Frage von lele606, 24

Blasenentzündung oder doch schlimmer?

Hey:) ich hab seit zwei jahren chronische blasenentzündung, ich muss mich quasi nichmal anstrengen eine zu bekommen. Ich wäre letztes jahr fast an einer gestorben da ich dann nierenbeckenentzündung und rippenfellenttündung bekommen habe:( dieses jahr hatte ich schon 6 mal eine.... ich weiß also sehr gut wie die symptomatik ist und wie es sich anfühlt... Jetzt zum eigendlichen problem: heute bekam ich von einer minute auf die andere schmerzen in der blase und auch im vaginalbereich. Beim toilettengang kamen nir wenihe tropfen und es war mit unheimlichen schmerzen verbunden die mich fast zum weinen gebracht haben... Eine stunde später musste ich wieder auf die toilette und hab festgestellt das ich blut im urin hab aber nur sichtbar auf dem toilettenpapier ist... Bei blasenentzündung geht das eigendlich nich so schnell:( ich hab echt angst das es was schlimmeres ist:( es juckt überhaupt nicht also ein pilz kann es nicht sein:( ich bin echt ratlos und ich kann wenn dann eh erst in zwei tagen zum arzt

Antwort
von line18, 13

Hey es könnte sein das du nierensteine hast ....das sind kleine Steine nie sich in der niere bilden...und könnte sein das sie jetzt in denn harnröre stecken ...deswegen viel trinken und dolle pressen ..
Aber ich würde mich an deiner stelle erstmal untersuchen lassen ...ob du Nieren /blasen Steine hast ....

Antwort
von WosIsLos, 16

Irgendwas machst du falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community