Frage von Shenlong709, 48

Blähungen im Bauch?

Ich habe seit Sommer 2015 immer Bläungem. Nein Bauch bläht sich morgens, nach einer Mahlzeit und nach Stress auf. Das sieht dann so aus, also ob ich Schwanger wär. Den Doktor habe ich aufgesucht und der hat erst iberogast verschrieben. Hat aber nicht geholfen. Dann hab ich Mutaflor bekommen. Hat quch nicht geholfen. Es geht nur abends im Bett weg, wenn ich Furze. Was tun???

Antwort
von bikerin99, 21

Blähungen können auch ein Hinweis auf eine Lebensmittelunverträglichkeit sein. Lässt sich medizinisch durch Blutuntersuchung oder Luftmessungen feststellen. Meine Schwester hatte eine Laktoseunverträgichkeit und auch immer Blähungen.

Kommentar von Shenlong709 ,

danke ich lass mich dann mal untersuchen

Kommentar von Makaeli ,

Ja mach das, denn das kann alles Mögliche sein. Atemtests werden beim Gastroenterologen gemacht (z.B. auf Laktose-, Fruktose-, und Sorbit-Unverträglichkeit). Auch Gluten kann eine Rolle spielen. Das wird im Blut festgestellt.

Antwort
von Reisha, 23

Sowas kann ein Zeichen für Lebensmittelunverträglichkeiten sein, ich zum Beispiel vertrage kein Milcheiweiß (: . Es ist aber auch möglich dass Pilze usw. Gase in deinem Bauch verursachen. Diese Pilze verstoffwechseln Zucker & Kohlenhydrate und bilden dann Gase. 

Ein Heilpraktiker kann da oft helfen, eine Fastenkur und ein Mittelchen und sie sind weg. Desweiteren kann es auch einfach bedeuten, dass dein Darm "überfordert" und gereizt ist (ich kenne ja deine Ernährung nicht und das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich). 

Sicher gibt es noch andere Ursachen, aber dass sind häufige Gründe für Blähungen (: . Ich hoffe, ich konnte dir helfen .

Antwort
von Huflattich, 13

Versuche morgens auf nüchternen Magen eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser zu pressen .Dann morgens und abends einen Esslöffel indischen Flohsamen (Ballaststoffe) vielleicht hilft das. 

Meide mal Schweinefleisch und beobachte deine Reaktionen auf das was Du isst.

Ach ja, Apfelmus und Weizenkleie (vermischt) sollten auch gut tun.

Blähungen klingt nach Überschuss von Bakterien und Mangel an Ballaststoffen......

Es bleibt halt nur ausprobieren. Gute Besserung 

Antwort
von Tokij, 21

Verständlich was dein Arzt da versucht hat. Das Problem könnte aber mit "einfacher" Probiotik meiner Meinung nach nicht gelöst sein. Die Ursache kann bei deiner sonstigen Ernährung und deinem Wohlbefinden liegen. Auch kann die Bauchspeicheldrüse für die Blähungen sorgen.

Ich schätze, da ist trial and error angesagt. Was anderes macht dein Arzt ja auch nicht.

Antwort
von user8787, 21

Es geht nur weg wenn du pupst?.

Na dann pupse doch auch morgens und tagsüber. ^^

Evtl.schluckst du beim essen zu viel Luft und dein Darm reagiert auf Stress. 

Ergo, langsam essen und trinken. 

Antwort
von Shenlong709, 12

Der doktor hat gesagt, dass die Bakterien in meinem Bauch Luft produziren. Ist eine art Virus. Vielleicht eine geschwächte version von einer genetischen Darmerkrangung meiner Mutter, dass ich nur halb aufgenommen habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten