Frage von Joggijoggi, 59

Bitte sagt das das nicht geht von schwarz zu blond?

Ich Style ja viel privat Leute und mache Frisuren und färbe. Meine Cousine hat lange schwarze Haare sie färbt sie jahrelang schon permanent schwarz und jetz will sie blond. Ich sagte sofort das das nicht geht und es mir zu riskant ist, sie möchte ja gleich ein blond sue will es sofort also meine Strähnen oder so.sie glaubt mir nicht,das es nicht geht... bitte bestätigt mir das?

Antwort
von Andrastor, 22

Natürlich geht das. Meine Ex hatte immer schon schwarze Haare und dan beschlossen wir unsere Haare grell blau und pink zu färben. Dazu haben wir zuerst unsere Haare blondiert und sie war so strohblond, dass Barbie selbst neidisch geworden wäre.

Je nachdem wie lang die Haare sind und wie viele Haare sie hat, wird sie mehrere Packungen Färbemittel, bzw. Bleichungsmittel verwenden müssen um Erfolg zu haben, aber es geht durchaus.

Kommentar von Joggijoggi ,

Stimmt es das dann lange haate brechen ? Weißt du das ???

Kommentar von Andrastor ,

Wenn man es nicht exzessiv macht, bricht da gar nichts. Meine Ex hatte nach der Behandlung nicht einmal Haarspliss und sie hat sie sich im 4-Monatsabstand nachgefärbt für etwa ein dreiviertel Jahr lang und es hatte absolut keine negativen Auswirkungen auf die Haare.

Wenn man sich monatlich die Haare neu bleicht und einfärbt, dann wirkt sich das auf die Qualität der Haare aus, aber ansonsten nicht.

Antwort
von Mikafan111, 28

Naja, erstmal mit coulourb4 die farbe rausziehen, dann am besten ein paar tage warten und dann mit niedriger prozentzahl blondieren (lieber niedrige prozent und länger drauf lassen als ne aggressive hochprozentige blondierung) und abmattieren. Wenn ihr das ergebnis dann noch nicht hell genug ist nach 2 wochen nochmal aufhellen. So hat das haar zeit sich zu erholen

Kommentar von Joggijoggi ,

Und wie schnell kommt man zu nem Gold blond? So 4 Sitzungen ? 

Antwort
von Steffile, 23

Kommt auf den Zustand der Haare an: wenn die duenn und fein sind, dann auf keinen Fall. Bei gesunden dicken Haaren kann man die schwarze Haarfarbe mit Farbentferner entfernen und dann mit einem Bleichmittel guter Qualitaet blondieren.

Kommentar von wastemaniac ,

was sind Bleichmittel guter Qualität?

Antwort
von wastemaniac, 12

mit Olaplex und Smartbond geht das mittlerweile auch.

Auch Sexy Hair hat ein Produkt das die Haare beim Blondieren schont.

Es wird jedoch mehr als einmal notwendig sein.

Um das Haar nicht zu sehr kaputt zu machen, sollte man es jedoch beim Friseur machen lassen.

Antwort
von graystorm, 24

na wenn sie es doch blond färbt sieht man doch schnell das schwarz schnell durch keine gute idee

Antwort
von Kaarooo, 21

Soweit ich weiß geht es aber es ist sehr riskant. Die haare gehen dadurch sehr kaputt. Am besten geht sowas mit wasserstoff aber ich würde sowas wenn schon beim friseur machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten