Frage von xMaehx, 53

Bitte helft mir..ich geh kaputt daran?

Mir wurde mal vor 1 Jahr gegen die Nase getreten...war keine Fraktur...!! Seitdem an ist in meiner Nase iwas angeschwollen und diese schwellung drückt meine Nasenscheidewand nach Links!! Ich kriege schlecht luft und kann nichts riechn! Ich war auch schon beim Arzt aber er kann mir nicht sagen was es sein könnt..evtl wisst ihr was ?? danke im vorraus

Antwort
von Belladonna1971, 34

Wenn Sie offen sind für die Homöopathie, würde ich dort weiter fortfahren. Es gibt dort mehrere große Mittel, die für Sie in Betracht kommen. Da es aber schon so lange geht, würde ich von einer Akutbehandlung absehen und dsa Geld in eine gute Beratung beim klassischen Homöopathen investieren. Bitte dann auf klass. Homöopathie achten.

Gute Besserung!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 24

Hallo!

Ich war auch schon beim Arzt aber er kann mir nicht sagen was es sein könnt

das ist kaum zu glauben die Diagnose gibst Du ja schon. Und entsprechende Operationen  - Richten der Nase - werden täglich gemacht. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommentar von LouPing ,

Hey Maehx

Ich lese es handelt sich hierbei um eine Körperverletzung? Wurde Anzeige erstattet und gab es eine Verurteilung? 

Wenn ja melde Ansprüche an, es ist gut möglich das die Kosten für einen "ästhetischen" Eingriff getragen werden. Hier kann korrigiert und gerichtet werden, den Eingriff zahlt dann der Täter. 

Was ein "normaler" HNO manchmal nicht sehen will (weil derartige OP's in der Regel nicht gezahlt werden),bemerkt ein Plastischer Chirurg ganz sicher. 

Kommentar von kami1a ,

Perfekter Kommentar. Alles drin was ich ausgelassen habe.

Aber in dem Fall : 



 Ich kriege schlecht luft und kann nichts riechn! 

Kann man eine O P medizinisch begründen. Dennoch haftet ein etwaiger Täter - geht es so holen sich die Kassen das Geld dort wieder.


Kommentar von LouPing ,

Hey kami1a

Es handelt sich hierbei um ein subjektives Empfinden, leider wird sowas recht oft nicht wirklich von machen Ärzten objektiv bewertet. 

Zu oft noch kommt der Satz: "Damit müssen Sie leben oder es selber zahlen." 

In dem Fall aber würde ich evtl. Ansprüch prüfen lassen. 

Antwort
von Secretstory2015, 31

Hol Dir doch bei einem anderen Arzt eine zweite Meinung ein. Das ist sinnvoller, als hier Diagnose-Raten zu spielen.

Kommentar von xMaehx ,

problem ist..ich war schon beim hno 3 mal im kh 1 mal ://

Kommentar von Secretstory2015 ,

Dann noch mehr Ärzte. Ich war vergangenes Jahr 5 Monate ohne bekannte Ursache krank - was meinst Du, bei wie vielen Ärzten ich war? Verlange doch mal nach einem Ultraschall oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community