Frage von ahooi, 105

Blasenentzündung durch/nach Sex?

Hallo,

seitdem ich seit ca. 2 Monaten mit meinem Freund zusammen bin bekomme ich beinahe fast jedes Mal ca. 1-2 Tage nach dem Sex eine sehr schmerzhafte Blasenentzündung. Habe im Internet schon viel darüber gelesen und ausprobiert, aber ich bekomme das Problem leider nicht in den Griff! Ich trinke sehr viel Wasser am Tag, Intimhygiene stimmt auch, wir verhüten mit Kondom etc. etc. Eigentlich befolge ich alle Tipps, die ich irgendwo gelesen habe und trotzdem sitze ich hier gerade wieder mit einer Blasenentzündung (mittlerweile meine 11. in den letzten 4 Monaten). Sobald ich Anzeichen bemerke trinke ich immer ca. 2 Liter Wasser, dann ist die Blasenentzündung schnell wieder weg (dauert nur so 3-4 Stunden), trotzdem sind es einfach tierische Schmerzen, die ich gerne loswerden würde! Mittlerweile bin ich wirklich verzweifelt und hoffe dass mir hier doch noch jemand helfen kann! Eventuell eine Creme, Lotion etc.?

Liebe Grüße

PS: den einzigen Tipp, den ich leider nie befolgen kann, ist es nach dem Sex zur Toilette zu gehen, damit die Keime ausgespült werden! Leider muss ich wirklich nie nach dem Sex :(

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 34

Hi, gerade der letzte Tipp wird aber von FA immer wieder betont als sehr gute Vorbeugung.


(wie wäre es, nach dem S. viel zu trinken.. dann muss man ja auch relativ bald pieseln)


Hast Du Dich mal mit Deiner Frauenärztin drüber unterhalten? ()bestimmt).

Vorsicht, man kann sich auch überpflegen!


Kommentar von ahooi ,

Danke für die Antwort! Ich versuche es mal mit dem viel Trinken danach!
(Und ja mit dem Arzt habe ich schon geredet und das mit überpflegen weiß ich auch!) Vielen Dank! :)

Kommentar von SiViHa72 ,

Übrigens, vergessen: meine brieffreundin hatte das auch doll (ja, wier haben Mädelstalk über alles gemacht). Daher meine Gedanke. Und die hat irgendwas ,w eil sie das eben dauernd über 2 Jahre hatte, mit einer Vitamin-Kur (Spritzen?) gemacght, das sollte das Immunsystem eaufbauen.  Danach wars wohl viel besser.

Wollt ich Dir auch noch erzählen, vergass ich eben

Kommentar von ahooi ,

Danke nochmal! Werd ich mich mal drüber informieren! ☺️

Antwort
von SeBrTi, 30

Hey hatte auch so ein Problem 

Zuerst soll sich dein freund auch waschen vor dem Sex. 

Dann auch wenn du nicht kannst, es reicht wenn nur Tröpfchen kommen, setz dich einfach aufs Klo und lass es laufen. Ich wasche mich untenrum auch gleich. Nur mit Wasser. 

Oft nehme ich nach dem Sex cranberry bzw preiselbeer Tabletten zum vorbeugen. 

Wenn ich merke es zieht beim Wasserlassen, hilft mir solubitrat Tee und cranberry Tabletten. Oder andere Blasen und Nierentee. Cranberrysaft könnte auch helfen aber eins was kein Zucker enthält...und auf Softdrinks während einer Entzündung verzichten. 

Aber du sollst mal zum Arzt gehen und es mit ihm auch mal absprechen, überhaupt wenn es akut ist. Vl ziehst du immer nur die blasenentzündung herum und sobald du Sex hast wird es schlimmer. 

Kommentar von ahooi ,

Danke für die lange Antwort! ☺️ Werd ich auf jeden Fall mal alles ausprobieren und das mit dem herumtragen der Blasenentzündung hatte ich auch schon gedacht, werde deshalb auch nochmal zum Arzt!

Kommentar von SeBrTi ,

Hahaha sorry das es so lang geworden ist..naja ich spreche aus Erfahrung und war am verzweifeln, hatte auch schon Blut im Urin und so..Es hat bei mir wirklich zum vorbeugen nur cranberry geholfen. Und wenn ich schmerzen hatte, hat der solubitrat Tee die schmerzen gelindert. Aber seit ich so gut vorbeuge (mit den Tabletten und urinieren nach dem Sex) brauch ich den Tee auch nicht mehr. 

Antwort
von GiannaS, 44

Benutzt Du Gleitgel? Wenn ja, wechsle mal die Marke. Das gleiche gilt auch für die Kondome.

Übrigens solltest Du mehr als 2 Liter trinken bei einer Blasenentzündung:
ich komme dann immer auf mindestens das Doppelte...

Und versuche einfach mal nach dem Sex auf die Toilette zu gehen - vielleicht reichen bei Dir ja ein paar Tröpfchen 😉

Übrigens, anschließend duschen schadet auch nix.

Kommentar von ahooi ,

Danke für deine Antwort!
Ja, wir benutzen Gleitgel, bisher auch immer von der selben Marke, vielleicht sollten wir da wirklich mal was anderes ausprobieren! Auch Kondome bisher nur eine Marke!

Und mit dem Trinken meinte ich, dass ich dann sofort 2 Liter trinke, damit die Schmerzen nachlassen! Über den Tag verteilt trinke ich noch mehr!

Zur Toilette gehen werde ich jetzt einfach mal versuchen, hoffe das bringt was!

Dankeschön auf jeden Fall! ☺️

Kommentar von GiannaS ,

Bitte gerne 😊

Antwort
von Miraleen, 36

Das Problem haben nicht wenige, das Beste wäre wirklich, nach dem Sex die Blase zu entleeren, damit evtl. vorhandene Keime gleich rausgespült werden, versuch auch unter die Dusche zu gehen und den Bereich gut abzuspülen, das kann auch das  Wasserlassen fördern.

Cremes und Salben werden dir da nicht helfen.

Kommentar von ahooi ,

Danke für den Tipp! Ich werd's versuchen!

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 17

Nach dem Sex immer aber auch immer auf Klo gehen und pinkeln, seitdem habe ich keine mehr gehabt und ich hatte auch so oft wie du :/

Kommentar von ahooi ,

Danke dir! :)

Antwort
von xAnonymo, 50

Kondomunverträglichkeit? Oder er reizt deinen Harneingang zu sehr.

Kommentar von ahooi ,

Kondomunverträglichkeit schließe ich aus, aber danke!

Antwort
von Honigdachs50, 13

Ich würde ein Homöopatisches Mittel nehmen das heißt Staphisagria

http://www.globuliwelt.de/staphisagria/

MSM ,das ist Körpereigener weißer Schwefel und 

OPC Traubenkernextrakt nehmen.

Kommentar von Honigdachs50 ,

Kannst du alles ergoogln, es ist alles wissenschaftlich belegt .

Kommentar von ahooi ,

Werde ich mir mal anschauen, danke!

Antwort
von Lillifee192837, 44

In dem Fall kann der Arzt mehr sagen als wir.

Kommentar von ahooi ,

Der gibt leider genau die gleichen Tipps wie das Internet! :D

Kommentar von Lillifee192837 ,

echt? keine Tabletten oder so

Kommentar von ahooi ,

Gegen die Blasenentzündung Antibiotika. Aber zur Vorbeugung leider nichts :(

Kommentar von Lillifee192837 ,

Na toll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community