Frage von isthatsuli, 22

Bitttttttttttttte Hilfe in Mathe(Parabeln)?

hallo, kann mir jemand kurz diese frage beantworten

ich habe eine funktion gegeben: y=(x-1)² =x²-2x+1

wie komme ich darauf, dass y=x²-2x+1 ist??? das muss ich ja machen um den scheitelpunkt zu berechnen, bzw überhaupt mit der parabel was anzufangen, oder?? danke!

Antwort
von JTR666, 4

Also deine Funktion ist ja f(x) = (x-1)².
Das ist ja das selbe wie f(x) = (x-1)*(x-1)
Das kannst du dir jetzt so vorstellen:
Du hast x*(x-1) und dann noch (-1)*(x-1).
Das ist dann x*x - x*1 + (-1)*x - (-1)*1 = x² - x - x - (-1) = x² - 2*x + 1 = x² - 2x + 1.
Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)
JTR

Antwort
von LeviJaeger, 10

(x-1)^2 ist das Selbe, wie (x-1) * (x-1), das heisst man rechnet einfach x*x , x*-1 , -1*x und -1*-1.
Die Ergebnisse addiert man also:
x^2 + -1x + -1x + 1
= x^2 + -2x + 1

Antwort
von Vit4Cjoda, 14

um den Scheitelpunkt ablesen zu können brauchst du die Form mit binomischen Formel, auf die "andere" Gleichung kommst du, wenn du die quadratische Klammer auflöst

Kommentar von isthatsuli ,

vielen dank <3 <3 <3 

Kommentar von Vit4Cjoda ,

kein Problem

Antwort
von vninav, 22

Binomische formel ausrechnen

Antwort
von marieesummer, 6

Binomische Formeln

1. Binomische Formel (a+b)^2 = a^2 + 2ab + b^2

2. Binomische Formel (a-b)^2 = a^2 - 2ab + b^2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten