Frage von TaAKu, 185

Bitte mein Arbeitzeugnis bewerten?

Frau А war eine hervorragend engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben jeder- zeit mit voller Einsatzbereitschaft erfolgreich erledigte. Sie agierte in allen Situa- tionen außerordentlich verantwortungsbewusst, zielorientiert und gewissenhaft. lhre Arbeitsweise war stets geprägt von großem Pflichtbewusstsein und sehr hoher Zuverlässigkeit. Frau А zeigte stets Eigeninitiative, Fleiß und Eifer. Sie fand sich in neuen Situationen stets gut zurecht und verfügt über große Berufserfahrung. Frau А beherrschte ihren Arbeitsbereich umfassend und tlberdurchschnittlich. lhre Aufgaben erledigte sie selbstständig mit großer Sorgfalt und Genauigkeit.Die vereinbarten Ziele hat sie immer erreicht, oft auch tibertroffen. Hervozuheben sind ihre schnelle Auffassungsgabe, ihre selbständige Arbeitsweise und ihre hohe Einsatzbereitschaft. lhre Aufgaben hat sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit erftrllt. Sie war ftlr uns eine wertvolle Mitarbeiterin. Wegen ihres stets freundlichen und ausgeglichenen Wesens wurde Frau А allseits sehr geschätzt, wobei sie jedezeit aktiv die gute Zusammenarbeit und leistungsgerechte Teamatmosphäre förderte. Auch den Kunden ilbezeugte sie stets durch ihre außerordentliche Kooperation und ilbertraf unsere hohen Erwartungen. Das Verhalten von Frau А war immer vorbildlich. Das Arbeitsverhältnis von Frau А endet mit dem heutigen Tag aus betriebsbedingten Gründen. Gleichwohl bedauern wir ihren Weggang sehr, danken Frau А filr ihre stets guten Leistungen und wünschen ihr für ihre Zukunft beruflich wie persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Klingt für mich sehr gut, aber es kann immer ein Hase im Pfeffer liegen...

Antwort
von DarthMario72, 105

Auch das ist noch immer nicht das vollständige Zeugnis. Ein Zeugnis beginnt nun mal mit der Überschrift und endet mit der/den Unterschrift/-en. Auch in unwichtig erscheinenden Details können Informationen enthalten sein, die wichtig sind (Rechtschreibfehler, Ausstellungsdatum usw.). 

Zu dem Auszug aus deinem Zeugnis kann man sagen:

Die Leistungsbeurteilung ist - soweit man das feststellen kann - schlüssig und deutet auf ein "gut" hin. Dazu passt auch die Zusammenfassung ("lhre Aufgaben hat sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit erftrllt")

Die Beschreibung deines Sozialverhaltens macht mich aber mehr als stutzig. Denn es sind weder Vorgesetzte noch Kollegen erwähnt. Da hilft dir auch ein "immer vorbildlich" (= sehr gut) nicht weiter. Das Auslassen von Vorgesetzten und Kollegen bedeutet, es gab massive Probleme.  Ob das ein Versehen ist oder den Tatsachen entspricht, kannst nur du beantworten.

Die Schlussformel passt wieder zum Rest des Zeugnisses, jedoch nicht zum Sozialverhalten.

So wie das Zeugnis (bzw. der Auszug davon) hier vorliegt, ist es für mich nicht schlüssig.

Kommentar von Hideaway ,

Ich werd hier irgendwie den Verdacht nicht los, dieses Zeugnis könnte selbst gebastelt sein. Wie siehst du das?

Kommentar von TaAKu ,

Lächerlich, es wurde von einem sehr erfahrenen Personaler einer internationalen Firma geschrieben. Aus dem Grund muss man schon sehr gut nach HaRken suchen

Kommentar von Hideaway ,

von einem sehr erfahrenen Personaler

Nun ja.

Aus dem Grund muss man schon sehr gut nach HaRken suchen

Das sollte man in jedem Zeugnis. Besonders, wenn sie von weniger Erfahrenen erstellt wurden, wächst die Gefahr unbeabsichtigter verborgener Schnitzer.

Kommentar von DarthMario72 ,

es wurde von einem sehr erfahrenen Personaler einer internationalen Firma geschrieben.

Das hat erstmal nichts zu sagen. Auch erfahrene Personaler aus einer internationalen Firma können Fehler machen.

Aus dem Grund muss man schon sehr gut nach HaRken suchen

Wie schon von @Hideaway angemerkt, muss man in Arbeitszeugnissen immer nach irgendwelchen Haken ohne R suchen. In diesem missfällt mir - wie schon gesagt - ganz besonders die Bewertung des Sozialverhaltens. 

Antwort
von dadamat, 58

Schulnote 1 - 2. Also zwischen gut und sehr gut.

Antwort
von musso, 91

sehr gut ist es nicht

erfolgreich erledigte.

Sie fand sich in neuen Situationen stets gut zurecht

Die vereinbarten Ziele hat sie immer erreicht, oft auch tibertroffen.

Nur so als Beispiele, da ist noch Luft nach oben

Antwort
von Rockuser, 91

Nein, keine Angst Sehr Gut!! Keine Harken.( Aber dein Chef sollt mal die Autokorrektur nutzen. :) ) Frohes Fest.

Kommentar von TaAKu ,

Die Fehler entstanden durch mein Tablett ;) 

Kommentar von DarthMario72 ,

Harken nicht, Haken aber schon -> Sozialverhalten

Kommentar von TaAKu ,

Welche Sozialverhalten meinst du?

Kommentar von DarthMario72 ,

Schau in meiner Antwort nach

Antwort
von Gina02, 91

. lhre Aufgaben hat sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit erftrllt.

Wenn" vollsten" da steh´n würde, wär´s noch besser!

Kommentar von TaAKu ,

ich muss auch nicht perfekt sein, mir reicht schon, wenn es gut ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community