Frage von Kelvin04, 257

BKA Trojaner auf Android - was löschen?

Ich hab mir vorhin den BKA-Trojaner auf meinem alten HTC One S eingefangen, war kein Problem, das ganze wieder zu entfernen, allerdings frag ich mich, ob ich mir Sorgen machen muss, ob irgendwelche Daten auf meinem Handy verändert wurden oder ähnliches und ob ich noch mehr Sachen deinstallieren muss abgesehen von der App, die das verursacht hat (Trojan App)?

Antwort
von FlyingDog, 188

Hallo.    

Du musst damit rechnen, das weitere Schadsoftware ohne dein Wissen nachgeladen wurden... kann, muss aber nicht sein.

Ich empfehle falls du kein AVP hast, dir Mailwarebytes und Eset mobile Security zu installieren und Beides durchlaufen zu lassen.

Eset verfügt während der Testphase über einen sehr guten Scanning bzw. über eine gute Erkennungsrate, darüber hinaus über einen sehr guten Echtzeitscanner. Beachte bitte, das einige AVP, gerne unerwünschte Zusatzprogs mit installieren wie zb. Toolbars usw. derartige Anbieter machen es oft davon abhängig, ob man das AVP nutzen kann/darf oder nicht und das ist Bockmist denn solche unseriösen Dinge sollen sie mit unter gerade verhindern.  

Darüber hinaus sollten Download Schadprogramme auf Androidgeräten solange keinen Schaden anrichten, wenn die Installationen nicht durchgeführt werden, BKA-Trojanermeldungen die beim Besuch einer Website erscheinen, lassen sich über die Cacheverwaltung des Browsers löschen, ggf. Browser schließen und die Cachebereinigung in der Appverwaltung des Gerätes durchführen.     

Wenn du weitere ungewöhnliche Aktivitäten feststellst, würde ich von einem nicht vertrauenswürdigen Gerät ausgehen und das Gerät zurücksetzen.     

Achte darauf, das du nur Downloads von vertrauenswürdigen Quellen durchführst. Um nicht in eine kostenpflichtige Abofalle reinzufallen, kannst du dich über eine Drittanbietersperre bei deinem Netzanbieter informieren, hier gibt es durchaus mehrere Optionen.     

Dazu würde ich ganz persönlich raten.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von Kelvin04 ,

Danke für Deine ausführliche Antwort. Einen Virenscanner habe ich bereits durchlaufen lassen, zudem habe ich selber das komplette Dateisystem nach ungewöhnlichen Dateien untersucht. Diese BKA Meldung ist einfach beim browsen aufgetaucht, durch den abgesicherten Modus konnte ich aber wieder Zugriff auf as Gerät erlangen und somit den Virus entfernen..

Kommentar von FlyingDog ,

Danke für deine Rückmeldung. 

Super das du die Schadsoftware soweit entfernen konntest.

Falls du einen Fremdbrowser verwendest wie den firefox, Chrome oder Opra, kannst den ja nochmal komplett deinstallieren und dir aus dem Store neu ziehen, aber ggf. übertreibe ich da auch... nur meine persönliche Meinung, Fachmann bin ich nicht.     

Liebe Grüße, FlyingDog

Antwort
von Zeitnot, 178

Ich würde das gesamte Handy auf Werkeinstellungen zurücksetzen, nur zur Sicherheit...

Antwort
von Janr14, 154

Werkseinstellungen zurücksetzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community