Frage von lllliiissa, 120

Bitte nötig um Hilfe?

hallo ich bin 1,78 und wiege 41 kg da dass vieeel zu wenig ist möchte ich zunehmen. Zu meinen Problem im Februar haben wir eine London fahrt mein Lehrer will eine ärztliche Bescheinigung dass ich fähig bin mitzufahren. ich habe also morgen ein arzttermin und werde auch einen Termin bei einem Therapeuten machen. ich habe extreme Angst morgen vor dem Arztbesuch weiß nicht was auf mich zukommt und habe Angst dass ich nicht mit nach London darf.

Antwort
von Thaliasp, 120

Besprich unbedingt mit dem Arzt was du am besten machen kannst damit du bis im Februar eine gewisse Stabilität erreichen kannst, sage ihm dass du unbedingt nach London möchtest. Höre dir an was er zu sagen hat, eventuell mit einem gezielten Ernährungsplan könnte es klappen dass du einige Kilos zunehmen kannst. Du bist dir sicher bewusst dass du mit deinem momentanen Gewicht keine längere Reise durchstehen kannst. Das Risiko wäre viel zu groß, dass du vor Schwäche zusammenklappst und leider solange du nicht einigermaßen regelmäßig essen kannst würde eine Reise für dich Stress pur bedeuten. Ich wünsche dir alles Gute. Es ist gut dass du erkannt hast dass du unbedingt eine Therapie brauchst. Dein momentanes Gewicht geht leider in die Richtung lebensgefährlich.

Antwort
von LiselotteHerz, 24

Deine Mutter sollte Dich bei dem heutigen Arztbesuch begleiten. Sie ist diejenige, die für Dich kocht, die Dich täglich sieht und beurteilen kann, was und wieviel Du isst. Der Arzt wird Ernährungsempfehlungen geben und sie sollte sich danach richten. Ich hoffe sehr für Dich, dass Du bald einen Termin bei einem Psychotherapeuten bekommst, die sind sehr überlaufen und haben meist lange Wartelisten. Frag den Arzt, zu dem Du heute gehst, ob er da Einfluß nehmen kann, damit Du nicht monatelang auf diese notwendige Therapie warten musst. Vielleicht kennt er ja einen guten Psychologen und könnte ihn anrufen? Wir haben jetzt Mitte November, es sollte möglich sein, dass Du bis Februar soviel zunimmst, dass der Lehrer da keine Bedenken mehr haben muss. Ich wünsche Dir alles Gute. lg Lilo

Antwort
von Schwoaze, 30

Sieh den Arzt nicht als Feind, sondern als ein Freund, der Dir helfen kann. Er kann Dir sicher gute Tipps geben, wie Du Deine Ernährung richtig umstellen kannst. Ich halte Dir die Daumen, daß es klappt mit London.

Antwort
von Maelynn123, 13

Hey 

Ja, also das ist WIRKLICH wenig! Aber du weißt es., und das ist doch schon mal ein Anfang! Also, du hast ein Arzt Termin? Super! Sei ganz ehrlich und offen, und sag die Wahrheit. Der Arzt kann dir helfen, und dann darfst du bestimmt nach London ;) 

Weil du offensichtlich zunehmen musst, hier ein Paar Tipps:

1. Nimm mein Kochen viel Öl / Butter

2. Lass "Light" Sachen weg, nimm die vollfett Varianten (Milch, Joghurt, Butter, Sahne, Fanta, Sprite, Cola, Caffe, etc.)

3. Iss 5 Mahlzeiten am Tag. Frühstück, Snack, Mittag, Snack, Abend, und evtl. noch Nachtisch. Iss immer diese 5 Mahlzeiten, selbst wenn duu kein Hunger hast! Dann iss wenigstens einen kleinen Joghurt/Pudding oder ein paar Schoki Kekse! 

4. Mach Sport, aber nur etwas. Jeden Tag 15 Minuten werden reichen,. weil du nicht mehr so viele Kcal verbrauchen darfst.

5. TRINKEN 

Also, ich weiß auch nicht, was ich sonst sagen soll, aber ich wünsche dir viel Glück, und iss immer, wenn du hunger hast, und alles, worauf du spontan Lust hast, Selbst wenn es ein uhr Morgens ist, und du ein Salami Brötchen mit Nutella willst! (Obwohl, das ist schon etwas sehr eklig) 

Viel Glück, gib nicht auf! Denk an London!  

Antwort
von Gands1965, 63

Sei stark und habe keine Angst, denn du willst ja immerhin zunehmen und bis Februar kannst du das auch noch schaffen. Dein Arzt wird dir sicherlich Tipps dafuer geben koennen, aber mein Rat waere erstmal, dein Kaloriengehalt gewaltig zu erhoeren. Mehr essen und falls du Sport machst, wuerde ich das etwas reduzieren, bis du wieder ein normaleres Gewicht drauf hast. 

Antwort
von Sophilinchen, 53

Hast du denn eine Krankheit?( also Magersucht oder sowas) Wenn nicht,wieso solltest du nicht mitkommen können? Manche Mensche sind halt dünn,egal was sie essen.

Antwort
von veniam, 41

Du stellst konkret keine Frage, aber ich denke du möchtest Hilfe dabei Zuzunehmen. Ich meine jedoch auch, dass du mit "Zunehmen" nicht tonnenweise Chips und Süßigkeiten essen meinst. Versuch es doch mal mit "gesundem" Zunehmen. Das bedeutet du must größere Mengen an gesunden Sachen esse. Z.B. kann man von Kartoffeln leicht zunehmen, jeodch schadet das nicht deinem restlichen Körper. Damit das neu gewonnene "Fleisch" XD auch besser aussieht könntest du gleichzeitig noch Muskelaufbau betreiben. lG

Antwort
von Liesche, 44

Der Arzt wird Dir helfen mit einer Therapie, um zuzunehmen. Dann könnte es klappen, daß Du bis Februar noch einige Kilo zunimmst. Mit 41 kg bei Deiner Größe kann der Lehrer das Risiko nicht übernehmen, Du könntest unterwegs Schwächeanfall bekommen, das wäre für ihn ein sehr großes Risiko.

Antwort
von bambilein17, 10

Wenn du so bleibst wie bisher, dann ist es das vernünftigste, dass du nicht mit fährst. Niemand kann die Verantwortung und das Risiko für deinen extrem gefährlichen Zustand tragen. Du schwebst in Lebensgefahr. Wenn dir die Reise wichtig ist, dann nutze sie als Motivation, um etwas zu ändern.

Antwort
von ElizabethI, 46

Was wird da schon auf dich zukommen? Du wirst gewogen und gemessen. Eventuell nehmen sie dir Blut ab und besprechen mit dir, was du so isst am Tag und wo du vielleicht etwas mehr essen könntest. Und dann geht es um weitere Therapiemaßnahmen. "Extreme Angst" ist da kaum gerechtfertigt.

Antwort
von Dajani, 40

Ess am besten recht gesund um zuzunehmen

Antwort
von hannahmaria333, 35

Es tut mir sehr leid, aber Wahrsagung solltest du gar nicht mitfahren bei diesem Gewicht.

Antwort
von Schueler0812, 43

naja ess was wenn du nicht zunimmst dann ist das halt so du kannst dann ja auch nichts für.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community