Frage von wanted98, 50

BITTE LESEN! Jedes mal beim Aufstehen wieder hinfallen brauche hilfe?

Hey,
Bin 17 Männlich habe echt keine lust mehr auf den ganzen stress auf der Welt jedes mal wenn ich denke es geht wieder steil hoch,falle ich wieder hin.Ich habe nie bei etwas Glück, wo andere menschen es ohne mühe schaffen irgendwas hinzukriegen muss ich mir den Arsh aufreißen um es zu erreichen das führt zu entäuschungen bei mir.Jedes mal wenn ich denke das ich endlich was geschafft habe kommt etwas dazwischen und zerstört es.War noch nie Stolz auf mich und konnte auch nie jemanden stolz machen.Bin ein sehr guter freundlicher hilfsbreiter Mensch.Warum passiert alles immer den guten Menschen?Während solche Arshloch typen die ganzen Mädels abschleppen muss ich mir den Arsh aufreißen damit ich mal mit einem Mädel reden kann.Bin eig gut aussehend aber leider zu nett find ich mittlerweile echt als Negatives punkt für mich das ich zu nett bin zu den Menschen.Ich weis nicht ich kann keinen Menschen verletzen ich kann nicht absichtlich den Menschen zerstörten es geht einfach nicht bin zu gut für das.Manchmal denke ich mir selbst das ich unnützlich für die Welt bin.Ohne meine Eltern hätte ich nichts in der Hand.Kein guter Schul abschluss weil ich langsam die hoffnung aufgegeben habe wegen den enttäuschungen.Habe zwar viele Freunde aber die nerven auch langsam.Die nehmen mich garnicht mehr ernst weil ich zu nett zu denen bin zu solchen Menschen muss man eigentlich gemein sein damit die auf einen hören aber geht bei mir nicht.Was soll ich denn tun?Habe keinen Erfolg egal bei was.Manche Freunde bekommen mit Glück,Schleimen,Lehrerhilfen ihre Guten abschlüsse bei mir geht nichts davon.Ich habe echt keine kraft mehr immer dieses hinfallen und wieder aufstehen.Was soll ich denn tun??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Prirakas, 17

ja ja ein mensch zu sein ist nicht die einfachste aufgabe ;) kopf hoch :)

Antwort
von tvdxpll, 17

Manchmal erscheint es einem nur so als würde andere sich nicht den arsh aufreißen. Die meisten Menschen, die tagsüber lachen und glücklich erscheinen, sitzen nachts im Badezimmer und weinen.

Ein Beispiel: Im Oktober musste ich meine Gastfamilie wechseln (bin momentan in Amerika) und während der Zeit ging es mir elendig. Ich wurde nur noch angeschrien, ich konnte nichts essen etc. habe 3 kg in 12 tagen abgenommen.  Auf Snapchat habe ich natürlich sowas nicht gepostet sondern selfies, auf denen ich lächel etc.
als ich dann angekûndigt habe, dass ich wechsel und z.B. Mit meinen Freunden aus deutschland darüber geredet habe meinten 99% der Leute, dass ich so glücklich aussah und die sich sowas gar nicht hätten vorstellen können.
Durch dieses Auslandsjahr habe ich all meine Freunde verloren. Ich habe sogar die Schule gewechselt, weil alle über mich geredet haben. An meinem Geburtstag hat mir NIEMAND geschrieben. Selbst mein Vater hat's vergessen (obwohl er meinen anderen geschwistern gratuliert hat).

My point is, das Leben ist nicht einfach. Es würde doch keinen Spaß machen wenn man alles kriegen würde ohne etwas dafür zu tun? Setz dir Ziele und , gib niemals auf! Fang mit kleinen Zielen an und arbeite dich hoch. Du schaffst das schon. Es ist okay wenn du dich heute mal nicht gut fûhlst aber häng dich nicht an das negative ran sondern such nach dem positiven.

Ich weiss, dass es manchmal nicht geht aber wenn du dich selbst nicht motivierst, wer dann?

Antwort
von vierfarbeimer, 10

Du schwimmst im Selbstmitleid, wie ein Fisch im Wasser.

Das Selbstmitleid ist eine leidige Untugend, denn sie hat vielerlei Arten der depressiven Verstimmung zur Folge.

Auch Stoffwechselstörungen können Depressionen auslösen. Werden die nachfolgenden Aussagen bejaht ist eine psychiatrische Behandlung ,mit Thymoleptica als Antidepressiva angezeigt: Ich bin in letzter Zeit ausgesprochen pessimistisch. Ich fühle mich den Aufgaben auch nicht mehr gewachsen. Ich habe seit einiger Zeit eigentlich an nichts mehr Freude. Es macht mir wirklich Mühe, mich zu irgend etwas aufzuraffen. Im allgemeinen fühle ich mich miserabel und niedergeschlagen. Es ist mir alles verleidet. Das leben ist mir eine Qual. Ich wünschte ich wäre tot. (aus: "Der 4-Farben Mensch" von Prof. Max Lüscher)

Antwort
von eko42, 27

Sch*** auf alle, zieh dein Ding durch, erreiche Schritt für Schritt deine Ziele. Dir solls egal sein, was die anderen Sagen, motiviere dich Tag für Tag. Kämpfe und fib alles, lass dir nicht einreden, dass du es nicht kannst. Es gibt immer ein Weg, Erfolg ist eine Treppe, hinfallen wirst du immer, wichtig ist wieder aufzustehen und weiter zu kämpfen!

Antwort
von Joshi2855, 30

Hey bin auch 17 und habe nur Probleme. Auch jetzt während meiner neuen Ausbildung. Läuft es 2 wochen gut, kommt dann wieder nur schlechtes...bin immer alleine, mache wohl alles falsch und mein Leben ist bescheuert :( Bin auch kein AR**** und will ne Freundin und bekomme KEINE! Obwohl ich auch einer wäre der sie gut behandelt usw. Ich habe aber sonst auch mobbing und alles duchmachen müssen und jetzt hab ich seit einem Jahr selbstmordgedanken...da ist aber noch viel mehr schlechtes...............:(

Antwort
von WosIsLos, 29

Die Letzten werden die Ersten sein...

Kommentar von wanted98 ,

Ich motiviere mich auch manchmal mit solchen sprüchen aber bis wohin soll das so gehen?Habe auch keine lust erst mit 80 mein glück zu finden mal erfolgreich zu sein?

Kommentar von WosIsLos ,

Es muß doch auch ein paar nette, wie dich geben.

Und es können nicht alle Milliardäre werden, wer würde denn noch die Arbeit machen?

Der Spruch von oben bezog sich übrigens aufs Himmelreich und nicht aufs Diesseits.

Antwort
von Hydroxo, 26

Das Leben ist eben wie LoL Ranked. Irgendwann kommst du aus Bronze raus, nur um nach einem Tag wieder zurückgeschmissen zu werden. ~

War auch so ungefähr in deiner Lage. Aber ich hab mich damit einfach irgendwann damit Abgefunden. ^^

Antwort
von 9M0riarty2, 27

nimms locker..setz dich durch...dein leben dein ding!

Kommentar von wanted98 ,

Leicht gesagt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community