Frage von miniku, 36

Bitte um Hilfe Freundschaftsproblem?

Ein guter Freund hat mir vor paar Monaten die Freundschaft per whatsapp gekündigt. (Einfach zu oft gestritten) 
Beide Seiten sind verletzt. 
Ich wollte ein persönliche Gespräch, aber bis heute will er keins. 
Er ist nicht gerade der selbstbewusste Junge. ( wir haben uns gegenseitig verletzt) 
Er meinte für ihn ist es auch nicht einfach. 
Er kennt meine liebe zu ihm 
Ich möchte ihn wieder als Freund, aber ohne das persönliche Gespräch wird er seine Meinung nicht ändern. 
Sollte ich einfach zu ihm hin ?
Oder mach ich mich somit lächerlich. 
Ich will auch eigentlich nicht immer bei ihm vorbei gehen, da es irgendwann belästigend ist. Und er wohnt noch bei seiner Familie 
Was meint ihr? 
Hab ihm auch schon einen Brief geschrieben (erfolglos) 
Habt ihr Tipps oder ähnliches erlebt ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Berlinfee15, 36

Guten Tag miniku,

Distanz ist z. Zt. sicher die bessere Alternative. Ein Sturkopp, der sich wahrscheinlich sehr verletzt fühlt. In dem Fall evtl. eine dritte Person um Vermittlungsversuch bitten. Vertrauen Voraussetzung. Kann, muss aber nicht unbedingt von Erfolg gekrönt werden. Ein Versuch ist es aber wert. 

Antwort
von Bienchen2520, 20

Sprich ihn doch mal persönlich an und sag ihm das. Wenn du es persönlich machst, dann hört er dir vielleicht zu :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community