Bitte lesen;) Katze hat langeweile?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey :)

An Spielzeugen zum Herumtoben hast du ja schon einiges, die musst du also nur in die Hand nehmen und mit ihr spielen.

Ansonsten fallen mir spontan sogenannte "Fummelbretter" ein. Dies sind eher Intelligenzspielzeuge, aber können genauso auspowernd sein, wie herumtoben. Hier wird Futter auf verschiedenste Art versteckt und die Katze muss sich überlegen, wie sie an dieses herankommt. Ein komplexes Fummelbrett kann sie schon mal einige Zeit lang beschäftigen - allerdings sollten mehrere verschiedene angeschafft werden, für die Abwechslung. Man kann soetwas auch wunderbar selbst basteln.

Ansonsten wäre ein Spielgefährte natürlich die beste Möglichkeit. Katzen können untereinander ganz anders spielen, als mit ihren Menschen und regen sich auch gegenseitig immer wieder zum Spielen an. Ein Artgenosse wäre wirklich super - vor allem auch deswegen, weil Katzen eigentlich ziemlich soziale Tiere sind.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catowner123
27.07.2016, 19:35

danke für die Idee! Mir ist gleich eingefallen dass ich schonmal etwas darüber gelesen hab! Ich werde mich gleich ans basteln machen😉

1

Wir haben zuhause so einen hohlen ball mit verschieden grossen löchern. da kann man zb käserollis reintun und die katze muss versuchen das leckerchen rauszubekommen, was nur funktioniert wenn der ball langsam und natürlich an die richtige stelle gerollt wird.
Eine unserer Katzen mochte das teil lieber als alles andere, wahrscheinlich wegen des geruchs.
aber wenn dir deine katze seltsam vorkommt solltest du vllt zum ta gehen vllt brütet sie was aus?
ansonsten könnte das auch altersbedingt sein.
es gibt auch noch baldriankissen, die machen die katzen ganz verrückt!
aber vorsicht es stinkt fürchterlich!
manche leute benutzen auch catnip, das ist ein spray. das kurbelt den spieltrieb an wenn du es auf das spielzeug sprühst. ich halte aber nichts davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine zweite katze. Gerade bei Wohnungskatzen ist Ein zweites Tier ein muss. Katzen sind sehr soziale Tiere und benötigen die Gesellschaft von Artgenossen. Dann ist es auch vorbei mit der Langeweile. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Uberraschungsei, also das gelbe Teil war bei uns immer sehr gefragt. 

Aber Ballspiele sind alleine eben trotzdem langweilig. Also Spiel mit ihr. Wirf ihr Bälle zu. Verstecke irgendwas unter der Teppichbrücke, bewege es mit den Fingern. 

Macht Lauerspiele, Katzen lieben das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenkumpel
28.07.2016, 13:58

Hatte anfangs mal den Griff der Katzenspielangel unter eine Teppichbrücke geschoben, Katerchen hielt die "Beule" dann wohl für ein Mäuschen...

Es hat eine Weile gedauert, die Fellnase wieder vom Teppich "abzulösen"... (Ich finde, Teppichbrücken sind irgendwie sowieso total überbewertet <lach>).

1

https://www.amazon.de › Katzenspielzeug
schau mal

☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste Spielzeug ist eine zweite Katze. Katzen sind zwar Einzeljäger aber dennoch Gesellschaftstiere und sollten niemals allein gehalten werden. Das gilt noch mehr bei Wohnungskatzen. Ein Mensch oder ein Spielzeug ist kein Ersatz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmperorWilhelm
27.07.2016, 19:26

Stimmt. Aber bei einer Neuanschaffung besteht das Risiko, dass die Katzen sioch nicht verttragen...was bei Wohnungskatzen höchst ungut wäre...

2

achso und wenn deine katze alleine ist braucht sie vllt einen kumpel, sprich ne zweite katze..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest sie raus aus der Wohnung lassen...gut für die Katze ist das allemal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catowner123
27.07.2016, 19:23

hm, danke für deine Antwort;) leider geht das nicht...;/

0

ich meine natürlich 'sie' statt so;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?