Frage von XxAventadorxX, 278

Ist meine Freundin schwanger?

Also.. ich versuche mich möglichst kurz zu halten (was mir wahrscheinlich nicht gelingen wird..) Meine Freundin (17) und ich (17) hatten am 01.01.2016 Petting. Ich bin nicht gekommen. Hatte meine Hose auch an. Deshalb sind großteils meine Lusttropfen an der Hose geblieben. Es könnte allerdings sein, da ich sie ein bisschen gefingert hab, dass noch wenige Lusttropfen an meinem Finger waren.. :(

Ihr war dann die nächsten 2 Wochen schlecht. Sie war in einem Bildungszentrum von ihrer Ausbildung aus und dort konnte sie nichts essen. Ihr war schlecht. Hatte auch leichte Bauchschmerzen. Dort hatte sie auch ihre Monatsblutung (Ich hoffe Periode). Sie meinte, das Blut war etwas weniger als sonst, aber das kommt mal vor, hat sie gemeint..

Am WE war sie immer daheim, da konnte sie komischerweise ganz normal essen und ihr gings gut. Nach 2 Wochen gings ihr auch im Bildungszentrum wieder gut. Seitdem war ihr kein einziges mal mehr schlecht.. Mir is aufgefallen, dass sie öfters mal erschöpft, müde war und mehr Hunger hatte als sonst (war aber nicht jeden Tag so). Könnte mich aber auch irren, weil ich sonst natürlich nicht so sehr darauf achte. Dann war ich natürlich schockiert, weil das Anzeichen für eine SS sein könnten. Sie meint, sie sei sich sicher, dass sie NICHT schwanger ist.. Dann hat sie wieder eine Monatsblutung bekommen (Ich hoffe, ihre Periode). Allerdings etwa 6 - 7 Tage früher als sonst!!! Sie meinte, das käme auch mal vor, ansonsten war alles normal.. Ich konnte sie dann Gott sei Dank trotzdem zu einem SS-Test überreden. Als sie ihn gemacht hat, müsste sie(wenn sie schwanger wäre) in der 9. - 10. SS-Woche gewesen sein. Im Internet steht, dass da dieser Urinnachweis am höchsten und meisten ist.. Der Test war negativ. Allerdings hab ich gelesen, dass man den Test am besten am Morgen machen sollte.. Sie meint, ich soll sie nicht mehr mit diesem Thema nerven.. Meine Mutter meint, dass es aber egal ist, zu welcher Tageszeit man den Test macht, wenn man schon in der 10. SSW sein müsste.. Ich zähle euch jetzt nochmal alle Symptome auf, die mir aufgefallen sind und welche nicht

Symtpome die sie hat: - Die ersten 2 Wochen Übelkeit im BiZ - Manchmal müde und erschöpft (bin mir nicht sicher) - Manchmal mehr Hunger als sonst (bin mir nicht sicher)

Symptome die sie NICHT hat: - Morgenübelkeit - regelmäßige Übelkeit - Appettitsveränderungen - häufiger Harndrang - sehr ausgeprägte Stimmungsschwankungen - größerer Busen - Ziehen der Brüste - Ziehen des Bauches - (mehr fällt mir gerade nicht ein an SS-Symptome)

Was sagt ihr jetzt dazu?... Kann ich den Test vertrauen??

Sie will auf jedenfall nichts mehr von dem Thema hören, also die Ratschläge deswegen zum FA zu gehen oder noch einen Test zu machen bringen mir nichts.. :( Meine Mutter meint ebenfalls, dass sie nicht schwanger ist. Da 1. SS-Blutungen sehr selten auftreten und 2. Ihr Test negativ war

Mir geht das aber einfach nicht ausm Kopf.. was soll ich machen.. :( Mache ich mir umsonst Sorgen?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Pille, Schwangerschaft, ..., 94

Angezogen wird Frau nicht schwanger!

Auf Textilien, die stark aufsaugen, wie etwa Handtücher, Bettlaken oder Kleider, oder auf Klopapier, sind Spermien nach wenigen Minuten nicht mehr bewegungsfähig und können dann auch die Unterwäsche oder andere Kleider nicht mehr durchdringen. Zudem sind Spermien ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

In Lusttropfen können möglicherweise Spermien sein, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen. Jedoch (wenn überhaupt) befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind, denn Spermien müssen sich bewegen können, um eine Eizelle zu befruchten.

Schwanger werden kann eine Frau, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also beim Geschlechtsverkehr, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

In der Regel kann Petting also nicht zu Schwangerschaft führen.

Darüber hinaus ist die Periodenblutung und ein negativer Schwangerschaftstest sehr, sehr aussagekräftig!

Deine Freundin und deine Mutter schätzen das schon absolut richtig ein und du machst dir tatsächlich umsonst Sorgen.

Da ihr (oder besser du) anscheinend noch ein bisschen Aufklärungsbedarf habt, informiert euch am besten gemeinsam z.B. unter

https://www.lilli.ch/spermien_eizelle_befruchtung/

wer-wie-wann-wo schwanger werden kann, damit du in den nächsten Wochen und Monaten nicht weitere Fragen zum Thema stellen musst und euer Sexualleben nicht durch die Angst um eine Schwangerschaft getrübt wird.

Alles Gute für dich!

Antwort
von SarahTee, 125

Ich finde, dass du dir übertrieben Sorgen machst. Jetzt warte erst mal ab. Wenn sie es wirklich sein sollte (was ich für sehr unwahrscheinlich halte), dann kann man es jetzt sowieso nicht mehr ändern und du wirst es früh genug erkennen.

Antwort
von jovetodimama, 71

Ja, Du machst Dir vollkommen umsonst Sorgen - alles, was Du schreibst, spricht gegen eine Schwangerschaft Deiner Freundin! Das Unwohlsein im Januar war vermutlich eine Magenverstimmung.

Bitte mach´ Dich nicht verrückt und lass´ vor allem Deine Freundin von jetzt an mit diesem Thema in Ruhe. Wenn Dir das schwer fällt, dann schreib´ lieber alles, was Dir diesbezüglich noch durch den Kopf geht, hier in einen Kommentar, als Deine Freundin damit zu nerven.

Und um in Zukunft nicht immer wieder solche Ängste durchleben zu müssen: Kinder, lebt enthaltsam!

Antwort
von Appelmus, 81

Es ist schon sehr unwahrscheinlich, wenn auch nicht unmöglich, dass sie beim Petting, während du die Hose anhattest schwanger geworden ist. An der Luft sterben Spermien sehr schnell ab. Der Schwangerschaftstest ist negativ. Was willst du mehr? Direkt nach 2 Wochen sind mögliche Schwangerschaftssymptome teilweise noch überhaupt nicht erkennbar, da die Produktion des Hormons erst ab der ca. 4. Woche beginnt. Die kümmerlichen Symptome, du aufzählst willst du nicht wirklich als Anzeichen deuten oder? warum steigerst du dich da so rein?

Antwort
von LonelyBrain, 46
  1. Wer angezogen ist wird auch nicht schwanger

  2. Wenn sie die Pille nimmt bekommt sie keine Periode. Die Abbruchblutung in der Pillenpause hat mit der Periode rein gar nichts zu tun.
  3. Die Abbruchblutung kann trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl man nicht schwanger ist
  4. Die Blutung in der Pillenpause sagt damit rein gar nichts aus!
Kommentar von XxAventadorxX ,

Sie nimmt keine Pille...

Kommentar von LonelyBrain ,

Dann ist es doof von dir diesen Tag hinzuzufügen meinst du nicht?

Antwort
von MissRatlos1988, 84

Sie ist nicht schwanger. Die Tests sind wirklich sehr, sehr sicher!
Wahrscheinlich war ihr schlecht weil sie was falsches gegessen hatte oder ein Magen Darm Virus.
Und dass die Periode mal bisschen früher oder später kommt und auch unterschiedlich stark, ist alles normal.

Antwort
von TrishTrish, 72

Hi, das ist immer schwer übers Netz einen Rat dazu zu geben, aber: Mach dich nicht verrückt! Ich kann dich beruhigen: Es ist extrem unwahrscheinlich, so schwanger zu werden (eine Frau ist auch nicht jeden Tag im Monat fruchtbar). Und dass die Tage auch mal zu früh/spät kommt sind normale Schwankungen. Der Test sollte euch auch beruhigen. Wenn ihr euch trotzdem unklar seid: Macht noch einen oder geht zum Frauenarzt. Ich denke, deine Freundin hatte andere Probleme, warum sie nicht essen wollte oder ihr schlecht war (gab es ein Problem im Biz zB mit irgendwelchen Leuten da?). Mach dir keine Sorgen!

Antwort
von Hugfhgjhkj, 65

Sie ist nicht schwanger.
Sperma und Lusttropfen sind nach wenigen Sekunden mit kontakt der luft nicht mehr fruchtbar. Deine Freundin hat ihre Periode, da sind sie Symtome die du beschrieben hast normal.

Antwort
von ErsterSchnee, 84

Ja, machst du.

Kommentar von XxAventadorxX ,

und was macht dich da so sicher?:(

Kommentar von ErsterSchnee ,

Dein gesamter Roman.

Antwort
von nyuMasaky, 64

Wenn sie ihre Tage hat ist die zu 100% nicht schwanger.

Kommentar von XxAventadorxX ,

Und was wenns nicht ihre Tage waren?

Kommentar von tigerlill ,

stimmt bicht.. man kann auch weiterhin die Periode haben trotz wenn man schwanger ist..ist aber selten!

Kommentar von tigerlill ,

* nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community