Bitte um schnelle Hilfe... Ist denn niemand zuständig, bei Mittellosigkeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schwierige Frage.
Ich würde zu deinem zuständigen Sozialamt gehen. In Deutschland hat eigentlich jeder den Anspruch auf einen Selbstbehalt. Wie das allerdings in deinem Fall ist, kann ich überhaupt nicht einschätzen.
Das Sozialamt aber kann dir genau sagen was wie zu machen ist.

Wenn du die Möglichkeit hast, die Tags deiner Frage anzupassen, würde ich dort unbedingt noch Sozialamt, Rechte, Asyl, Amt, Ämter und Behörde hinzufügen sodass die richtigen Leute hier die Frage in ihren bevorzugten Fragen angezeigt bekommt.

Daher sind richtige und passende Tags sehr wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Kind im Spiel ist sollte das Amt schon reagieren.!! Was ich jetzt mal machen würde! Mich beim Jugendamt informieren ! Denke mal die können euch bei den Amtsgängen unterstützen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in dem Bereich kein Experte, aber wie es so dasteht, steht euch natürlich die notwendige Unterstützung zu. Da ihr das Geld zum Leben natürlich JETZT braucht, und euer Anspruch absehbar besteht, kannst du auf einen Vorschuss bestehen. Lass dich nicht abwimmeln! Geld vom Amt zu bekommen ist bald anstrengender als arbeiten ...

Du kannst, da du ja nun ein Kind zu hause hast auch die Hilfe eines Sozialarbeiters, in dem Fall von der Sparte Familienhilfe, beantragen. Die wissen bei Ehedingen und häuslichen Sachen Bescheid und kennen alle "Tricks" und Adressen ...

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-recht-und-pflicht-auf-alg-ii-vorschuesse-90016222.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was können wir tun um sofort Geld zu bekommen, damit wir zu mindest den Lebensunterhalt bestreiten können?


ja, ganz einfach: geh arbeiten! sonst bekommt deine frau auch keine dauerhafte aufenthaltsbewillligung, weil du sie nicht ernähren kannst. i-eine arbeit wirst du ganz sicher ausüben können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
08.03.2016, 11:42

Aha. Also wenn er anerkannt verheiratet ist mir Kind, aber arbeitsunfähig, dann kann die Frau nicht hier leben oder was?

1

Warum habt ihr nicht vor Einreise deiner Frau ein Aufenthaltserlaubnis beantragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
08.03.2016, 11:40

Wieso soll er für seine Frau eine Aufenthaltserlaubnis beantragen?

Ich mein das ernst, ich hab solche Fälle nicht.

Muss nicht nur die Ehe anerkannt werden und gut ist?

0

Was möchtest Du wissen?