Frage von Cuteeee333, 76

Bitte um Meinung und Tipps was meint er und wie soll das weiter gehen?

Hey Leute

Also bis vor zwei Wochen war ich glücklich mit meinen Freund zusammen, außer das er nicht viel Zeit hatte, da er viel um die Ohren hat und nebenbei auch noch studieren will. Nun hat er mir am Montag vor zwei Wochen geschrieben das er eine Pause braucht weil er mich nicht vernachlässigen will und das nicht alles auf di Reihe bekommt, ok ich war sehr traurig hab es aber akzeptiert. Er hat gemeint das wir trotzdem schreiben können und das wir in ca 2 Wochen darüber reden können wie das weiter geht. Ja nun habe ich ihn gefragt ob wir nächste Woche reden können, darauf meinte er, er hat in nächster zeit kaum zeit. Ich hab dann nur gemeint er soll mir bitte sagen wann er Zeit hat. Darauf hin meinte er, dass er in nächster Zeit nicht reden will.

Was soll ich davon jetzt halten, hat er Angst oder was, (er hat keine andere)

Danke schon mal im vorraus

LG

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grossbaer, 14

Beziehungspausen gibt es meiner Ansicht nach nicht. Es gibt in einer Beziehung gute und schlechte Phasen, aber man bleibt dann zusammen und steht diese Phasen gemeinsam durch.

Wenn man jemanden liebt, dann sind diese Gefühle durchgängig, die kann man nicht eben mal abschalten und bei Bedarf wieder einschalten. Ich frage mich deshalb wie sich das dein Freund vorstellt.

Auch wenn man viel um die Ohren hat und auch wenn man studieren will, sollte man sich Zeit für den anderen nehmen. Er muss halt Prioritäten setzen. Wenn ihm seine anderen Verpflichtungen wichtiger sind, dann sollte er für klare Verhältnisse sorgen und die Beziehung beenden.

Aber dann frage ich mich, ob und inwieweit überhaupt von seiner Seite Gefühle für dich vorhanden sind. Anscheinend sieht er eure Beziehung als Belastung wo er immer geben muss. Das du ihm in dieser Beziehung aber auch viel gibst, das sieht er nicht oder es ist ihm egal.

Vor allem sollte er wissen, wie du zu ihm stehst und entsprechend Rücksicht darauf nehmen. Du liebst ihn und er hält dich hin und vertröstet dich immer wieder. Was soll das? Ich finde sein Verhalten ziemlich egoistisch. Das er dich nicht vernachlässigen will, halte ich für eine Ausrede dafür, das er unfähig ist Prioritäten zu setzen und klare Entscheidungen zu fällen.

Eine Beziehung ist doch keine Mahlzeit die man, wenn man keinen Hunger mehr hat, einfach im Kühlschrank lagern oder einfrieren und bei Bedarf wieder aufwärmen kann.

Bei allem Verständnis für seine Lage, aber das solltest du dir von ihm nicht gefallen lassen. Du bist ein Mensch mit Gefühlen und kein Spielzeug. Du und eure Beziehung haben Achtung und Respekt verdient. An deiner Stelle würde auf ein Gespräch bestehen und wenn er dich weiter vertröstet, die Beziehung beenden.

Antwort
von ML2506, 32

Vielleicht weiß er selbst nicht so ganz, wie es weiter geht und versucht demGespräch deshalb aus dem Weg zu gehen.. Das muss nicht direct heißen dass er die Beziehung nicht will, abe vielleicht weiß er selbst nicht so ganz wie es weiter gehen soll.

Antwort
von SoVain123, 37

Wenn ich du wäre, dann würde ich einfach warten bis er sich meldet und bis dahin würde ich einfach meinen eigenen Weg gehen.
Er hat dir ja ehrlich gesagt, dass er keine Zeit für dich hat und dich vernachlässigt.
Wenn ihm wirklich was an dir liegt, dann meldet er sich auch wieder.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 4

Dein Freund ist mir schon ein Früchtchen, der ärmste möchte eine Beziehungspause einlegen, weil er dich nicht vernachlässigen möchte und überhaupt das alles nicht mehr auf die Reihe bekommt und genau damit verletzt er dich, zumal es auch ganz offensichtlich wird, das dein Freund dir gegenüber alles andere als ehrlich ist. Derweil Du deinen Freund auch nicht zu einem klärenden Gespräch zwingen kannst, so könntest Du aber die kommende Zeit auch dafür nutzen, um mal ernsthaft darüber nachzudenken, ob dein Freund perspektivisch gesehen auch wirklich der richtige Partner für dich wäre auf den Du dich stützen könntest, wenn er schon jetzt bei verhältnismäßig geringen Problemen in die Knie geht.

Antwort
von YumaYamamoto, 28

Ich finde eine Beziehungspause schon verdammt lächerlich, wenn man sich liebt dann liebt man sich und braucht keine Pause. Ich denke eher das er vielleicht keine Gefühle mehr für dich hat und er nicht weiß wie er es dir sagen soll.. deswegen kommt er mit einer "Beziehungspause". Ich würde ihm am besten sofort drauf ansprechen und nicht warten, so hast du dann mindestens sofort eine Antwort auf deine Frage. Frag ihn auch ruhig ob er noch Gefühle für dich hat ich denke er wird ehrlich drauf antworten.

Kommentar von Cuteeee333 ,

Ich will ja eh mit ihm reden, aber er will irgendwie in nächster Zeit doch nicht drüber reden nicht mal 10 Minuten oderso :/

Kommentar von YumaYamamoto ,

Dann musst du halt sagen das du nun mit ihm reden willst und er nun auch mit dir zu reden hat, lass ihn doch nicht immer neue Ausreden oder so finden :)

Antwort
von Vanell1, 38

Meine Meinung. Beziehungspause, ist schon ein Hinweis, dass diese bald ganz beendet ist. Wenn man sich liebt, egal was für ein Stress man hat, dann braucht man keine Pause! Pause, dass ist Quatsch! Ich würde darauf bestehen sofort zu sprechen und nicht erst in ein paar Wochen. Was hat der denn für Ansichten von einer Beziehung bitte? Das ist keine.

Kommentar von Cuteeee333 ,

Danke für deine Antwort, ja das frag ich mich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community