Frage von gurke30, 26

Bittee beantworten?

Ich versteh es echt nicht...kapiern die Leute nich das es genauso sscheißße ist dünn genannt zu werden wie wenn man zu ner dicken Person geht und sie feeettt nennt?? Kann mir das jemand erklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yandere, 7

Klar, kann man sich von beiden beleidigt fühlen.
Bei sozialen Netzwerken sieht man doch oft Posts wie diese:"Männer stehen auf Frauen mit Kurven, nur Hunde spielen mit Knochen.".
Da fühlen sich Mädchen, die von Natur aus dünn sind, eben echt angegriffen (aber hauptsache die etwas volleren fühlen sich dann besser, denken sie sich wahrscheinlich) und genau solche oberflächlichen und sexistischen Posts machen einen echt unsicher und irgendwann lehnt man auch die Adkektive "dünn", "dick", "fett", o.Ä. ab.
Bodyshaming geht halt in beide Richtungen, jedoch wird "dünn" in dieser Gesellschaft als was Tolles betrachtet, ohne dabei nachzudenken, dass jeder seinen eigenen Geschmack haben kann und statt eben dünn, lieber etwas voller wäre. Es sind schließlich nicht nur übergewichtige Leute mit ihrer Figur unzufrieden, nein, auch manche unter- oder auch normalgewichtige.

Antwort
von FelinasDemons, 13

Idealbild der Gesellschaft dünn und gutaussehend.
Weshalb viele es eher als Kompliment sehen. Etwas anderes ist, wenn man sagt : Du bist ja magersüchtig. Das geht gar nicht.

Aber na ja,so ist die Gesellschaft. Leider.

Antwort
von Gastnr007, 18

Zu wem sagt die Person/sie denn dünn? Ist sie dünn? Jedenfalls gibt es Hilfe für solche Probleme und nur diese sollten interessant und relevant sein.

Kommentar von gurke30 ,

Also es ist so das ich sehr schlank bin ich kann so viel essen wie ich will und nehm nich zu aber muss mir immer von Leuten anhören wie dünn und mager ich doch bin 

Kommentar von Gastnr007 ,

Solltest du nach BMI Untergewicht haben: Vielleicht kannst du es ja doch mit ein Paar mehr Brötchen (ich weiß ja nicht, wie groß eure sind... schwer also eine Zahl zu schätzen) zum Frühstück oder einer Sahnetorte zwischendurch probieren? Zunehmen tut man auf keinen Fall schlagartig, sondern langsam über Zeit. Dann nimmst du eventuell auch zu. (zur Not mal einen Arzt fragen?)

Sonst: Im Alter von 12-2x (kA, bin erst 19; männlich) kann man noch ziemlich ausgelassen essen, ich bin auch schlank, obwohl ich mit am meisten in der Familie esse und wenig Sport treibe. Der Grundverbrauch sinkt dann langsam wenn man älter wird.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 18

Ist doch ein Kompliment

Außer du bist ein Junge

Kommentar von gurke30 ,

Ne bin ein mädchen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten