Frage von Dovahmon, 49

blasenentzündung was kann man selber tun?

möchte und kann nicht zum arzt, daher lasst bitte diese antwort, danke :)

was kann ich selber tun, damit das möglichst schnell weg geht? ist nämlich wirklich sehr unangenehm ( hatte davor noch nie eine)

Antwort
von FlyingCarpet, 11

Quelle: http://www.gesunde-hausmittel.de/blasenentzuendung:

Das ist ein uraltes Oma-Hausmittel: Geben Sie kochend heißen Kamillentee
in einen alten Topf, stellen Sie den in die Klomuschel und setzen Sie
sich aufs Klo. Decken Sie alles gut mit einer Decke ab und nehmen Sie so
ein “Sitz-Dampfbad”.

Schön fest mit der Decke umwickeln und so 10 Minuten durchhalten, Urin einfach fliessen lassen. Hört sich unangenehm an, aber hilft. Danach schön mit einer vorgewärmten Decke auf das Sofa.

Dazu trinkst Du einen Zwiebeltee. https://www.konisto.de/anleitung/zwiebeltee-machen-8180.html

Ich mache den allerdings immer mit Kandiszucker anstatt Honig. Den Tee kannst Du auf dem Herd lassen, nicht zu hoch stellen, während Du das Dampfbad machst. Zwiebeltee ist gut gegen Entzündungen/Erkältungen und wärmt schön innerlich.

Wichtig ist, alles schön warmhalten.

Wenn es nicht zügig besser wird, zum Arzt!

Wünsche Dir schnelle Besserung!

Antwort
von Turbomann, 19

Auch wenn du das nicht hören willst, mit einer Blasenentzündung ist nicht zu spaßen, wenn die Bakterien in die Nieren hochsteigen, ohne die richtige Behandlung.

Kann nicht zum Arzt? Deine Gesundheit sollte dir den Gang Wert sein.

In der Zwischenzeit kannst du dir in der Apotheke oder im Reformhaus "Granberrysaft" holen und den nach den Angaben auf der Flasche trinken.

Das sollte aber keine Dauer - Selbstbehandlung werden und ersetzt auch keinen Arztbesuch.

Hier kannst du dir das durchlesen, für Mann oder Frau

http://www.blasenentzuendung-ratgeber.com/blasenentzuendung-risikofaktoren.html

Antwort
von ItsAnni, 26

Wärme ist ganz wichtig und viel trinken -etwa 3l stilles Wasser am Tag. Verzichte auf Zucker und Schleimhautreizende Lebensmittel wie  Alkohol, Kaffee und Gewürze. Ich wünsche dir gute Besserung!

Kommentar von Dovahmon ,

danke ^^

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 13

So leid es mir tut: Du musst zum Arzt.

Viel trinken ist eine Übergangslösung, aber eine Blasenentzündung muss mit Antibiotika behandelt werden. Sonst besteht die Gefahr, dass die Bakterien aus der Blase aufsteigen in die Nieren und dort eine Nierenbeckenentzündung verursachen.

Antwort
von Olga1970, 20

Hallo, wichtig ist, dass Du sehr viel (mindestens 3 Ltr. am Tag) trinkst, damit die Bakterien aus der Blase gespült werden. Am besten ist stilles Wasser und Blasentee, auf Alkohol, Kaffee, schwarzen Tee und Säfte sollte Du verzichten. Und den Unterleib, Beine und Füße immer warm halten. Du
kannst Dir auch eine Wärmeflasche auf den Unterleib oder zwischen die Beine legen. Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von rafaelmitoma, 20

versuchs erst mal mit kürbiskernkapseln und viel trinken, zb. blasentee. gibt es beides in jedem supermarkt

Antwort
von loema, 3

Es sind solche Schmerzen, dass du zum Arzt gehen willst.
Falls du nicht Krankenversichert sein solltest:
Geh trotzdem und bezahle selbt.
Es ist wichtig und lohnt sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community