Frage von Jessica170596, 55

Bitte um dringende hilfe, was könnten meine Anzeichen bedeuten ?

Ich habe eine Frage, und zwar .. ich habe am Samstag schmerzen und brennen in den brustwarzen endteckt noch dazu kann ich keine nacht mehr ausschlafen weil ich ständig aufs WC muss .. noch dazu habe ich starken ausfluss bekommen und bei schnellem hinsetzen ein leichtes stechen im Unterleib ... ich hatte am 14.11. meine Periode habe 2 schon 2 Schwangerschaftstests gemacht beide negativ ... was könnte das sein? oder ist es für einen test noch zufrüh? Übelkeit habe ich keine aber dafür vermehrten apetit .. Bitte um eure hilfe

(ich bin 19 Jahre alt)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Allyluna, 37

Mit einer Periode am 14.11. wäre es jetzt definitiv zu früh für einen Test und auch von einer Schwangerschaft würdest Du noch nichts merken - auch nicht von irgendwelchen vermeintlichen Symptomen, da sich der Hormonspiegel jetzt gerade erst aufbauen würde. Willst Du denn schwanger werden? Falls ja (und auch falls nicht), solltest Du Dich vielleicht doch noch etwas gründlicher mit dem weiblichen Zyklus auseinandersetzen...

Kommentar von Jessica170596 ,

nein möchte ich  nicht .. finde es eben auch komisch da das alles sehr früh wäre wobei ich gelesen habe das die brust schon bei der einistung auf das Stillen vorbereitet ...

Kommentar von Allyluna ,

Ja, das mag sein. Trotzdem wären dieses Brennen und die Schmerzen schon sehr drastisch. Meist merkt "frau" von diesen Vorbereitungen doch eher wenig.

Dann müssten wir das Ganze noch etwas einkreisen. Wie lang ist Dein Zyklus üblicherweise? Hattest Du um den Eisprung herum ungeschützten GV? Einen "Bilderbuchzyklus" von 28 Tagen vorausgesetzt, müsste das im Laufe der vergangenen Woche passiert sein. Und dann wäre ein Schwangerschaftstest frühestens (!) am 12.12. tatsächlich aussagekräftig.

Kommentar von Jessica170596 ,

ich habe die letzte pille vor der periode nicht genommen und die ersten 4 auch nicht hatte die ganze letzte woche (von sontag weg) Sex 1-2 mal täglich ... also ungeschützen Sex eigentlich schon ... desswegen mache ich mir auch so gedanken ich wollte eigentlich mit der pille aufhören aufgrund von Trombose risiken aber mein freund war davon nicht so begeistert also sind wir 4 Tage später die pille doch wieder kaufen gegangen kondom haben wir keines benutzt

Kommentar von Allyluna ,

Oh man - ja gut, dann entfällt das ganze BlaBla mit dem Eisprung natürlich.. Der kann dann ja eigentlich gar nicht bestimmt werden...

Wann genau hast Du wieder mit der Pille begonnen?

Und warum habt Ihr nicht (zusätzlich) verhütet????

Bestenfalls können Deine Beschwerden vom Hormon-Hick-Hack kommen, dass Du Deinem Körper da gerade zumutest

Kommentar von Jessica170596 ,

ich hätte am 20.11. wieder mit der pille beginnen sollen begonnen habe ich aber erst wieder am 23 oder 24.11 so genau kann ich es jetzt nicht sagen weil ich sie nicht hier habe .. ja stimmt könnte sein das es harmonell bedingt ist .. nur habe mit meiner mutter auch gesprochen sie meinte ihre ersten anzeichen waren zb das mit der brust .. zusätlich verhütet haben wir nicht weil ich dachte das es sowieso dauert bis ich den pillen stoff nicht mehr in mir trage

Kommentar von Jessica170596 ,

und die letzte vor der periode habe ich eben auch nciht mehr genommen sprich am 12.11.

Kommentar von Allyluna ,

Ooooooh man!! Da kann man nur noch die Hände über dem Kopf zusammen schlagen, ehrlich!! Wie kann man denn so unwissend sein? Hast Du jemals einen Blick in die Packungsbeilage geworfen, mit Deinem Frauenarzt gesprochen oder auch nur eine der tausend Fragen zum gleichen Thema hier gelesen? Nützt ja nun alles nichts...

Aber es bleibt dabei (nur dass sich aus meiner Sicht die "Chance" auf eine Schwangerschaft gerade drastisch erhöht hat), ein Test gibt jetzt noch keine verlässliche Aussage. Und für die Pille danach dürfte es auch deutlich zu spät sein. Von daher kannst du eigentlich erst mal nur abwarten und Dir schon mal einen Termin beim Frauenarzt besorgen. Entweder wird er Dir eine Schwangerschaft bestätigen oder Du lässt Dich ausführlich (!!) über Verhütungsmethoden beraten. Und lass Dir von Deinem Freund bitte nicht weismachen, dass allein die Frauen für die Verhütung zuständig sind, man muss da schon eine Lösung finden, mit der beide Seiten gut leben können - aber die Verantwortung dafür liegt bei BEIDEN! So, wie auch die Verantwortung für ein Kind..

Alles Gute!

Kommentar von Jessica170596 ,

sollte ich schwanger seien ist es nicht so das ich entsetzt wäre .. aber danke auf jedenfall für die tolle hilfe

Antwort
von Jenne1982, 55

Gehe unbedingt zu deinem Gynäkologen. Na Schwangerschaft hört sich das nicht an, eher nach einer Erkrankung.

Kommentar von Jessica170596 ,

was für eine erkrankung käme hier in frage?

Kommentar von Allyluna ,

Stechen im Unterleib, vermehrter Urindrang - könnte auf eine Blasengeschichte hindeuten.

Schmerzen und Brennen an den Brustwarzen... alles ist möglich - angefangen von einer allergischen Reaktion (vielleicht ein neues Waschmittel?), über zyklusbedingten Reaktionen bis hin zu irgendwelchen ernsteren Erkrankungen...

Kommentar von Jenne1982 ,

Das kann man so pauschal nicht sagen. Muss ja nichts extrem Schlimmes sein. Aber Ausfluss deutet meist auf etwas pathologisches hin.

Kommentar von Jessica170596 ,

pathologisches  was bedeutet das? :-P

Kommentar von Jenne1982 ,

krankhaft....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten