Frage von MacLP123, 26

Bitte um Rechtschreibe Überprüfung?

Hallo, In der Schule läuft ein Projekt undzwar das Zeitung lesen. Wir hatten auf gestern die Aufgabe ein persönliches Fazit zu der Zeitung sowie zum Projekt zu schreiben. Dies tat ich auch, nun bitte ich euch einen Blick darauf zu werfen :

''Mein persönliches Fazit zur bz: Ich finde die bz sehr informativ, gut bebildert und gut geschrieben. Die bz bietet ein grosses Spektrum an Ressorts. Die Zeitung wurde nicht mit zu vielen Bildern ausgestattet was ich persönlich gut finde. Die Werbung in der Zeitung wurde gut platziert sodass man es gar nicht bemerkt. Ich finde es gut, dass die Zeitung in bz Basel und bz Region aufgeteilt wurde. Die Informationen sind sehr detailliert was manchmal sehr überflüssig ist. Meiner Meinung nach könnte die bz mehr über ¨Jugendliche¨ Themen berichten. Die bz ist meiner Meinung nach für Erwachsene oder für Studenten sprich Personen die gerne viel Lesen. Für mich stellte der viele Text kein Problem dar aber für andere hingegen schon. Mein persönliches Fazit zum Projekt: Ich fand das Projekt sehr interessant es war eine gute Abwechslung vom Standart-Programm. Ich konnte gute Eindrücke bezüglich Zeitung lesen sammeln. Durch das Projekt wurde vielen aufgezeigt wie wichtig Zeitung lesen heutzutage ist. Meiner Meinung nach sollte man schon Zeitung lesen. Da es einen auch selbst betreffen kann, wenn im eigenen Land etwas beschlossen wird( z.b Politik, aktuell die Wahlen). Ausserdem wäre es auch peinlich falls man nicht auf dem aktuellen Stand wäre. In grossem und ganzen war es ein gutes Projekt.''

Was könnte ich besser machen, wo könnte ich mehr schreiben ? Jede gute Antwort bekommt ein Kompliment. MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von atzef, 26

Mein persönliches Fazit zur bz: Ich finde die bz sehr informativ, gut
bebildert und gut geschrieben. Die bz bietet ein großes Spektrum an
Ressorts. Die Zeitung wurde nicht mit zu vielen Bildern ausgestattet, was
ich persönlich gut finde. Die Werbung in der Zeitung wurde gut
platziert, so dass man sie gar nicht bemerkt. Ich finde es gut, dass die
Zeitung in bz-Basel und bz-Region aufgeteilt wurde. Die Informationen
sind sehr detailliert, was manchmal etwas überflüssig wirkt. Meiner Meinung
nach könnte die bz mehr über ¨jugendliche¨ Themen berichten. Die bz ist
aus meiner Sicht eher für Erwachsene oder für Studenten, sprich Personen,
die gerne viel lesen, gemacht. Für mich stellte der viele Text kein Problem dar,
aber für andere hingegen schon. -------- Ich
fand das Projekt sehr interessant. Es war eine gute Abwechslung vom
Standard-Programm. Ich konnte gute Eindrücke bezüglich des Zeitunglesens
sammeln. Durch das Projekt wurde vielen aufgezeigt, wie wichtig Zeitunglesen heutzutage ist. Meiner Meinung nach sollte man schon Zeitung
lesen. Da es einen auch selbst betreffen kann, wenn im eigenen Land
etwas beschlossen wird (z.b. Politik, aktuell die Wahlen). Außerdem wäre
es auch peinlich, falls man nicht auf dem aktuellen Stand wäre. Im
Großen und Ganzen war es ein gutes Projekt.

Alle Korrekturen habe ich fett gesetzt. Du musst insbesondere an den Interpunktionsregeln arbeiten und dir noch einmal die Regeln für den Einsatz von "?" anschauen. :-)

Annsonsten schon ok so.

Ach so, ich kenne jetzt diese Zeitung nicht. Spontan dachte ich an die Berliner Zeitung. Die kürzt man in Großbuchstaben ab... Bei der Baseler macht man das mit kleinen?

Antwort
von beangato, 19

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online/

Gib den Text mal da ein. Es fehlen so einige Kommas.

Kommentar von MacLP123 ,

Hallo,

Ich danke dir, bräuchte noch mehr Meinungen !

Antwort
von MeRoXas, 19

Mein persönliches Fazit zur bz: 

Ich finde die bz sehr informativ, gut bebildert und gut geschrieben. Die bz bietet ein großes Spektrum an Ressorts. Die Zeitung wurde nicht mit zu vielen Bildern ausgestattet, was ich persönlich gut finde. Die Werbung in der Zeitung wurde gut platziert, sodass man diese gar nicht bemerkt. Ich finde es gut, dass die Zeitung in "bz Basel" und "bz Region" aufgeteilt wurde. Die Informationen sind sehr detailliert, was manchmal überflüssig ist. Meiner Meinung nach könnte die bz mehr über Themen berichten, welche Jugendliche interessieren könnten. 

Die bz ist meiner Meinung nach für Erwachsene oder für Studenten, sprich Personen, die gerne und viel lesen, geeignet. Für mich stellte die große Textmenge kein Problem dar, für andere Leser könnte dies aber nicht zutreffen

Mein persönliches Fazit zum Projekt: Ich fand das Projekt sehr interessant. Es war eine nette Abwechslung vom üblichen Programm. Ich konnte positive Eindrücke bezüglich des Zeitungslesens sammeln. Durch das Projekt wurde vielen aufgezeigt, wie wichtig es ist, heutzutage Zeitung zu lesen. Meiner Meinung nach sollte man Zeitung lesen, da die Artikel einen auch selbst betreffen können, zum Beispiel bei Beschlüssen im eigenen Land, etwa bezüglich der Politik oder Wahlen. Außerdem wäre es auch peinlich, wenn man nicht auf dem aktuellen Stand wäre. 

Abschließend lässt sich sagen, dass mir das Projekt positiv in Erinnerung bleiben wird.


Das Fettgedruckte sind die Korrekturen bzw. Änderungen meinerseits. Nicht alle sind nötig, aber so liest sich der Text m.M.n. besser. Bitte die Absätze nicht vergessen. Ausgelassene Stellen aus dem Originaltext wurden nicht vermerkt.


Kommentar von MacLP123 ,

Wow Klasse genau sowas habe ich gesucht !

Ich danke dir viel mals.

Antwort
von landregen, 21

Zeile

2: großes

3: Komma hinter "ausgestattet"

4: Komma hinter "platziert", so dass man SIE (die Werbung) gar nicht bemerkt. Ist das wirklich "gut platziert"? Für Werbung wird viel Geld bezahlt, DAMIT man sie bemerkt! (?)

4: Komma vor "was"

7: ... könnte die Zeitung mehr über Themen von Jugendlichen berichten

8: "sprich" ist sogar bei gesprochener Sprache sehr schlechter Stil, im Schriftlichen geht das gar nicht.

9: der umfangreiche Text ("viele" vor einem Wort in der Einzahl ist grammatikalisch falsch), vor "aber" ein Komma

10. Hinter "interessant" gehört ein Punkt, und ein neuer Satz fängt an. Du solltest spätestens hier, wo ein neues Thema anfängt, einen Absatz machen.

11. Was sind "gute Eindrücke"? Du kannst auf andere einen guten Eindruck machen, aber hier passt die Ausdrucksweise nicht. "Bezüglich des Zeitungslesens" oder "bezüglich des Lesens einer Zeitung".

12: "Vielen" groß, wie "wie" ein Komma! Zeitunglesen zusammen oder "wie wichtig es ist, Zeitungen zu lesen"

13: Hinter "Zeitung lesen" geht der Satz weiter. Da muss ein Komma stehen, kein Punkt.

14 Außerdem. Hinter "peinlich" ein Komma!

15: Im Großen und Ganzen

Zur Übersichtlichkeit sollten mehrere Absätze gemacht werden.

Kommentar von MacLP123 ,

Danke dir :)

Kommentar von atzef ,

 Zu 4. Das ist halt die Meinung des Autors.

Zu 7. Deine Alternative ist Sinn entstellend.

Zu 8. Über "Stil" kann man lange streiten. "Sprich" wirkt hier m.M.n. authentisch und erfrischend.

Zu 9. Dito! Text wird hier als Singularetantum auf die Wortzahl bezogen.

Zu 11. Die Ausdrucksweise passt sehr wohl, weil es eben auch die feste Verb-Nomen-Verbindung "Eindrücke sammeln" gibt.

zu 12. "Vielen" kann groß, muss aber nicht, weil klar ist, dass es sich auf die Projektteilnehmer bezieht.

Kommentar von landregen ,

"Eindrücke sammeln" ist vollkommen ok, "gute Eindrücke sammeln" aber nicht unbedingt - noch einmal: Was soll das sein? Wann ist ein Eindruck "gut", wenn es einer ist, den man "sammelt"?

zu 7. Inwiefern denn sinnentstellend? Die Formulierung ist schlichtweg grammatikalisch und hinsichtlich der Rechtschreibung falsch.

Antwort
von Caballero14, 23

Es fehlen ein paar Kommas und "bz" groß schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community