Frage von mitrovica, 45

Bitte um hilfreiche antworten für diese katze?

Wie oft futtert man im normalfall eine 2 jährige katze und wie oft muss man ihre toilette sauber machen ?

Antwort
von algemlatrixie, 45

Hi unsere Katzen haben dauerhaft Trockenfutter zur Verfügung und fangen sich Mäuse. Wenn deine Katze nicht raus darf, würde ich etwas Nassfutter in Maßen zufüttern (nicht so dass sie sich wie beim Trockenfutter jederzeit bedienen kann!!!). Die Toilette würde ich 1-2 mal am Tag (eher reicht einmal täglich) sauber machen-je nachdem wie viel sie darein macht. Lg:)

Kommentar von mitrovica ,

Danke, ne raus darf sie nicht aber bis jetzt mach ich es auch so trockenfutter immer vorhanden morgens bevor ich in die arbeit gehe und abends einmal wenn ich heim komme gebe ich ihr nassfutter
Und toilette nur alle 2 tage

Kommentar von Bitterkraut ,

Trockenfutter ist nierenschädlich für Katzen. Das sollten sie nur als Leckerli bekommen. Und Katzen sollten nicht den ganzen Tag allein in der Wohnung sein, sondern mindestens Katzengesellschaft haben. Katzen sind keine Einzelgänger.

Kommentar von lola188 ,

Das ist echt widerlich ... Alle 2 Tage

Kommentar von lola188 ,

Da stimme ich Dir zu, Katzen sollten nur in ganz seltenen Fällen alleine gehalten werden …

Antwort
von Bitterkraut, 26

2-3 mal am Tag/200-400g am Tag Nassfutter,  je nach Katze  und Futterqualität. Toilette 1-2 mal am Tag je nach Streu und Katze.

Wenn du mehr wissen willst, besorg dir das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen"

Antwort
von Calim8, 21

Es kommt auch auf die Größe der Katze an. Meine bekommen 3 mal am Tag 100 g Nassfutter und es steht auch ständig Trofu zur Verfügung. Wenn du ein gutes Streu hast, brauchst du nur nach dem Benutzen die Klümpchen herausnehmen. Gutes Klumpstreu rentiert sich auf jeden Fall weil es wesentlich ergiebiger ist, als das billige Zeug. Ich benutze Cats-Best Öko-Plus. Da kann man alles in die normale Toilette entsorgen Es ist sehr gut geruchsbindend und sehr ergiebig. Einmal alle 6 Wochen mache ich alles Streu raus und schrubbe die Katzentoilette aus nicht mit scharfem Putzmittel.  Schau mal unter zooplus,de da ist es meist am günstigsten.

Kommentar von mitrovica ,

Ehrlich ? Alle 6 woche ? 🤔 also ist des zu übertrieben mit jeden zweiten tag oder ?

Kommentar von Calim8 ,

Nur alle 6 Wochen bei mir weil ich DIESES Katzenstreu benutze. Bei dem billigen Mist musst du es viel öfter ganz ausräumen und komplett säubern. Ansonsten nehme ich nur immer die Klümpchen und Häufchen raus

Kommentar von Bitterkraut ,

Saubermachen und komplett entleeren und putzen ist nicht dasselbe bei Katzenleuten. Saubermachen heißt Kot und Urinklumpen rausnehmen.

Streu tauschen kann man in größeren Abständen je nach Streu und Saugfähigkeit. Ich verwende auch Cats Best und tausche etwa alle 3 Wochen, wenn die Katzen viel rausgehen, auch später. Kommt auch darauf an wieviel und wie tief man einsteut. Für solche Streu sollte man kein flaches sog. Katzenklo benutzen, sondern zusehen, daß man einen ausreichend großen, tiefen Container bekommt (Baumarkt etc.) wo man richtig tief einsteuen kann, so daß nix nach unten durchsuppt. Cats best bindet dann so gut ab, daß die übrige Streu kaum schmutzig wird.  

Antwort
von lola188, 8

"Eine Einzelkatze sollte mindestens zwei Katzentoiletten zur Verfügung haben. Lebt man in einem sehr großen Haus, ist es sinnvoll auf jeder Etage eine Toilette bereit zu halten. Von der Katze zu erwarten, dass sie sich im Fall eines dringenden Bedürfnisses erst auf eine lange Wanderschaft in den Keller aufmacht, ist viel verlangt. Versuchen Sie möglichst ruhig gelegene Aufstellorte zu wählen. Neben der schleudernden Waschmaschine oder dem fauchenden Trockner lässt es sich nicht gut Sitzung halten. Hat man mehrere Katzen, rechnet man pro Katze eine Toilette plus eine Extra. Die Toiletten sollten zweimal täglich gereinigt werden um die Akzeptanz zu gewährleisten. Sie wollten ja sicher auch nicht eine Toilette benutzen, in welcher sich die Hinterlassenschaften des Vorbenutzers befinden. Etwa einmal pro Woche sollten die Katzentoiletten gründlich mit heißem Wasser ausgewaschen werden und frisch gefüllt werden."

Artikel vom Fressnapf.

Antwort
von EmilyErdbeer143, 34

Eigentlich bekommen Katzen zwei Mahlzeiten morgens und abends. Bei meiner Katze ist es jedoch so dass wir sie an mehrere Mahlzeiten am Tag gewöhnt haben. Die Toilette reinigst du am besten immer wenn sie voll ist, weil Katzen meist nicht mehr als einmal in eine volle Toilette gehen/benutzen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Mehr Mahlzeiten sind sogar bekömmlicher für Katzen, normalerweise hätten sie viele kleine Mäusemahlzeiten am Tag. Dafür ist ihr Magen (der nicht dehnbar ist wie bei einem Hund) und ihr ganzes Verdauungssystem ausgelegt. Mit mehr Mahlzeiten macht man nix falsch.

Kommentar von EmilyErdbeer143 ,

Sie bekommt immer etwas wenn sie vor ihrem fressnapf sitzt :)

Kommentar von Bitterkraut ,

dann würde mein Grauer nicht vom Napf weichen.

Kommentar von EmilyErdbeer143 ,

Ach quatsch, wenn der Magen voll ist hört die Katze schon von allein auf :) bin ich mir sicher

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, aber der würde neben dem Napf pennen. Und es gibt auch fette Katzen, nicht alle steuern das.

Kommentar von lola188 ,

Meine Luna würde den ganzen Tag nichts anderes tun als Fressen 😂 Die würde locker 3 Dosen hintereinander essen.

Antwort
von Patchouli, 32

Meine Katze bekommt morgens und abends Nassfutter bzw. rohes Fleisch. Trockenfutter hat sie immer zur Verfügung. Das funktioniert bei ihr gut, da sie nicht verfressen ist. Bei einer Katze die sofort alle Näpfe leert, würde ich die Tagesration wenn mgl. auf 4x verteilen.

Die Hinterlassenschaften in der Toilette entferne ich stets, sobald ich sie entdecke. Einen kompletten Wechsel des Streus nehme ich nach fünf Tagen vor.

Kommentar von mitrovica ,

Danke hört sich gut an 👍🏼

Antwort
von eggenberg1, 2

eine zweijährige katze bekommt  2  x am tag futter -  evtl nachmittags noch mal  eine kleinigkeit.man füttert  nassfutter , das wenigstens 70% fleisch  beinhaltet und KEIN GETREIDE enthält  , dafür aber taurin .

die katzentoilette   ist   zu wenig --  es  müssen zwei  toiletten  für eine katze sein, denn katzen trennen ihre auscheidungen-- in eine kiste kommt  pipi, in die andere kot.

man sollte es machen wie  wir menschen -- nach jedem toilettengang  wird gespült  :-)   und nach jedem toilettengang  der katze  wird  geschäufelt . innerhalb  einer woche oder auch weniger  wird  die gesamte  streu  ausgewechselt und die kiste  ausgewaschen --  mit einem klecks shampoo oder  neutralreiniger .( nichtmit scharfen sachen wie sagrotan  oder essig  reinigen,, katzen haben einen feine nase und könntenisch gestört  werden und unsauber  werden durch den geruch )

Antwort
von Leisewolke, 22

Stell ihr ein Napf hin, sie frisst, wenn sie hungrig ist. Toilette mach immer suaber, wenn was drinnen ist.

Antwort
von lola188, 24

Morgens und abends einen Napf, Katzenklo am besten immer direkt nachdem die Katze gemacht hat. Würdest Du auf ein dreckiges Klo gehen wollen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten