Frage von iSelinapod, 262

Blähbauch und Harndrang?

Hallo liebe Community! Seit etwa 28. Dezember plagt mich nun schon folgendes Problem: Ich habe verstärkten Harndrang und einen Blähbauch. Trotz des Blähbauchs konnte ich auch auf die große Seite, allerdings ist der Harndrang danach immer schlimmer und die Blähung auch. Ich denke dass der Harndrang mit dem Blähbauch zusammenhängt da dieser ja drückt. Aber seit nun fast zwei wochen ernähre ich mich sehr gesund, mache ein bisschen Sport und esse öfter Joghurt, trotzdem bessert sich nichts. Ich muss dazu sagen dass ich mich vor diesen zwei Wochen sehr ungesund ernährt habe. Ach ja, Blähungen und Schmerzen habe ich kaum, dafür oft das Gefühl Groß zu müssen oder etwas "rauslassen" zu müssen.

Hoffe jemand von euch hat einen Rat :) Glg

Antwort
von Wonnepoppen, 223

Kannst du "Winde " ablassen?

davon kann der Blähbauch kommen?

die ungesunde Ernährung davor könnte auch eine Rolle spielen?

die zwei Wochen werden noch zu wenig sein, um einen Erfolg zu spüren..

Evtl. mal zum Arzt gehen? 

Kommentar von iSelinapod ,

Nein, habe auch sehr selten den Drang dazu

Das weiß ich nicht, also ich denke nicht dass es an einem bestimmten Lebensmittel liegt

Ja zum Arzt werde ich am Montag gehen

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich meinte allgemein an der ungesunden Ernährung davor!

Antwort
von fashionista11, 215

Aus diesem Grund hab ich den Joghurt weggelassen, Milchprodukte machen immer einen Blähbauch, sobald man sich davon sehr oft ernährt. Ab und zu und in Maßen wäre besser :)

Kommentar von iSelinapod ,

Naja jeden zweiten Tag eine kleine Menge ist denke ich nicht das Ausschlaggebende ;)

Kommentar von fashionista11 ,

Hmm da sollte eigentlich nichts passieren, dann würd ich flüssige bzw dickflüssige Milchprodukte 1-2 Wochen weglassen, ich hatte mal einen extremen Blähbauch der sich dann verbessert hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten