Frage von xkhadijax, 277

Blasen, Gegenargument witzig?

Hallo Community 👋🏾,
Und's war hätte ich eine Frage 🤔
Es gibt einen jungen aus der Klasse der mich anmacht, worauf ich keine Abneigung habe. Aber wenn wir in der Klasse sind schreibt der mir.. Komm mal raus; ich habe ihm stattdessen geschrieben: später...

Fazit:
Er möchte nur mal aus der Klasse raus damit ich ihm eine Blase, wenn er mir den Spruch aufdrückt "lass mal blasen" möchte ich gern auf eine witzige Art und weise einen Gegenargument nennen. (Beispiel: Er: lass blasen Sie: hab leider keine Luftballons zum blasen mehr :( )

War Jz Mega schlecht aber ich hoffe ihr wisst was ich meine...

Antwort
von schwarzwaldkarl, 202

An Deiner Stelle würde ich sinngemäß sagen:  "Könnte ja versuchen, dass ich Dein Gehirn auf Erbsengröße aufblase, aber wahrscheinlich geht mir hierbei irgendwann die Puste aus"

Antwort
von daCypher, 157

Wenn du ihn verwirren willst, kannst du einfach "leck mich" sagen. Dann weiß er nicht, ob das böse gemeint war oder ob du willst, dass er dich leckt, bevor du ihm einen bläst ^^

Antwort
von AntwortMarkus, 192

Das ist absolut unreif von dem Gesellen. Sag ihm er soll fleißig üben dann kommt er selber dran an seinen Schniepel. 

Antwort
von Schlauerfuchs, 41

Was ist der Unterschied zwischen Bum.sen und Bla.sen ?

Hast Du schon mal Bu.msen an den Füßen gehabt.

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 162

Was hat das für einen Sinn?
Kommt mir so vor, als wärst du noch recht jung.
Lass das doch einfach gehen, ..

Antwort
von silberwind58, 141

Schreib doch : Den Marsch blasen!

Antwort
von Seefuchs, 46

Sry brauche gerade kein Zahnstocher...

Antwort
von BlaueGraueAugen, 175

Antworte lieber: Lerne lieber im Unterricht weiter, sonst will dich in 10 Jahre keiner mehr anfassen. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community