Frage von AKReloaded, 27

Bitte Zeichensetzung in der Bewerbung prüfen?

Sehr geehrte Frau xxxxx,

mit großem Interesse konnte ich Ihrer Internetseite entnehmen, dass Sie aktuell eine Stelle als xxxxx anbieten.

Ihr Unternehmen ermöglicht, als weltweit führender Maschinen- und Anlagenbauer mit ausgeprägter Automatisierungskompetenz, hocheffiziente Fertigungsprozesse, die in den unterschiedlichen Industrien zu mehr Effizienz und Flexibilität verhelfen. Eine hohe Kundenorientierung zeichnen Sie ebenso aus wie eine ständige Verbesserung der Prozesse und Systeme um diese weltweite Führungsrolle weiterhin behaupten zu können. Überaus gerne würde ich Sie mit meinem Organisationstalent und meiner strukturierten Arbeitsweise verstärken und im Vertrieb unterstützen.

Momentan bin ich als Industriekaufmann in der xxxxxx bei der xxxxx GmbH in xxxxx tätig. Im Januar 2016 schloss ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann erfolgreich ab und entdeckte im Rahmen meiner Ausbildung, meine besondere Leidenschaft für die Team- und Projektarbeit. Während meiner Tätigkeit in der xxxxxx, konnte ich durch mein wachsendes Aufgabengebiet neue Aufgaben übernehmen und somit mich ständig neue Herausforderungen stellen.

Zeitmanagement, Zuverlässigkeit und das Erkennen und Lösen von Problemen zählen zu meinen Stärken. Selbst in stressigen Situationen behalte ich die Ruhe und arbeite stets mit höchster Sorgfalt.

Ich bin in der Lage, mich in neue Arbeitsgebiete und Themenfelder zügig einzuarbeiten und es fällt mir leicht mich in ein neues Umfeld zu integrieren. Lernbereitschaft und persönliches Engagement gehören ebenso zu meinen Kompetenzen. Ein selbstbewusstes Auftreten und gute Umgangsformen runden mein Profil ab.

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Qualifikationen.

Antwort
von Dovahkiin11, 12

Sehr geehrte Frau xxxxx,

** mit großem Interesse konnte ich Ihrer Internetseite entnehmen, dass Sie aktuell eine Stelle als xxxxx anbieten. **

Die Formulierung ist seltsam. Du hast etwas mit großem Interesse entnommen?

** Ihr Unternehmen ermöglicht, als weltweit führender Maschinen- und Anlagenbauer mit ausgeprägter Automatisierungskompetenz, hocheffiziente Fertigungsprozesse, die in den unterschiedlichen Industrien zu mehr Effizienz und Flexibilität verhelfen. Eine hohe Kundenorientierung zeichnet Sie ebenso aus wie eine ständige Verbesserung der Prozesse und Systeme, um Ihre weltweite Führungsrolle weiterhin behaupten zu können. Überaus gerne würde ich Sie mit meinem Organisationstalent und meiner strukturierten Arbeitsweise verstärken und im Vertrieb unterstützen. **

Den ersten Teil kannst du komplett weg lassen. Der Betrieb weiß selbst, was er tut. Das musst du ihm nicht erklären. Den letzten Teil fügst du gegen Ende der Bewerbung ein.

** Momentan bin ich als Industriekaufmann in der xxxxxx bei der xxxxx GmbH in xxxxx tätig. Im Januar 2016 schloss ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann erfolgreich ab und entdeckte im Rahmen meiner Ausbildung meine besondere Leidenschaft für die Team -und Projektarbeit. Während meiner Tätigkeit in der xxxxxx konnte ich durch mein wachsendes Aufgabengebiet neue Aufgaben übernehmen und mich somit ständig neuen Herausforderungen stellen. **

Interessanter als diese aufdringliche Prahlerei, die ich gegen Ende des Absatzes schon übertrieben finde, sind deine tatsächlichen Qualifikationen. Was hast du gemacht, womit hast du Erfahrungen?

** Zeitmanagement, Zuverlässigkeit und das Erkennen und Lösen von Problemen zählen zu meinen Stärken. Selbst in stressigen Situationen behalte ich die Ruhe und arbeite ich stets mit höchster Sorgfalt. **

** Ich bin in der Lage, mich in neue Arbeitsgebiete und Themenfelder zügig einzuarbeiten, und es fällt mir leicht, mich in ein neues Umfeld zu integrieren. Lernbereitschaft und persönliches Engagement gehören ebenso zu meinen Kompetenzen. Ein selbstbewusstes Auftreten und gute Umgangsformen runden mein Profil ab.
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Qualifikationen. **

Im ersten Satz des Absatzes hast du zweimal die selbe Aussage. Du sprichst zu viel von deinen Charakter-Kompetenzen. Ein Drittel des Umfangs reicht vollkommen. Viel interessanter sind berufliche Erfahrungen und dergleichen. Die Formulierung "runden mein Profil ab" finde ich persönlich sehr arrogant, aber das entscheidest du. 

Davon abgesehen, sprichst du viel zu viel von dir. Warum interessiert dich gerade dieser Betrieb und warum bist du für dieses Unternehmen der passende Mitarbeiter?

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Eine Bedankung ist wohl zu viel verlangt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community