Frage von Ilkay16, 29

Bitte um dringende Korrektur?

Heute haben wir bei dem Vorsitzenden des ......tionsrates Herrn .... einen Besuch abgestattet. Dabei ging es um Sozialpolitische Themen allgemein, insbesondere Muttersprachliche Erziehung, kommunales Wahlrecht für alle und selbstverständlich um die türkische republikanische Partei die im Moment sich in NRW versucht zu organisieren.

Antwort
von Huskylou, 11

Dabei ging es um sozialpolitische Themen allgemein, insbesondere muttersprachlichen Erziehung, kommunales Wahlrecht für alle und selbstverständlich um die türkische republikanische Partei, die sich im Moment in NRW versucht zu organisieren.  so stimmts.

Antwort
von Elfi96, 10

Ich korrigiere mal. Alkes, was ich in Klammern setze, solktwst du streichen. )

Heute haben wir (bei) dem Vorsitzenden des ......tionsrates Herrn .... einen Besuch abgestattet. (Dabei) Im Gespräch mit ihm ging es um (S)sozialpolitische Themen allgemein, (insbesondere) intensiver um  (M)muttersprachliche Erziehung, kommunales Wahlrecht für alle und selbstverständlich um die türkisch(e)- republikanische Partei, (Komma vergessen!)  die im Moment versucht, sich in NRW (versucht) zu organisieren.

LG 

Antwort
von MissMRA, 11

Heute haben wir dem Vorsitzenden des ...tionsrates, Herrn ..., einen Besuch abgestattet. Dabei ging es um sozialpolitische Themen allgemein, insbesondere um muttersprachliche Erziehung, kommunales Wahlrecht für alle und selbstverständlich um die türkische republikanische Partei, die im Moment versucht, sich in Nordrhein-Westfalen zu organisieren.


Kommentar von Ilkay16 ,

Danke für Ihre Hilfe

Antwort
von HSB66691, 14

muttersprachliche wird schonmal klein geschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten