Blähbauch seit 2 Wochen was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Irgendwas ist da ins Ungleichgewicht geraten: gestörte Darmflora, Entzündung, Lebensmittelunverträglichkeit, Reizdarm, ... Vom Arzt abklären lassen. Habe selber Reizdarm (mein ganzes Leben lang) und beschwerdefreie Phasen wechseln sich oft mit Phasen ab, in denen ich mein Essen regelrecht runterwürgen muss, weil ich dermaßen Bauchschmerzen und Übelkeit, Appetitlosigkeit habe und ich reagiere auf jede Kleinigkeit. Aber wenn du sowas nicht öfter hast kannst du das schon mal ausschließen. Stress kann sich auch auf den Darm schlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Mal kärftig furzen, oder kacken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SAB-Tropfen helfen sehr gut gegen Blähungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?