Frage von Strolch139, 22

Black mollys haben drei tage nach kauf weißen punkteausschlag. Was ist das?

Antwort
von Daniasaurus, 13

Hallo,

Das hört sich sehr nach Ichthyo an. 

Ichthyo wird hauptsächlich durch stress ausgelöst. 

Da du Mollys hast, kannst du den Salzgehalt im Becken einfach etwas erhöhen, das tut den Tieren gut und es sind keine Medikamente Nötig. Ich würde nur zu Medikamenten greifen wenn der Befall zu stark ist.

Lg

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Fische, 11

Hallo,

das ist mit Sicherheit die Weißpünktchenkrankheit, die oft auftritt, wenn die Tiere in ein neues AQ kommen.

Den Erreger dieser Krankheit tragen alle Zierfische bereits in sich. Wenn nun durch Stress - und das Einfangen im Zooladen, der Transport und das Einsetzen in das heimische AQ ist purer Stress - das Immunsystem geschwächt wird, dann bricht die Krankheit aus.

Du solltest zügig! ein entsprechendes Medikament im Zooladen kaufen, denn sonst sterben die Fische.Problem dabei ist, dass dieses Medikament leider auch die Filter- und Bodenbakterien schädigt, so dass die große Gefahr besteht, dass die Schadstoffkonzentration im Wasser hoch ansteigt.

Dann überleben die Fische zwar die Krankheit - sterben aber an einer Ammoniak-/Nitritvergiftung.

Teilwasserwechsel sind dabei auch nicht sehr zielführend, weil man dadurch ja das Medikament aus dem Wasser entfernt.

Versuche, das Rabomed der Firma Hobby/Dohse zu bekommen, das ist noch am "freundlichsten" zu den Filterbakterien.

Aber eine andere Möglichkeit bleibt leider nicht.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von Marshall7, 10

Ja das ist typisch für Black Mollys,das ist die Pünktchenkrankheit ,dafür gibt es im Zoohandel Heilmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten