Frage von Unanonym567, 55

Blackroll Erfahrungen (Schmerz)?

Hallo, wollte hier mal Fragen wie eure Erfahrungen mit der Massagerolle Blackroll sind. Ich persönlich habe besonders bei den Beinübungen noch große Schmerzen (dort vor allem im Wadenbereich). Danke für eure Antworten

Antwort
von Suesse1984, 30

Hey :) also ich benutze sie ausschließlich für den Rücken und hatte am Anfang auch richtig Schmerzen dabei, mittlerweile aber überhaupt nichtmehr, ich denke das is alles ne Sache von Gewöhnung :)

Antwort
von Gasfoermig, 28

Ja, die Blackroll tut ziemlich weh. Ich bin auch so ein "Waden-Kandidat" und manchmal fragt man sich warum man sich das eigentlich an tut. Aber ich kann nur sagen, dass es trotz oder gerade wegen Schmerzen am Ende inmer hilft.

Antwort
von Kruemmel11, 29

Die Blackroll wird auch Faszienrolle genannt, da sie durch ihre Struktur die Faszien (grob gesagt das Bindegewebe) im Körper bearbeiten soll. Oft , besonders im Bein und Rückenbereich, kommt es häufig zu Verklebungen dieser Faszien. Die Struktur der Blackroll "reißt" bei der Anwendung diese Faszien auf, wodurch es zu Schmerzen kommt. Diese Schmerzen sind also absolut nicht schlimm sondern bedeuten einfach nur das du in den Waden ein wirklich stark verklebtes Bindegewebe hast. Stellt man sich nun vor das diese Struktur "aufgerissen" wird, macht es Sinn das es wirklich weh tut. Mein Tipp: Wenn dir die schmerzen zu stark sind, wende die Rolle zunächst mit etwas weniger Druck an um dich quasi "von oben nach unten" vorzuarbeiten. Den Druck kannst du dann stetig steigern um "an's Ziel zu kommen". Alles Gute und Zähne zusammenbeißen!

Antwort
von honeymouse360, 37

Also ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Blackroll gemacht!

Wir haben die immer auf unseren Hockeycamps dabei und sollen uns nach einem Spiel und dem Training immer "ausrollen", damit wir am nächsten Tag nicht zu heftigen Muskelkater haben um zu trainieren.

Der Muskelkater geht zwar nicht komplett weg, aber es hilft eig gut und es fühlt sich richtig gut an, seine strapazierten Muskeln damit zu verwöhnen ;)

Ich liebe die Blackroll und wie gesagt: Auf Camps oder wenn man viel Sport macht, ist sie wirklich ein Muss! ;) Wenn du dich abends 15 min oder so auf die Rolle setzt und hin und her rollst (okay das klingt ziemlich pervers 😂) dann werden die Schmerzen weniger.

Lg

Kommentar von honeymouse360 ,

(weil ich gerade sehe, dass alle schrieben, dass es weh tut) Ich finde, es ist ein befreiender Schmerz, sodass man es als wohltuend empfindet. Meiner Meinung nach ;)

Antwort
von fitnesslover89x, 20

Also mit der Blackroll Standard ging es mir richtig gut :) es tat zwar weh, aber es war ein guter Schmerz. Die Blackroll Pro, jene ist sehr hart, war mir zu extrem. Mit der konnte ich das Faszientraining nicht richtig durchführen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community