Frage von Tazole, 55

(Bitte schnelle Antwort!) Hochbegabteninternat auch mit sportlichen Schwerpunkten, Sportbetonte Schule mit mehreren Schwerpunkten(für dieselbe Person)?

Hallo :3

Ich entschuldige mich jetzt schonmal für den langen Text, der kommt - Danke an alle, die sich die Zeit nehmen, ihn zu lesen und vielleicht auch eine Antwort da lassen :)

Ich habe (natürlich mit meinen Eltern) enschieden, dass ich kommendes Schuljahr 2016/17 auf ein Internat gehen soll. Ich bin ein Junge, dieses Jahr 15 geworden und momentan in der 9. Klasse(komme also in die 10), Gymnasium. Ich bin hochbegabt(haben bereits mehrere IQ-Tests etc gemacht, IQ ist über 135) und treibe in meiner Freizeit sehr viel Sport. Ich weiß nur leider nicht, wie das auf einem Internat beides so wirklich gefördert und gefordert wird, da ich nur "klassische" Hochbegabteninternate und "klassische" Sportinternate kenne. Deshalb meine Fragen: 1. Gibt es Hochbegabteninternate mit sportlichem Schwerpunkt? Also zum Beispiel das so wie es sonst naturwissenschaftliche oder sprachliche Schwepunkte gibt? Und wenn es so etwas nicht gibt, gibt es sowas ähnliches, bzw. etwas in diese Richtung, was zB umfangreiche Möglichkeiten anbietet? Und 2. Gibt es Sportbetonte Schulen(Internate) bei denen man den Schwepunkt nicht nur auf eine, sondern eben auf mehrere Sportarten legen kann? Denn ich möchte ehrlich gesagt nicht mit bestimmten Sportarten(sowohl welche, die ich im Verein treibe als auch solche, die ich hobbymäßig mache) aufhören, nur um eine Sportart weiterhin - und dafür intensiver als zuvor - zu betreiben. Bei Eliteschulen für Leistungssport gibt es sowas wahrscheinlich nicht, das kann ich mir schon vorstellen, da diese ja komplett auf die spätere sportliche Karriere fokussiert sind. Aber wie ist das bei "normalen"(sofern man das sagen kann) sportbetonten Schulen?

Ich brauche bitte eine schnelle Antwort, da ich mit den Bewerubngen usw nicht mehr allzu lange warten kann, und ich wirklich unbedingt schon dieses Jahr wechseln möchte, zumal es sowieso schwieriger wird einen Platz zu bekommen, je länger ich warte. Also bitte helft mir dabei - wenn ihr selber Erfahrungen mit Internaten, Sport- oder Hochbegabtenschulen oder ähnlichem gemacht, Empfehlungen oder sonst was habt - Immer gerne :D

(Also zusammengefasst wäre ein sportbetontes Hochbegabteninternat perfekt)

Die Schule sollte allerdings in Deutschland sein, Bundesland ist jedoch egal. Es ist auch egal wie viele Jungen bzw. Mädchen im Verhältnis zueinander auf die Schule gehen, oder wie groß die Schule generell ist. Ich weiß nicht welche Angaben noch wichtig sind, also wenn etwas fehlt, fragt bitte :)

Für jede Antwort schonmal Danke C:

Liebe Grüße, Tazole :)

Antwort
von einfachichseinn, 22

Mal ganz kurz eine Frage zu deinem Vorgehen, wieso entscheidet ihr denn schon, dass du auf ein Internat gehst, wenn du noch gar nicht weißt auf welches und ob das wirklich die beste Entscheidung ist?

Das LGH ist ein Gymnasium speziell für hochbegabte Schüler, dort wird auch eine Menge Sport angeboten. Da wirst du nächstes Schuljahr aber nicht mehr hinkommen, weil die Bewerbungsfrist abgelaufen ist.

Auf der anderen Seite fiele mir noch Schloß Trogelow ein. Aber ich weiß nicht, wie es da mit der Anmeldung aussieht.

Ich denke ihr seid ganz allgemein für die meisten Internate viel zu spät dran, da die Anmeldungen in den meisten Schulen schon im Februar /März laufen.

Viel Glück noch.

Antwort
von Blubberschwalbe, 38

Google doch mal, ob die CJD Rostock etwas für dich wäre. Ich glaub das ist sowas :D 

Kommentar von Tazole ,

Klingt an sich gut, aber es sieht so aus, als ob es dort getrennt wird in hochbegabt, Leistungssport und "normal".
(oder weiß jmd dazu etwas genaueres?)

Trotzdem danke:D

Antwort
von Joshua18, 21

Kannst Du mal suchen z.B. auf internat-vergleich.de oder die-internate.de .

Und hier mal ein Link mit Adressen:

http://www.focus.de/familie/schule/schulwahl/schulen-fuer-gipfelstuermer-hochbeg...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community