Frage von atemberaubend,

Bitter Lemon bei Schwangerschaft?

Hallo, wollte wissen, ob es sehr schlimm ist, dass ich innerhalb von einer Woche zwei Flaschen Bitter Lemon getrunken habe? Ich habe erst jetzt gelesen, dass das darin enthaltene Chinin wohl abtreibend wirken soll? Hat da jemand vielleicht mal beim Frauenarzt gefragt ?

Danke.

Hilfreichste Antwort von Bulbul,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

solange du das zeug nicht literweise trinkst, ist es kein problem. vermeide es ab jetzt einfach.

Antwort von Flocki33,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

solange du diese dinger nicht kilo weise trinkst keine sorge

Antwort von Sesiolify,

Pack dich doch gleich in Watte? Wie haben die Frauen früher nur Kinder gekriegt, ohne all diese Studien.

Solang du kein Risikopatient bist was Frühgeburten/fehlgeburten angeht und du ein wenig auf dich achtest, mach dir nicht so viele Sorgen.

Kommentar von sternchenausdd,

früher gabs ja solchen synthetischen mist gar nicht zu kaufen, da haben die leute noch überwiegend wasser oder tee getrunken. heute muss alles bunt aussehen und irgendeinen geschmack haben und in so vielen gränken und lebensmitteln steckt chemie drin, da hat das nichts mit in watte packen zu tun. gerade als schwangere muss man schon auf solche dinge achten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community