Frage von sihnchen, 109

Bitte Hilfe! Was tun bei starkem Verlangen?

Hey Leute.
Ich brauche eure Hilfe. Heute ist mein erster Tag ohne Zigarette und ich bin fast am Durchdrehen! Ich bin wahnsinnig gereizt und bin kurz davor, mir welche zu kaufen. Auf der einen Seite will ich aufhören, jedoch ist das Verlangen viel Stärker als der Wille und ich will plötzlich wieder rauchen. Habt ihr einen Tipp? Ich kann an nix anderes denken. Das macht mich wahnsinnig! 😤😤😩😩

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cyracus, 83

Aah - Dein Autopilot ist fleißig  ‹(•‿•)›

G L Ü C K W U N S C H  zu Deinem Entschluss, mit der Qualmerei aufzuhören !

Lies meine ausführliche Antwort an SchreibVehler auf die Frage

mit dem rauchen aufhören was tun?
https://www.gutefrage.net/frage/mit-dem-rauchen-aufhoeren-was-tun?foundIn=answer...

in der ich viele hilfreiche Tipps und Hinweise gebe. - Auch zu unseren Autopiloten in uns habe ich dort geschrieben.

Viele vor Dir haben aufgehört mit der Qualmerei - Du schaffst das auch.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Kommentar von cyracus ,

Danke fürs Sternchen - ҉ •✿⊱ (¯`'•.¸(¯`'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿• ҉

Kommentar von sihnchen ,

Du hast es dir verdient 😊👍

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Zigaretten, rauchen, 60

Hallo! Zur Not frage mal den Arzt. Da musst Du durch und es lehnt sich immer. In Deutschland sterben jährlich fast 50.000 Menschen alleine an Lungenkrebs. Nicht alle aber fast alle Raucher. Also in 20 Jahren 1 Million!!! Übrigens ist es zwar hauptsächlich das Nikotin was süchtig macht aber andere Inhaltsstoffe wie Teer sind wesentlich gefährlicher.

Kämpfe, es geht auch um Dein Leben. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von tony5689, 89

Naja, also mit dem rauchen aufzuhören habe ich 3 mal versucht, bin 3 mal gescheitert. Deshalb bin ich viellricht nicht der beste um diesbezüglich tipps zu geben. Aber ich kann empfehlen kalmuswurzel zu kauen - kostet nicht viel, gibts u.a. Bei amazon. Dir wird einfach total schlecht wenn du rauchst, bei mir ging es soweit dass ich mit übergeben habe - aber geraucht habe ich trotzdem. Vielleicht hilft es dir ja mehr... Ansonsten kann ich e zigarette empfehlen - ich persönlich halte das für quatsch, aber ich kenne einige die dadurch mit zigaretten aufgehört haben, und mit der e zigarette aufzuhören fällt den meisten leichter.

Kommentar von cyracus ,

Lies mal meine Antwort, die ich hier reingegeben habe. - Vielleicht findest Du da Hinweise, die Dir hilfreich sind.

Auch Dir viel Erfolg!

Antwort
von uknown, 101

Kenn ich hahaha habe auch unzählige versuche gestartet, mit dem rauchen aufzuhören , die alle ins leere verliefen. Mein erster Tipp wäre : iss was , lenkt dich ab erstmal. Und dann solltest du dir Nikotin Pflaster oder ein spray kaufen. Das versorgt dann deinen Körper mit Nikotin , den du erstmal brauchen wirst

Kommentar von sihnchen ,

Ich esse leider schon den ganzen Tag. Langsam sollte ich damit aufhören. Und solche Sprays oder Pflaster sind nichts für mich. Habe schlechte Erfahrungen damit

Kommentar von cyracus ,

@uknown, die meisten Raucher haben mindestens einen Ausstiegsversuch, viele mehrere. Das ist keine Schande. - Lies mal meine Antwort, die ich hier reingegeben habe. Vielleicht findest Du da hilfreiche Tipps.

Antwort
von Plattenspeeler, 67

So ein Schiet aber auch. Anfangen ist leichter als aufhören. Im Ernst, lenk dich mit irgendwas ab. Möglichst etwas wobei du dich voll konzentrieren mußt. Die ersten vie-fünf Tage mußt du überstehen, dann wird es etwas leichter. Nicht leicht. Dann sage dir immer wieder; Ich möchte jetrzt nicht rauchen. Wichtig; Ich möchte, nicht ich will oder darf. Ich möchte jetzt nicht rauchen.

Kommentar von sihnchen ,

Das witzige ist ja, dass ich schonmal 1,5 Jahre nicht geraucht habe. Dann habe ich dummerweise wieder angefangen. Damals hatte ich überhaupt keine Probleme mit dem aufhören. Tja und jetzt war es so schlimm dass ich mir vorhin wieder eine Schachtel gekauft habe. Ich könnte mich schlagen dafür 😔

Kommentar von Plattenspeeler ,

Warum solls dir besser gehen als mir. Ich habe auch fast zwei Jahre nicht geraucht und doch aus Blödsinn wieder angefangen. Nun rauche ich allerdings schon 15 Jahre nicht mehr.

Kommentar von sihnchen ,

Damals dacht ich mir bei einer Feier "ach die eine tut schon nicht weh". Ja und irgendwann wurdens immer mehr. Ich habe mir fest vorgenommen wieder aufzuhören. Aber dann endgültig.

Antwort
von GuenterLeipzig, 69

Such Dir eine zu bewäligende Aufgabe und/oder Tätigkeit, die Dich geistig und körperlich ganz fordert.

Das Zeug einfach nicht einkaufen.

Günter

Antwort
von Wonnepoppen, 70

solange der Wille nicht stärker ist, als das Verlangen, wirst du es nicht schaffen.

wende dich mal an eine Suchtberatung , bzw. eine selbst Hilfe Gruppe, die es geschafft haben.

Kommentar von sihnchen ,

Ich will. Aber vielleicht ist der Wille einfach zu wenig? Ist das möglich?

Kommentar von Wonnepoppen ,

sicher, darum ja auch meine Antwort!

Kommentar von sihnchen ,

Oh mann. Was bedeutet das für mich jetzt? Dass dieser Versuch keinen Erfolg haben wird?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich hab dir doch einen Rat gegeben, was du machen kannst?

Kommentar von sihnchen ,

So einfach ist das bei mir nicht. Ich habe ein kleines Kind daheim und bin alleine mit ihr

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann nimm es mit!

auch dazu mußt du bereit sein, wenn du nach Ausreden suchst, kannst du es bleiben lassen!

Antwort
von YukaShita, 109

Lass dich mal hypnotisieren, Kau Kaugummi,mach dir was schönes zum essen, geh mit Freunden ins Kino lenk dich einfach ab das du nicht mehr daran denkst oder besuche deine Familie, aber nur wenn diese nicht rauchen immer wenn ich bei meiner Familie bin dann rauche ich automatisch weniger oder denke fast garnicht mehr dran, weil es viele andere Themen zu besprechen gibt. Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Liebe Grüße

Kommentar von sihnchen ,

In meiner Familie gibt es leider nur Raucher

Kommentar von YukaShita ,

dann triff dich mit freunden am besten die nicht rauchen und geh ins kino, oder schau zuhause einen film

Kommentar von sihnchen ,

Film schauen hilft leider nicht. So spontan gehts auch nicht, da meine Freunde alle arbeiten und ich ein kleines Kind daheim habe

Antwort
von Ortogonn, 78

Autosuggestion:

Ich brauch das nicht ... Mein Verlangen wird schwächer ...

Stell dir vor, wie sich die Zunge nach den ersten Zügen anfühlen würd: pelzig, trocken, eklig schmeckend ... wie es im Hals kratzt, wie sich die Bronchen zusammenschnüren, ...

Notlösung Kaugummi (ohne Nikotin ! ). Das kann helfen, ersetzt aber auf Dauer das eine Verlangen mit einem anderen ... Assoziation von Kauen/Essen ist kein guter Ersatz, da der Appetitzügler Nikotin schon wegfällt

Kommentar von sihnchen ,

Mein Verlangen ist gerade so gross, dass mir die negativen Seiten garnicht einfallen. Ich kann nur an das gute Gefühl denken

Kommentar von Ortogonn ,

gut sortierte Videothek in der Nähe? Besorg dir "Nichtraucher in 5 Stunden".

Auf YT findest das auch, aber irgendwie fehlt immer Teil 1 von 5 (ich hab den zumindest nicht gesehen auf die Schnelle)

Kommentar von sihnchen ,

Muss ich schauen danke

Antwort
von Adiawen, 63

Hey,

Hab auch nach 15 Jahren aufgehört zu rauchen. Hab etliche Male versucht zum aufhören und es nicht geschafft. Doch eines Tages. .....Zigarette ausgedämpft und aufgehört du musst davon überzeugt sein! 

Nimm dir etwas vor, lauf ne Marathon z.b. trainiere auf das hin und du wirst sehen es wird dich nicht intressieren.

Setze dir ein Ziel!

LG Adia

Kommentar von sihnchen ,

Mein Ziel wäre ja, wieder Nichtraucher zu sein. Aber das Verlangen ist zurzeit wahnsinnig stark

Kommentar von Adiawen ,

Lass dein Leben nicht von einem Glimmstängel bestimmen!

Antwort
von rim1995, 65

Du darfst nicht ständig dran denken aus dem Kopf rausnehmen und durch denn du brauchst die nicht vertraut mir sag dir immer das du die nicht brauchst
Ich habs auch geschafft;)

Kommentar von sihnchen ,

Ich habs auch schonmal geschafft. Dann war ich 1,5 Jahre rauchfrei und hab dann blöderweise wieder angefangen. Damals fiel es mir total leicht. Tja und jetzt wars so schlimm dass ich mir grade welche gekauft habe. Ich könnte mich ohrfeigen 😔

Kommentar von cyracus ,

Beim Laufen-Lernen ist hinfallen nicht schlimm, nur aufstehen muss man dann.

Für Dich nun: Der Rückfall ist nicht schlimm, schmeiß die Kippen nun wieder weg und mach Deinen Rauchstopp weiter.

In einem Kommentar schreibst Du, dass Deine Familie qualmt. - Weiß man dort, dass Du Dich im Rauchstopp befindest? Die sollten Dich nun unterstützen und nicht in Deiner Gegenwart qualmen - am besten gar nicht in der Wohnung. So viel Liebe und Rücksicht für Dich sollten die schon haben. - Wäre ja eigentlich für die anderen ein guter Grund, es Dir gleich zu tun, so könntet Ihr Euch einander unterstützen.

Kommentar von rim1995 ,

Dein Wille muss stark sein gib nicht auch denn du gibst auf wenn du dir welche wieder kaufst

Kommentar von sihnchen ,

Mei. problem ist dass ich mir einbilde, wenn die Packung nicht leer ist schaffe ich es sowieso nicht aufzuhören, weil ich genau weiss, dass welche da sind. Und eine fast volle Packung wegschmeissen, dafür bin ich zu geizig glaube ich

Kommentar von cyracus ,

Geiz hin - Geiz her: Gib Deinem Unterbewusstsein die richtigen Signale: Kippen sind für die Mülltonne, nicht für Deinen Körper! - Siehe meinen Hinweis auf den Autopiloten, der muss umtrainiert werden.

Kommentar von Ortogonn ,

Zerbrösel die Kippen vorm Wegwerfen, dass hat etwas Endgültiges. Es hat geholfen :)

Kommentar von rim1995 ,

Schmeiß  weg du schaffst das

Kommentar von sihnchen ,

Ich versuchs

Kommentar von rim1995 ,

Super 👌🏼😉

Antwort
von SantaClaus28, 78

esse etwas, lenk dich ab, unternimm etwas mit Freunden

Kommentar von sihnchen ,

Ich esse schon den ganzen Tag. Langsam sollte ich das Essen aufhören

Kommentar von cyracus ,

Damit Du weißt, wovon Du eher futtern kannst:

Hier wird Dir schön bebildert gezeigt, was alles 200 Kalorien hat:

What does 200 Calories look like
http://www.wisegeek.com/what-does-200-calories-look-like.htm

Starke (!!) Raucher verbrauchen täglich um 200 Kalorien mehr als Nichtraucher. Um im Rauchstopp nicht zuzunehmen, ist es gut zu wissen, wie man Kalorien einsparen kann - naja, und Bewegung hilft auch. Es hat sich herausgestellt, dass leichter (!!) Sport beim Rauchstopp hilft.

Wenn Du so einen Schmacht spürst, dann lauf eine Runde.

Kommentar von Ortogonn ,

Wenn Du so einen Schmacht spürst, dann lauf eine Runde.

Und der unschlagbare Vorteil daran ist, du schleifst deine Lunge schon nach kurzer Zeit hinter dir her und bist dermaßen kurzatmig, dass du schon deswegen keinen Bock auf eine Zippe hast ;)

Kommentar von cyracus ,

@Ortogonn, wenn Du mich zitierst, dann bitte so, dass das, was ich geschrieben habe, auch rüberkommt:

Es hat sich herausgestellt, dass leichter (!!) Sport beim Rauchstopp hilft.

Wenn Du so einen Schmacht spürst, dann lauf eine Runde.

Antwort
von Maleny, 67

Kaugummi kauen!
Und nimm nicht nur einen sondern gleich 2-3 in den mund :)

Kommentar von Ortogonn ,

Genauso hab ich's auch gemacht :)

Vorzugsweise scharfen oder sehr intensiven Kram

Kommentar von sihnchen ,

Hab ich schon versucht 😖

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community