Bitte um hilfe. Schaffe es nicht alleine?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sorry aber darf ich dich fragen wie alt du bist?

Ich hoffe nicht ein kleines Mädchen, das sich nicht wehren kann.

Du hast dir das viel zu lange gefallen lassen, wenn dir das nicht gefällt, dann musst du das ändern.

Hole dir Familie, Freunde zur Hilfe und wenn er dir droht, dann lasse ihn drohen. Denkst du dass er das durchzieht, wenn der dich damit emotional erpresst und dich weichkocht?

Warum ziehst du dir den Schuh an, dass du schuld bist, wenn er duch deine Anzeige in den Knast muss?

Wenn jemand in den Knast kommt, dann ist er zu 99,9% nicht unschuldig und dann sind auch meistens nicht andere schuld.

Das hat er sich ganz alleine zuzuschreiben, wenn er sich verhält wie ein Psycho, sorry.

Hole dir schnellstens Hilfe und setze dich mal gegen ihn zur Wehr.

Dir kann keiner helfen, man kann dich nicht an die Hand nehmen, sondern das musst du schon selber tun.

Du hast zwei Optionen, wie du dich weiterhin verhalten kannst:

entweder du bleibst bei ihm und kommst aus der Angst nicht mehr raus, dann darfst du aber auch nicht um Hilfe schreien, oder

du gehst und lässt ihn sitzen und wenn er dich bedroht, dann kannst du dich weiter wehren.

Sorry, wurde etwas heftiger, aber das sind Tatsachen.

Wenn du Hilfe möchtest, dann musst DU den ersten Schritt  machen und wenn du wirklich möchtest, dann schaffst du es auch, dich zu trennen.

Es sei denn, du bist so willenlos und ihm hörig und von ihm abhängig, dann gibt es auch Hilfe, die dir dann dabei hilft, dich endlich abzunabeln von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluss mit ihm. Das zieht dich nur runter. Geh zur Polizei und ich würde dann ins Frauenhaus zuerst mal gehen. Und wenn er Selbstmord macht bist du garantiert nicht schuldig. Du kannst dich so nicht behandeln lassen. Er möchte damit nur erreichen dass du bei ihm bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst: Du scheinst eine Menge Schuldgefühle zu haben. Mit dem Kopf weißt Du genau, dass er sich seine Schwierigkeiten selbst eingebrockt hat, mit dem Herzen scheinst Du zu glauben, dass Du nicht unschuldig bist. Wenn er Dich vor der Haustür auflauert ist dies eindeutig ein Straftatbestand. Dem hat die Polizei nachzugehen. Und wenn er mit Selbstmord droht - ern ist ein erwachsener Mensch, und wenn das das allerkleinste von zehntausend Übeln ist, soll er es machen, aber er soll kein Theater davon machen und Dir nicht die Schuld geben. Und wenn er es wirklich versucht, machst Du Dir besser kein Gewissen! Dein tieferes Problem scheint zu sein, dass Du innerlich noch an ihm hängst. Und das scheint er auszunutzen. Aber Du solltest ihm klar machen, dass es zwischen Dir und ihm endgültig aus ist. Er ist im Grunde nicht wert, dass Du Dich mit ihm abgibst und Dich um seinetwillen kaputt machst! Psycho-Spielchen haben doch nur dann Erfolg, wenn der andere mitmacht. Mach nicht mehr mit, sondern mach Dich endgültig frei von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluß und gehe zur Polizei und erstatte Anzeige gegen ihn! Vielleicht kannst du vorübergehend im Frauenhaus unterkommen, wenn er dich weiterhin bedroht. Lasse ihn mit Selbstmord drohen, damit will er dich nur einschüchtern. Das darfst du nicht zulassen. Bleib stark, dann hat er keine Macht mehr über dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs klingt nach einem typischen Psycho... du tust mir leid :( Allerdings diese Psychospielchen vonwegen Selbstmord und so sind in den meisten Fällen nicht wahr und sollen das Opfer nur quälen. Wenn er nicht da ist könntest du zum Beispiel deine Sachen packen und in das nächst gelegene Frauenhaus abhauen. Im Frauenhaus musst du dir wegen ihm keine Gedanken mehr machen da dort gut bewacht wird :) Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

LG Anna1303

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstatte Anzeige und halte Dich fern von ihm!

Unmöglich, wie der sich benimmt! Was ist denn das für eine Begründung??

Je eher Du Schluß machst, desto besser ist es für Dich. Er wird sich schon nicht umbringen, und wenn doch, dann bist Du auf keinen Fall schuld daran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-bitte löschen- murks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologische Hilfe zur Verarbeitung, und Hilfe der Polizei zur Sicherheit. Die beiden Hilfestellungen solltest du wirklich beanspruchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du ihm klar geschrieben das er dich inruhe lassen soll?

den mit anzeigen wird es schwer wenn es ums stalking geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?