilt ob du eine Blasenentzündung hast und dann kriegst du so einen Saft.

Antwort
von Geisterstunde, 12

Das könnte auch ein Anzeichen für Diabetes sein. Deshalb ist es sehr wichtig, es beim Arzt testen zu lassen.

Antwort
von MariaguteFrage1, 4

Hallo vanessa33332,

wie alt bist du denn? Über das Internet herauszufinden, was man hat, ist immer schwierig und kann in die falsche Richtung gehen. Bei dir könnte es sich aber um eine leichte Inkontinenz durch eine Reizblase handeln.

Ich kann dir dazu die Internetseite blase-ok.de empfehlen. Da findest du unter anderem einen Selbttest, weitere Infos und ein Starterpaket, welches dir hilft, deine Blasenfunktion besser kennenzulernen. Du solltest aber nichtsdestotrotz zu einem Facharzt gehen! Die Untersuchung beim Urologen dauert nicht lange und tut auch nicht weh. Du brauchst wirklich keine Angst davor haben.

Zur Behandlung deines Problems kann ich dir das Medikament Vesikur empfehlen, das die Abstände zwischen den Gängen auf die Toilette verkürzt. So hast du vor allem in der Nacht deine Ruhe.

Grüße Maria

Antwort
von rafaelmitoma, 18

vielleicht ist es ja psychisch bei dir. evtl vor Klassenarbeiten. versuchs mal mit kürbiskernkapseln für die blase und johanneskrautkapseln für die psychde. gibt's in jedem supermarkrt.

Antwort
von asiawok, 9

Aber Ärzte sind die einzigen die dir deine Krankheit heilen könnten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten