Was ist der Unterschied zwischen einer vorläufigen gesetzlichen Betreuung und endgültigen Betreuung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorläufig heisst,der Zusatnd der betreunden Person ist nur vorübergehend.Endgültig dann,wenn es wahrscheinlich nicht mehr besser wird.Wobei das immer wieder von Amts wegen neu geprüft wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die eine ist vorläufig, die andere von längerer Dauer. Genaueres kann nur gesagt werden, wenn Du die Situation genauer beschreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shaynala
06.11.2015, 09:41

Es besteht vom Amtsgericht durchs Betreuung seit ca. 4 Wochen bis Ende März eine vorläufige Betreuung -Vermögenswerte u.-Vertretung gegenüber von Behörden ect., abgesegnet durch zwei Richter die damals zu der Person ins Krankenhaus kamen.Jetzt Brief und auf Nachfrage Anhörung wieder eines Richters wg. endgültiger Betreuung.Auch nur bis März und was Bitte ist der Unterschied?

0