Frage von Foxy2221, 38

Blätterteig ohne Gluten?

Hallo ihr Lieben. Ich wollte gerne Apelrosen machen. Dazu braucht man ja Blätterteig. Meine Mutter kann aber keine Gluten vertragen. Deshalb wollte ich fragen, wie man Blätterteig ohne Gluten selber machen kann. Außerdem habe ich gelesen, dass man eine Margerine für Blätterteig braucht. Ist das sehr wichtig, oder kann man auch normale Margerine benutzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XHeadshotX, 21

http://blog.glutenfrei-kochen.de/blog/2014/10/11/bltterteig -> schau dich vielleicht mal hier um. Bin selber von diesem Problem nicht betroffen, also kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob da alles mit rechten Dingen zugeht.

Antwort
von michi57319, 27

Mach doch falschen Blätterteig, dann kannst du das Mehl selbst auswählen.

http://www.chefkoch.de/rezepte/595801159252846/Falscher-Blaetterteig.html

Die Alternative wäre fertiger und glutenfreier Blätterteig aus Tiefkühltruhe, oder Kühlregal.

Antwort
von Sabiatrenborns, 20

Schau doch mal hier:

http://www.kochbar.de/rezept/327386/glutenfrei-backen-selbstgemachter-Blaetterte...

Soweit ich weiß, gibt es auch fertigen Blätterteil von Schär (Reformhaus)

Gutes Gelingen ...

Antwort
von 1Paradise1, 25

Glutenfreies Getreide wäre z.Bp.Buchweizen. Um es zu stärken kannst Du Chaisamen oder Flohsamenschalen untermischen,damit es ein fester Teig wird. Du kannst ganz normale Margarine nehmen oder auch Butter.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten