Frage von GuyVader17, 180

Blasen am Schwanz des Hundes: Was tun?

Hilfe, unser Hund hat eine eitrige Wunde und Blasen am Schwanz seit dem ihn da ein anderer Hund reingebissen hat. Ich habe den Notdienst angerufen. Der meinte er werde schon durchhalten, ich solle am Montag einen Termin vereinbaren mit seiner Sprechstundengehilfin. Was sollen wir tun?

Antwort
von 2012infrage, 80

Eine Wunde beim Hund wird nicht viel anders behandelt als bei einem Menschen. Wenn sie schon eitert und Blasen wirft, dann ist sie ja nicht ganz frisch, oder? Eine Wunde muss gereinigt werden, am besten gleich nach der Verletzung. Mit reiner Kernseife zum Beispiel. 

Der Tierarzt reinigt sie auch nur und wird nun Antibiotika verabreichen. 

LG

Antwort
von MiraAnui, 48

Ach und ihr lasst einen Biss einfach unbehandelt und jetzt sich sorgen machen?

Wie wärs mit gleich handeln und nicht erst wenn die wunde komplett entzündet ist?euch ist Bewusst, dass der Hund unter Umständen den Schwanz verlieren kann?

Lasst die Flossen von der Wunde und bewegt euch morgen sofort zum Tierarzt 

Antwort
von AppleTea, 72

Das was der TA sagt. Wegen einer solchen Wunde stirbt ein Hund nicht übernacht..

Antwort
von Bingo2015, 68

Wenn ihr euch solche Sorgen macht, dann würde ich einfach zum TA fahren, wen es einen Notdienst gibt...Oder eben zu einem anderen, falls euer keinen Notdienst hat. Je nachdem wie die Wunde aussieht, das kann man ohne Bild schlecht sagen, würde ich handeln, d.h. zum TA gehen oder bis morgen warten.

Hoffe ich konnte etwas helfen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community