Frage von DieAntwort99, 80

Blasen an den Händen wegen Gitarre spielen?

Ich habe jetzt schon zum dritten Mal eine Blase an meinem Daumen und an meinem Mittelfinger bekommen, durchs Gitarre spielen. Es ist eine Gitarre mit Stahlseiten und ich zupfe und spiele halt schon mal ne Stunde und auch ziemlich Bass-intensive Stücke wo mein Daumen ziemlich gefordert wird, aber deshalb sollte man doch nicht gleich Blasen kriegen? Oder muss ich mich langsamer mit der Zeit steigern, weil die Haut sich sonst nicht in Hornhaut "verwandelt"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heide2012, 50

Steigere dich langsamer, die Hornhaut entwickelt sich nach und nach. Benutze halt auch mal ein Plektrum.

Ich finde es erstaunlich, dass du wohl an der Spiel- /Zupfhand und nicht an der Greifhand die Blasen bekommst.

Und öffne die Blasen auf keinen Fall!

Kommentar von DieAntwort99 ,

UPS....Hab die Blase am Daumen schon mehrmals aufgemacht, weil die sonst einfach nicht weggegangen wäre (hatte mehr als 2 Wochen Pause gemacht und trotzdem gings nicht weg...)

Hab mir mittlerweile auch ein Daumenplektron gekauft, aber ich würde halt schon irgendwie lieber mit dem Daumen spielen.

Kann auch sein, dass meine Greifhand schon genug Hornhaut hat und die Greifhand noch nicht ausreichend um genau so lange zu spielen....ich merke das leider nur immer zu spät :D

Antwort
von Pudelwohl3, 48

Genau so ist es, Deine Finger brauchen ein bisschen Zeit, bis sie den neuen Anforderungen gewachsen sind.

Antwort
von Schwoaze, 33

Bald hast eine Hornhaut und kannst spielen ohne Schaden zu nehmen.

Antwort
von Deichgoettin, 40

Das ist (leider) völlig normal.
Übrigens Paco de Lucia hatte Hornhaut an seinen Fingern.

Antwort
von AstridDerPu, 22

Hallo,

das gibt sich, wenn man lang genug übt und spielt, da sich dann Hornhaut an den Fingern bildet.

AstridDerPu

Antwort
von Harry83, 22

Das legt sich mit der Zeit. Nach und nach, bildet sich Hornhaut, und es bilden sich keine Blasen mehr. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community