Frage von Nic43,

Bitte um Rat! Synonym für Synonym? Gibt es sowas?

Vor wenigen Minuten wurde folgende Frage gelöscht:

Gibt es ein Synonym für das Wort Synonym?

Es war eine ernstgemeinte Frage und keine Hausaufgabe!

Warum wurde sie gelöscht! Gegen was habe ich damit verstossen?

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Schorsch1968,

einfach so verschwinden hier keine Fragen. Wenn die Frage gelöscht wurde, hat sie entweder gegen die Richtlinien oder die Netiquette verstoßen.

Unsere Richtlinien findest Du unter http://www.gutefrage.net/policy. Wenn Du Fragen zu Moderationsentscheidungen hast, kannst Du diese auch per Mail an info@gutefrage.net senden.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort von annetterebhan,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hab versucht Dir zu antworten :))

bedeutungsverwandt, bedeutungsähnlich, gleichbedeutend, sinngleich, sinnverwandt, sinnähnlich bedeutungsähnliches Wort, gleiches Wort, sinnverwandtes Wort

Vielleicht klappt es jetzt!

LG

Kommentar von annetterebhan,

Vielen Dank für die Schleife!

Und hier noch der Link um Synonyme zu suchen:

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/synonym.php

 

Antwort von rhapsodyinblue,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"Umschreibung"

Kommentar von Nic43,

bisschen genauer vielleicht?

Kommentar von rhapsodyinblue,

Genauer geht es nicht. Ein Synonym ist eine Umschreibung im gleichen Sinn.

Kommentar von uselma,

Das ist nicht richtig, eine Umschreibung zielt nicht genau auf den Inhalt (Begriff, Sinn), sondern umfährt die Bedeutung mehr oder weniger großzügig und bleibt dabei allgemeiner und unbefährer.

Ein Synonym ist aber nichts Ähnliches, sondern genau das gleiche. Da Begriffsnahmen sich nicht immer klar auf einen Begriff bzw. eine genaue Begriffsbedeutung einschränken lassen, sind unechte Synonyme nur partitiell synonym.

Beispiel: Räuber, Dieb. Beides kann identisch sein, muss es aber nicht. In bestimmten Fällen kann man konkret sagen, haltet den Räuber, weil dessen eingeschränkte Definition als Dieb gemeint ist. Aber ein Dieb lebt nun mal nicht im Wald und führt nicht unbedingt ein Vagabundenleben.

Antwort von uselma,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hier steht viel Halbwahres.

Ein Synonym (von Zusammen und Namen aus dem Altgriechischen) ist ein ein Begriffsname an Stelle eines anderen Begriffsnamen für einen Begriff/Bedeutung. Unterschiedliche Begriffsnamen können gleiche Begriffe/Bedeutungen bezeichnen.

Beispiele:

Schwarzdrossel, Amsel Pfannkuchen, Krapfen

Aber nicht:

Pferd, Fohlen

Ein Teekesselchen ist kein Synonym, sondern ein Homonyn. Bei einem Teekesselchen existieren gleichen Begriffsnamen für unterschiedliche Begriffe/Bedeutungen.

Beispiele:

Bank (Sitzbank, "Geldbank") Birne (Glühbirne, "Essbirne")

Bei manchen ist es nicht ganz offensichtlich:

Mühle - Mühle als Analogie auf die tägliche Mühe der Arbeit, Mühle als Produktionsort mit Mahlwerk

Antwort von impress,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Herr Google sagt:

Unter dem Begriff Synonymie versteht man die Sinnverwandtschaft, lexikalische Ähnlichkeit oder Gleichheit zweier Wörter. Analog sind Wörter synonym, wenn sie eine ähnliche oder sogar gleiche Bedeutung haben. Der Begriff Synonym beziehungsweise Synonymie stammt aus dem Griechischen συνώνυμος [synónymos] und bedeutet übersetzt soviel wie gleichnamig.

Antwort von Genusssucht,

Teekesselchen :>

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten