Blättermagen als allein Futtermittel für Hunde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Blättermagen sollte nur 2 mal die Woche gefüttert werden - als Alleinfutter über einen längeren Zeitraum ist es nicht geeignet.

Zudem kommt, ob dein Hund überhaupt an Rohfütterung gewöhnt ist, wenn nicht kann das ganze schnell nach hinten losgehen (im wahrsten Sinne des Wortes) da Hunde die das Zeug nicht gewohnt sind, schnell starken Durchfall bekommen.

Eine Rohfleischfütterung ist was anderes als nur Magen zu verfüttern, da gehören noch andere Innereien dazu und natürlich auch rohe Knochen und Muskelfleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eingefroren ist, hält es sich ja. Dann kannst du einfach gelegentlich eine Mahlzeit durch eine Portion ersetzen.
Wenn du das nicht über längere Zeit ausschließlich fütterst, musst du da eigentlich auch nicht groß was ergänzen.
Falls du sonst kein rohes Futter gibst, solltest du zuerst testen ob dein Hund es verträgt und vor allem darauf achten, dass es nicht gleichzeitig mit Trockenfutter im Hundemagen landet, da das sonst zu Verdauungsproblemen führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einseitige Ernährung ist nie sinnvoll.
Als Ergänzung füttere ich dies und meine Hunde lieben es ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
04.11.2016, 20:17

Das ist auch ganz tolles Futter für den Hund, unterstützt die Verdaung. Meine Hunde kriegen den auch und auch Pansen, danach sind sie noch verrückter. Ernährungstechnisch ist beides etwa gleichwertig.

0

Nein. Blättermagen ist ok, aber über längeren Zeitraum wäre es einfach eine Mangelernährung. 

Friere den ein und gib ihn einmal pro Woche.

Wird Dein Hund roh gefüttert? Wenn ja, solltest Du Dich dringend informieren. Ein Hund sollte innerhalb von ca 4 Wochen 10% Innereien (Leber, Niere, Milz), 10% reine Knochenmasse und die komplette Ration inkl. 15-25% Fett (je nach Energie) erhalten. Sollte das Rohfutter von Massentierzucht kommen, solltest Du Lachsöl wegen Omega 3 dazu geben.

Sollte Dein Hund roh nicht gewohnt sein, wäre es nicht sinnvoll mit Blättermagen an zu fangen. Das kann nach hinten los gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.11.2016, 20:15

Danke, endlich mal wieder jemand, der darauf hinweist, daß Hunde ordentlich Fett brauchen als Energielieferant. Tierisches Fett.

0

Nein, das kannst du nicht. Das ist viel zu einseitig. Du kannst ihn aber einfrieren. und entweder 1x die Woche Füttern oder 2-3mal in kleinen Mengen zum übrigen Futter geben.

Wenn du barfst, solltest du dich damit eigentlich auskennen, wenn du nicht barfst, solltest du ohnehin mit kleinen Mengen anfangen. Wenn er gereinigt und gegart ist solltest du eher ne Kuttelsuppe draus machen, als ihn dem Hund zu geben, dem bringt er dann wenig.

Wieviel ist es denn und was wiegt der Hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du über einige Tage als Alleinfutter geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

über einen längeren Zeitraum

um wie viel KG handelt es sich denn?

und dann kommt es auch darauf an ob Dein Hund an rohes Fleisch gewöhnt ist oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung