Frage von betjj, 98

Deutsch Hausübung Verbesserung kann mir jemand helfen

Abschiedsbrief Wojzeck

Wenn ihr diesen Brief liest, bin ich nicht mehr am Leben. Ihr braucht aber nicht traurig zu sein, das ist die beste Lösung für mich um von meinen Leiden erlöst zu werden. Meine Freundin Marie, die ich über alles liebe hat sich von den teuren Geschenken, was sie sich schon immer vorgestellt hat täuschen lassen und hat sich in den Tambourmajor verliebt und mich betrogen. Leider könnte ich dich nicht glücklich machen Marie es tut mir schrecklich leid. Ich habe aber trotz meiner niedrigen Einkommen versucht dass es meiner Familie gut geht und habe versucht alles für meine Freundin und unseren Kind zu machen. Um ein gutes Leben für meine Familie zu ermöglichen habe ich sogar ärztliche Experimente durchgeführt und mich dabei physisch und psychisch missbrauchen lassen. Ich bereue es aber nicht, wenn ich die Möglichkeit nochmal hätte würde ich das alles wieder machen, aber leider ist es schon zu spät und egal was ich auch gemacht hätte es hat nicht gereicht und ich habe meine Freundin verloren. So kann ich mein Leben nicht mehr weiterführen Die Herabsetzung von der Gesellschaft, das Gefühl unnötig zu sein und immer ausgenützt zu werden und dann noch der Betrug, dass alles ist schon zu viel für mich und endlich will ich es zur Ende bringen und meine geliebte Marie nehme ich auch mit, um sie auf dieser schrecklichen und gefährlichen Welt nicht alleine zu lassen.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 36

Wenn ihr diesen Brief lest, bin ich nicht mehr am Leben. Ihr braucht aber nicht traurig zu sein, das ist die beste Lösung für mich, um von meinen Leiden erlöst zu werden. Meine Freundin Marie, die ich über alles liebe, hat sich von den teuren Geschenken, die sie sich schon immer gewünscht hat, täuschen lassen und hat sich in den Tambourmajor verliebt und mich betrogen. Leider könnte ich dich nicht glücklich machen, Marie, es tut mir schrecklich leid. Ich habe aber trotz meines niedrigen Einkommens versucht zu erreichen, dass es meiner Familie gut geht, und habe versucht, alles für meine Freundin und unser Kind zu machen. Um ein gutes Leben für meine Familie zu ermöglichen,  habe ich sogar ärztliche Experimente durchgeführt und mich dabei physisch und psychisch missbrauchen lassen. Ich bereue es aber nicht, wenn ich die Möglichkeit nochmal hätte, würde ich das alles wieder machen, aber leider ist es schon zu spät und egal, was ich auch gemacht hätte, es hat nicht gereicht und ich habe meine Freundin verloren. So kann ich mein Leben nicht mehr weiterführen Die Herabsetzung durch die  Gesellschaft, das Gefühl, unnötig zu sein und immer ausgenützt zu werden, und dann noch der Betrug, das alles ist schon zu viel für mich und endlich will ich es zu Ende bringen und meine geliebte Marie nehme ich auch mit, um sie auf dieser schrecklichen und gefährlichen Welt nicht alleine zu lassen.

Kommentar von betjj ,

Dankeschön echt sehr nett von dir 

Antwort
von gadus, 32

DAS und DASS setzt du gerade verkehrt herum ein."koennte" muss konnte heissen.  LG  gadus

Kommentar von betjj ,

Danke für deine Hilfe 

Kommentar von gadus ,

Allzeit bereit.  LG  gadus

Antwort
von Nalzet, 52

Du hast noch einige Kommafehler.

Antwort
von Otilie1, 38

sorry- falsch gelesen ,keine antwort da drauf


Kommentar von betjj ,

Ist keine echte Abschiedsbrief das ist nur eine Deutsch Hausübung was ich bis morgen abgeben muss :/

Kommentar von Otilie1 ,

habe ich im letzten moment auch noch geschnallt, sorry, aber war eben hier auch schon zu lesen

Antwort
von Tragosso, 37

Ja, alles klar. Geh dir Hilfe suchen, wenn du schon Mord implizierst.

Kommentar von betjj ,

Das ist nur eine Deutsch Hausübung die ich abgeben muss 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten