Frage von patrik21, 53

Bitte um Hilfe, wer kennt sich bei dem Beispiel aus?

Suchen Sie die Adjektive (Eigenschaftswörter), Adverbien (Umstandswörter) und Prädikatsnomen aus dem gesamten Angabesatz und bestimmen Sie die Wortart (d.h. ob Adverb, Adjektiv/Attribut, Prädikatsnomen).

Obwohl der Prüfungskandidat das Lehrheft über die deutsche Grammatik genau studiert hatte, weil er wusste, dass der Lehrer, der ihn prüfen würde, sehr streng war, scheiterte er an einer Frage, von der er angenommen hatte, dass er sie leicht beantworten werde können.

Antwort
von FredHirsch, 25

Als Hilfestellung:

1. Adjektive (Wortart)  stehen meist vor Substantive
2. Adverbien (Wortart) beziehen sich häufig auf Verben, z.B. schnell gehen, früh aufstehen
3. (Satzglied Prädikatsnomen)

Ich löse es mal nach meinem Wissen bis zum ersten Komma (hatte, weil):
- "deutsche" - Adjektiv
- "genau" - Adverb

Anbei sei bemerkt, dass die Fragestellung einen Fehler enthält:
Wortarten sind Adverb und Adjektiv.
Satzglieder sind Attribute, adverbiale Bestimmungen und Prädikatsnomen.

Kommentar von FredHirsch ,

Gib mal bei Google "Prädikatsnomen" ein. Das Ergebnis "Prädikatsnomen - Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen" ist recht hilfreich.
[Links kann man hier ja irgendwie nicht posten]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten