Frage von Foreverlost, 110

Bitte helft mir ichh weiß nicht weiter!?

Ich habe am 1. august meine ferialarbeit begonnen und seitdem gibt es nur noch ärger. Den gab es zwar vorher auch schon aber jetzt umso mehr. Ich, w bald 20 jahre alt, habe dieses jahr mein abi gemacht jedoch nur zum teil bestanden. Schon da war ich die größte enttäuschung für meine eltern aber nun wird das ganze immer schlimmer. Ich werde wegen belanglosen sachen beschimpft und oft sogar geschlagen! In meiner arbeit gehts mir nicht viel anders. Ich musd mir alles sagen und gefallen lassen und wenn nur 1 fehler auftritt werde ich zur sau gemacht. Und als ob das noch nicht genug wäre gehts zuhause weiter. Ich mach mir essen und meine mutter meint ich solle fragen was ich aus dem kühlschrank nehmen DARF (das musste ich bis jetzt nie meine eltern meinten immer ich darf alles nehmen bis heute). Das alles war mir zu viel und ich bin weinend abgehauen. Was soll ich nur tun? Was stimmt mit den leuten nicht?!! :'(((

Antwort
von Bambi201264, 54

Was Deine Eltern betrifft, solltest Du Dich mit ihnen an einen Tisch setzen und das klären. Du bist immer noch ihre Tochter (?) und sie sollten das erklären.

Was die Ferialarbeit betrifft, so solltest Du Dich dagegen verbal zur Wehr setzen. Das musst Du ja hoffentlich nicht lange machen.

Viel Glück!

Antwort
von NSchuder, 30

Ferienjob (Ferialarbeit) hin oder her. Du musst Dich weder beschimpfen noch schlagen lassen. In dem Moment, wo mein Arbeitgeber mich schlägt, hätte der eine Klage am Hals die sich gewaschen hat, da kannst Du mal drauf an.

Dein Arbeitgeber hat eine Fürsorgepflicht für Dich. Wenn er Dich schlägt dann hat er diese grob verletzt und sich außerdem der Körperverletzung schuldig gemacht. In dem Fall sogar einer Schutzbefohlenen - also in einem besonders schweren Fall.

Was Deine Eltern angeht gilt für Schläge nahezu dasselbe. Auch von denen musst Du Dich nicht schlagen lassen.

Bei solch einer Stimmung zuhause würde ich an Deiner Stelle baldmöglichst ausziehen. Informiere Dich doch mal auf dem Amt welche Hilfen Dir zustehen wenn Du ausziehst. 

Willst Du denn weiter zur Schule gehen? Das Abi irgendwie komplettieren?

Kommentar von Foreverlost ,

Ja das abi möchte ich beenden und danach ne arbeit beginnen

Kommentar von gnarr ,

aha kluger ratschlag. wovon zahlt sie denn miete, lebensmittel, klamotten, strom, gas, wasser etc plus möbel usw beim auszug? das zahlst du dann?

Kommentar von NSchuder ,

1) Warum so giftig? Warum greifen Sie mich persönlich an?

2) Zumindest hier in Deutschland gibt es diverse Hilfen die sie in Anspruch nehmen könnte. Beispielsweise Bafög oder auch Hartz IV. Es gibt aber gerade für Jugendlich auch Einrichtungen wo diese wohnen und z.B. eine Ausbildung zu Ende machen können. Außerdem ist es hier in Deutschland so, dass die Eltern bis zum Abschluss einer ersten Berufsausbildung Unterhaltspflichtig sind. 

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es in Österreich und der Schweiz ähnliches gibt.

Antwort
von Aaronstyle22, 27

Hallo,
mag ja sein, das du das nicht gerne hörst, aber ich würde mal zur Polizei (vlt auch noch zum Jugendamt) gehen und denen das mit deinen Eltern sagen. Das was deine Eltern mit dir machen ist Häusliche Gewalt und das wird (gröstenteils) hart bestraft! Hier ein Gespräch mit deinen Eltern zu führen, halte ich für sinnlos, da sie dich ja quasi nicht beachten.

Das mit dem Kühlschrank ist auch unter aller Sau. Wenn du Übergewichtig wärst, könnte man es vlt noch verstehen, aber wenn der Grund dein schlechtes Abi ist, dann geht das überhaupt nicht!

Ab zur Polizei!

MfG

Kommentar von Foreverlost ,

Danke für deinen tipp aber wie soll es danach weitergehen? Ich bin bald 20 habe kein geld wo sollte ich hin? :(

Kommentar von Aaronstyle22 ,

Das Jugendamt wird dir weiterhelfen bzw die Polizei. Keiner muss in Deutschland Hungern! Hast du vielleicht Geschwister, Freunde, Bekannte (Tante, Oma etc)? Wenn ja, dann würde ich die Fragen, ob du vorerst bei denen einziehen kannst

Kommentar von Aaronstyle22 ,

Und wenn du wieder Luft schnappen kannst, dann (nur ein Vorschlag) sehe dich mal nach einer Ausbildung um. Studieren kannst du später immer noch

Kommentar von kasiiiXD ,

Beste Antwort!!

Antwort
von Kleckerfrau, 47

Gib den Job auf und lerne für die Nachprüfung, wenn du eine machen kannst.

Kommentar von Foreverlost ,

Wenn ich den job aufgebe werde ich wieder von meinen eltern geschlagen und machen mir vorwürfe

Kommentar von Kleckerfrau ,

Dann such dir einen  anderen. Wenn du in Deutschland lebst, kannst du dich auch noch in deinem Alter an das Jugendamt wenden . Hier ist schlagen verboten.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn du dich mit 20 noch von den Eltern schlagen läßt, kann man dir nicht helfen!

Kommentar von Aaronstyle22 ,

Ich kann Kleckerfrau nur zustimmen! Versuche mal einen Job zu finden der dir gefällt. Dann gehst du zu deinen Eltern hin und sagst, dass du da was auf die Reihe bekommst, mehr Geld verdienst etc. Viel Glück weiterhin!

Kommentar von Foreverlost ,

Wonneproppen solche aussagen sind wirklich nicht passend zu meiner situation

Antwort
von UserDortmund, 16

Mit Eltern sprechen und auf der Arbeit auch klare Äußerungen treffen

Kommentar von Foreverlost ,

Sprechen hilft schon lange nix mehr und auf der arbeit werd ich nur noch mehr beschimpft wenn ich mich zu viel wehre

Antwort
von Wonnepoppen, 41

Was hast du denn nach den Ferien vor?

Kommentar von Foreverlost ,

Ich suche bereits nach arbeit aber zuerst mein abi nachmachen

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK!

Dann such dir einmöbliertes Zimmer, z.b. in einer WG, du bekommst weiterhin Unterhalt u. Kindergeld, solange du zur Schule gehst. 

Auch Bafög müßtest du beantragen können, erkundige dich mal genau. 

die Ferienarbeit geht vorbei, bei dir zu Hause ändert sich wahrscheinlich nichts!

Kommentar von Foreverlost ,

Ich wünsche mir so sehr ein gutes verhältnis zu meinen eltern wie früher. Damals war mein zuhause meine große stütze wenn es mir ansonsten auch schlecht ging aber das zu verlieren ist einfach furchtbar

Kommentar von Wonnepoppen ,

tut mir leid, aber da es nicht mehr so wie früher ist, was verlierst du da?

du mußt an dich denken, alt genug bist du dazu!

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 16

Wende dich vertrauensvoll und anonym an:

https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html

Dort wird dir unkompliziert geholfen, kannst auch kostenlos anrufen.

Kommentar von Foreverlost ,

Danke wirklich vielen dank! :'(

Kommentar von lenzing42 ,

Immer gerne.Sprech dich dort aus, ich hoffe es hilft dir.

Antwort
von gnarr, 21

entweder hast du dein abi bestanden oder du hast es nicht bestanden. ein teil bestanden gibts beim abi nicht. natürlich ist das enttäuschend für deine eltern, immerhin haben sie dich jahrelang durchgezogen und nun stehst du ohne abschluss da oder wie ist das zu verstehen?

wieso fängst du irgendwelchen ferienarbeiten an? warum bist du nicht in ausbildung oder willst du deinen eltern noch länger auf der tasche liegen? such dir mit deinem zeugnis eine ausbildung  und mach das du in gange kommst.

wenn du etwas essen willst außerhalb der essenszeiten: frühstück, mittag oder abends - hast du natürlich zu fragen ob du das darfst. es ist der haushalt deiner eltern, deren kühlschrank und deren lebensmittel die du mitbenutzen darfst.

dein problem wird in deiner einstellung und deinem verhalten liegen. denk mal drüber nach und fange an zu zeigen, dass du dich endlich drehst. die meisten in deinem alter haben bereits eine abgeschlossen ausbildung und gehen arbeiten.

Antwort
von ersterFcKathas, 29

du bist 20 jahre jung also erwachsen.. mach deinen eltern eine klare ansage das es soo nicht geht... sonst zieh aus

Kommentar von Foreverlost ,

Dass will ich ja aber sie halten mich nicht auf sie machen mich nur runter. Habe jedoch leider no h kein eigenes geld

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dau machst doch jetzt Ferienarbeit!

Kommentar von ersterFcKathas ,

geh zum amt, laß dich beraten was für unterstützung du bekomen kannst

Kommentar von Foreverlost ,

Ja schon aber mit diesen 700€ werde ich inkl wohnung und allem auch nicht lange überleben (auch nicht bis ich eine arbeit habe)

Kommentar von ersterFcKathas ,

dann bleib zu hause wohnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community