Frage von keepcool, 29

Bitte Tipps zur nachstehenden Bewerbung?

Servus Leute,

hab eben mal eine Initiativbewerbung auf die Schnelle formuliert. Bitte um Ratschläg und Tipps was man optimieren kann. Bin nicht so das Formulierungstier. Nach dem vorstellen ein . Oder :?

Sehr geehrte Damen und Herren,

da Sie mir durch eigens unternommene Recherche sowie einen guten Bekannten, welche mir nur positives über Sie berichtete, als sehr attraktiver Arbeitgeber aufgefallen sind, möchte ich mich Ihnen gerne kurz vorstellen.

Meinen beruflichen Werdegang begann ich mit meiner Ausbildung als Notarfachangestellter, in welchem ich einige Jahre Berufserfahrung sammeln konnte. Schon früh gehörte selbstständiges (Vorbereitung von Verträgen) sowie verantwortungsvolles (Führung der Buchhaltung) Arbeiten zu meinem Arbeitsalltag.

Nach meiner Tätigkeit als Notarfachangestellter wurde ich als Bürokaufmann tätig. Auch hier gehörten Angebotserstellungen, selbständiges Arbeiten sowie eine eigens entwickelte und stetig perfektionierte Organisation zur Optimierung des Arbeitsalltags zu meinen gerne ausgeführten Tätigkeiten.

Da es mein persönliches Ziel ist, die angeeigneten Fähigkeiten gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einzusetzen und mich dabei selbst kontinuierlich weiterzuentwickeln, um stets ein leistungsfähiger Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu sein, sehe ich mich als eine zuverlässigen und produktiven Faktor in Ihrem Unternehmen. Auch die Zusammenarbeit mit Kunden bereitet mir besonders viel Spaß da dies zum Einen sehr Abwechslungsreich ist und ich mich zum Anderen als sehr offen, kontaktfreudig und höflich betrachte.

Eine hohe Arbeitsbereitschaft sowie sorgfältiges Arbeiten ist für mich die Grundlage, um Ihren angestrebten Unternehmensziele zu erreichen. Am Arbeitsplatz treibt mich die Motivation, stetig besser zu werden, an.

Meine fliesendes Englisch sowie Serbo-Kroatisch sehe ich als weiteren Vorteil, den ich mit mir bringe

Meine Gehaltsvorstellungen würde ich gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch besprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kleckerfrau, 18

Es heißt mein fließendes Englisch oder meine fließenden Englisch Kenntnisse. Dabei solltest du noch erwähnen ob es nur in mündlich ist oder in mündlich und schriftlich.

Kommentar von keepcool ,

Hey danke. Stimmt auf die schnelle war da ein Fehler. Habs geändert. Merci

Kommentar von Kleckerfrau ,

Es fehlt noch der Schlusssatz. z.B. Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Und lass den Satz mit dem Gehalt weg. Das sieht bei einer Initiativ Bewerbung nicht gut aus.

Kommentar von keepcool ,

Ist weg. Rechtschreibung korrigiert. Fähigkeiten rausgenommen da die im Lebenslauf stehen.

Nur mit der Einleitung muss ich noch gut überlegen. Da haperts am meisten.

Antwort
von babyschimmerlos, 12

Viel zu lang. Zu viele Rechtschreibfehler, das ist ein absolutes No-Go. Liest sich zu "schwülstig". Es sollte klarer und vor allem einfacher geschrieben sein. Niemand hat Zeit, so lange, konstruierte Zeilen zu lesen. 

Der Anfangssatz ist furchtbar. Wenn du so intensiv recherchiert hättest, würdest du den Namen des Personalchefs kennen und nicht "Damen und Herren" schreiben. Du musst die Personalabteilung nicht für dumm verkaufen. Die Firma ist dir "aufgefallen"? Dieser Ausdruck geht gar nicht. Eigens unternommene Recherche? Oh boy! Das klingt, als müsse der Arbeitgeber sich glücklich schätzen, dass du ausgerechnet ihn recherchiert hast. 

Die Zeiten und Arten deiner Tätigkeiten gehen aus deinem Lebenslauf hervor, das brauchst du keinesfalls im Anschreiben zu wiederholen. 

"Gehaltsvorstellungen": Bei einer Initiativ-Bewerbung sollte das Wort nicht mal erwähnt werden.

Kommentar von keepcool ,

Hallo. Danke für dein Feedback. Ich sagte ja habs schnell mal formuliert. Dass Fehler drin waren hab ich eben auch bemerkt. Aber ich fragte nach Ratschlägen. Sag mir wie ich es besser formulieren kann/soll? Habe einige Talente aber sowas gehört nicht dazu.

Kommentar von babyschimmerlos ,

Tut mir leid, ich sehe mich nicht dafür aus, dir deine Bewerbung zu formulieren. Auch das ist ein absolutes NoGo. Der Text muss schon von dir selber stammen. Abgeschriebene Bewerbungsanschreiben - und die Fähigkeiten stimmen dann nicht mit der Realität überein - das merkt man dir im Vorstellungsgespräch sofort an, und dann hast du ausgesch**** :-))

Und "mal schnell geschrieben" geht für eine Bewerbung sowieso nicht.

Kommentar von keepcool ,

Ach so ist das. Das heisst Menschen die keine geborenen Dichter und Formulierer sind dürfen sich keine Muster/Hilfe nehmen. Danke dir trotzdem für die bisherigen Tipps. Hab schon mal ein paar Sachen verbessert. Und es gibt einen Unterschied zwischen eine Bewerbung mal vorschreiben und perfektionieren sowie der endgültigen Version welche ich versende. Schönen Tag noch 

Antwort
von Virginia47, 6

hab eben mal eine Initiativbewerbung auf die Schnelle formuliert

So sieht sie auch aus

Kommentar von keepcool ,

Wenn du nichts positives beizutragen hast dann lass es doch einfach oder hast du zuviel Zeit über?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten