Frage von 150501, 28

Blase in der Handfläche vom turnen. Was tun?

Hey Also ich hatte von 8-11Uhr Training. Das ist jetzt ca. 1-2Std. Her. Am Barren hab ich mir eine Blase geturnt, hab es aber nicht gemerkt und hab sie dann beim Umschwung aufgerurnt. Das brennt so dolle und sie hat geblutet. Mein Problem ist, das ich nächste Woche einen Wettkampf habe und er für mich sehr wichtig ist. Habt ihr Tipps was ich machen kann? Mein zweites Problem ist, das ich in 2 Tag Praktikum hab in einer GS und ich muss da auch schreiben, das geht mit der Blase nicht... bittr helft mir

Antwort
von hiphophurra, 8

Das kenn ich auch mur zu gut

Was auch gut hilft ist betaisodona salbe oder lösung. Da ist jod mit drin. Die desinfiziert und läsdt es auch besser heilen. Ich nimm mittlerweile nur noch die. Damit ist die blase bis samstag aufjedenfall wieder soweit zu das es für den wettkampf geht :)

Viel glück beim wettkampf 👍

Antwort
von Startrails, 20

Hallo,

ja, haha, Blasen an den Händen können echt nervig sein. Wenn du hast, mach Bepanthen Wund- und Heilsalbe drauf. Mir ist keine bessere Salbe bekannt.

Falls nicht, dann mache zumindest heute ein Pflaster drauf. Das feuchte Milieu was sich unter dem Pflaster bildet, fördert die Wundheilung.

Alles Gute...

Antwort
von SesamHack3r, 6

Ich würde unbedingt eim Hydrogel-Plaster rauftun. Gibts in jeder Apotheke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community