Frage von Brandor, 45

"Black Friday. Warum nicht am Monatsanfang?

Warum findet der "Black Friday" am letzten Freitag jedes Novembers statt? Wäres nicht sinnvoller dieses am ersten Tag im November zu veranstalten?

Viele leute wissen oder denken nicht daran, klar dann könnte man sich etwas zur Seite legen. Mich ärgert das schon ziemlich, da ich viele vermeidbare Ausgaben am Monatsanfang hatte ...

Antwort
von Sarux92, 22

das hat was mit dem USA Fest thanksgiving zu tun. Black Friday ist immer nach thanksgiving und somit zum ende des  monats.

Kommentar von Brandor ,

Trotzdem sinnlos. Ich wette das der Umsatz enorm steigerbar wäre, wenn am Monatsanfang.

Antwort
von Ysosy, 16

Black Friday (engl. für Schwarzer Freitag) wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufsaison.

Und da wir Diesen „...“ 1 zu 1 aus der USA übernommen haben, ist es nun mal am letzten Freitag. Sinnvoller als diesen Tag um zulegen, wäre es vielleicht mit seinem Geld besser zu haushalten. Man sollte generell Monatsende immer noch genug Geld haben, um das Auto zu reparieren oder sich einen Kühlschrank zu kaufen.

Antwort
von Cheetah96, 19

Das ist eine amerikanische Tradition und dort wissen die sehr wohl wann das immer ist. Genauso wie wir auch immer wissen das Weihnachten am Monatsende ist. 

Wenn die deutschen Geschäfte meinen damit machen zu müssen, was ja sehr sinnvoll ist, dann tun sie dies. Dabei ist ihnen ziemlich egal ob XY extra für diesen Tag spart oder es vorher zum nicht reduzierten Preis kauft. Das ist Taktik.  

Und auch hierzulande ist es eig hinreichend bekannt das dieser Tag von Thanksgiving in den USA abhängt und mit ein biscchen logischem denken und sich selbst organisieren hat man dann auch noch das Geld. 

Kommentar von Brandor ,

"Hat man auch noch das Geld"? Zu pauschal.

Können Sie mir bitte die von Ihnen genannte Taktik genauer erklären?

Kommentar von Cheetah96 ,

Nein wenn ich weiß das am Monatsende etwas stattfindet wozu ich Geld brauche, wirtschafte ich so das ich es noch habe. 

Generell sollte man so wirtschaften das man am Monatsende noch genug Geld hat um etwaige Notfälle begleichen zu können, wie ein kaputtes Auto oder sonstige Reparaturen die notwendig sind. Die fallen ja auch nicht ausschließlich am Monatsanfang an . 

Kommentar von Cheetah96 ,

Es ist eine Amerikanische Tradition ergo im Grunde für Deutschland unwichtig. Die Firmen machen da halt mit um Kunden anzulocken, aber keine riesige Werbung. Dadurch denken die Leute in Deutschland ja nicht dran das das Geschäft eventuell am Black Friday  teilnimmt und kaufen das Produkt bereits zu Monats Anfang zum nicht reduzierten Preis. Die Geschäfte machen also ihren ganz normalen Umsatz mit den Leuten die Sachen sowieso kaufen wollten. Mit den Rabattaktionen an Black Friday gewinnen sie dann neue Kunden, die eigentlich garnichts kaufen wollen aber auf Grund der (vermeintlichen) Schnäppchen zugreifen und Sachen Kaufen die sie eigentlich garnicht dringend kaufen wollen. 

In Amerika ist das ganze schon so ausgelegt, dass an diesem Tag viele der Weihnachtsgeschenke gekauft werden und das ist jedes Jahr so und jedem Käufer bewusst. Amerikaner warten auf diesen Tag. Hier machen die Geschäfte dann den größeren Gewinn dadurch aus, das die Kunden im Endeffekt mehr Schnäppchen mitnehmen als sie eig vorhatten zu kaufen. 

Antwort
von maxim65, 29

Es ist der letzte Freitag vor Thanksgiving. Genau so gut könnte man verlangen das Weihnachten auf den 01.12. vorgezogen wird.

Kommentar von Brandor ,

Troll

Kommentar von Skeeve1 ,

Wo ist dein Problem? Außer daß der Black Friday der Tag nach und nicht vor Thanksgiving ist hat er Recht. Wenn du mit Fakten nicht umgehen kannst, dann frag halt nichts.

Kommentar von Brandor ,

2019 fällt er auf den 29. :-)

Kommentar von maxim65 ,

Ja ich meinte "nach". sorry

Kommentar von rlstevenson ,

Nach Thanksgiving!

Wiki weiß: Black Friday (engl. für Schwarzer Freitag) wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving
genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein
traditionelles Familienwochenende und als Beginn der
Weihnachtseinkaufsaison.

Antwort
von KleineSau, 26

Mich hatte es auch extremst geärgert. Fürs nächste mal muss man halt dran denken ;)

Kommentar von Brandor ,

Ich habe dadurch im TV erfahren (Media Markt Werbung). Naja, fürs nächste Jahr bin ich gewappnet.

Kommentar von KleineSau ,

Ich genauso

Kommentar von Brandor ,

2019 fällt er auf den 29. Zahltag :')

Antwort
von JNHLRT, 15

Der Black Friday ist halt nur für Leute die ihr Geld gut managen können.

Kommentar von Brandor ,

War mir klar, das solche oberflächlichen Antworten kommen. Ich würde wohl eher sagen, das Leute mit sehr wenig Geld sehr gut im managen sind/sein müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community