Frage von Webmonsta, 63

Bitte um Beruf Vorschläge?

Hallo. Hab ein schlechtes Fachabitur. (Beurteilt daran nicht meinen Bildungsstand)
Nun möchte ich aber wissen was es für Berufe gibt, bei denen ich mich locker bewerben kann, dessen Einstiegsgehalt mindestens 2000€ Netto beträgt.
Noch eine Frage: Wo kann man sich noch im  gehobenen Dienst bewerben außer bei der Polizei?
Habt ihr vllt. andere gute Berufe bei denen sich dad bewerben lohnt?
Ps. Ganz ungerne sitze ich im Büro, habe täglich die selben Aufgaben, es riecht nach ungewechselten Socken, schlechter Cafee und immer wieder die selben Büroleute vor meinen Augen.
Danke!!!

Mein Motto: Ich möchte arbeiten um zu Leben, darum wären Berufideen gut wo ich mich später evtl. auch selbstständig machen kann!!

Antwort
von Mignon4, 17

Für eine Selbständigkeit bist du nicht geeignet. Zumindest am Anfang mußt du nämlich arbeiten, um finanziell überleben zu können. Und das, ob du Lust hast oder nicht. Überstunden und Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sind bei Selbständigen keine Seltenheit. Das scheidet also für dich schon einmal aus. :-)

Ein Anfangsgehalt von € 2.000 netto wird dir niemand bezahlen. Du mußt dich mit einer guten Ausbildung, Berufserfahrungen, Fachkenntnissen, Fleiß usw. in der Unternehmenshierarchie hocharbeiten. Niemand wartet auf dich. Die Konkurrenz ist groß und viele deiner Konkurrenten steigen mit einem wesentlich niedrigeren Nettogehalt ein. Das scheidet also auch für dich aus.

Es ist müßig, dir hier hunderte Berufe aufzuzählen, zumal man deine Neigungen, Talente und Interessen gar nicht kennt. Bemühe dich also selbst um Informationen von einzelnen Berufen, die dir interessant erscheinen und recherchiere selbst über die Berufsbilder im Internet. Die Arbeitsagentur bietet Berufsberatungen an. Ich denke, dort wäre die richtige Anlaufstelle für dich.

Kommentar von Webmonsta ,

Das kannst du genau so wenig beurteilen du Holzkopf Hahaha!

Kommentar von Mignon4 ,

Aha! Wenn du den Arbeitsmarkt kennst und sowieso alles zu wissen glaubst, warum stellst du hier dann fragen?

Die Wahrheit kann peinlich sein. Du hast es mir gerade mit deiner Beschimpfung bestätigt. Ich hatte also Recht.

Wer keine Sachargumente hat, wird beleidigend. Das ist altbekannt. :-)

Antwort
von erenbam, 22

Rettungssanitäter,bei der Feuerwehr,Lkw fahrer,Maurer...

Antwort
von Alsterstern, 32

Lasse Dich bei der Arbeitsagentur beraten. Dort gibt es geschultes Personal, die Dir sagen können, was alles möglich ist.   

Kommentar von Webmonsta ,

Das sind Bananenköpfe.

Kommentar von Alsterstern ,

Du hast eine schlechte Ausbildung und hast gewisse Vorstellungen. Wenn Du meinst sooo schlau zu sein, verstehe ich nicht, warum Dir selber nichts einfällt.

Kommentar von Mignon4 ,

@ Webmonsta

Aha. Du glaubst wirklich, das beurteilen zu können??? Hahaha!

Antwort
von Spuky7, 18

Immobilienmakler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community