Bitte helft mir ich bin total fertig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ist sehr schwer aus unserer Sicht uns in dich einzufühlen da wir nichts näheres über deinen Momentanen Status wissen, da ich aber dieses Problem selbst schon hatte oder besser gesagt teils noch habe versuche ich dir mal ein paar verallgemeinerte Tipps bzw Ratschläge zu geben.

(1) Geh auf jeden Fall mal zu deinem Hausarzt und lass dich durchchecken, Depressionen müssen nicht immer auf ein Traumata oder sonstiges zurückführend sein sindern können auch durch beispielsweise einen schlechten Darm verschuldet sein, was sich dann gut behandeln ließe.

(1.2) Hab keine Angst und denk zumindest mal drüber nach, deine eltern müssen davon ja nicht mitbekommen, sag einfach dir gehts nicht gut (was ja nichmal gelogrn wäre) und sag ihnen das es dir unangenehm ist wenn sie mit ins Sprechstundenzimmer kommen. Klar muss der Arzt deinen Erzihungsberechtigten Auskunft geben aber manche drücken da ein Auge zu und berufen sich auf die Schweigepflicht.

(2) Such dir jemand mit dem du gut und offen reden kannst, das hilft manchmal mehr als man denkt und wenn du keinem Vertraust kannst du auch gerne mich mal anschreiben.

(3) Treib etwas Sport, das muss nichtmal viel sein. Einfach täglich oder wenns dir halt schlecht geht paar Workouts zu hause machen. Das baut stress ab und bringt dich auf andere Gedanken.

(4) Geh oft raus an die frische Luft, triff dich mit freunden oder geh joggen, es ist völlig egal was aber das bringt den Kreislauf in schwung und du fühlst dich besser.

Ich möchte mich hier nicht wie ein Fachmann aufführen der ich nicht bin. Ich bin selbst noch rellativ jung (15) und weiß das es damit längst nicht getan ist.

Ich hoffe ich konnte dir trotzdem etwas helfen. Glaub an dich du schaffst das !!! :)

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennywonfer
01.04.2016, 22:55

Dankeschön. ich habs irgendwie noch überstanden. ich mache schon jeden tag sport... oft auch 2 mal. besser gesagt in letzter Zeit immer. morgens ofer mittags ins fitnessstudio und abends aufs laufband. ich kann mich leider nicht dazu aufraffen was mit Freunden zu machen. dieses Fake lachen kann ich nicht mehr. ich mache das seit ca. 2 jahren. ich bin die, die immer lacht. die nie schlechte Laune hat. bzw. von außen. innerlich bin ich so kaputt, da macht mich das "lachen" bei meinen Freunden nocj mehr kaputt

0
Kommentar von Destriker0815
01.04.2016, 23:02

Mh kann ich verstehen aber warum redest du nicht mit ihnen darüber, du hast doch sicher eine Beste Freundin und sie wird dich sicher verstehn und dir helfen wollen und dann hast du zumindest mal eine bei der du so sein kannst wie du wirklich bist :/

0

Du solltest zum Psychologen, auch wenn du "irgendwie nicht kannst", brauchst du Hilfe. Deine Lage ist für dich wahrscheinlich nicht gerade schön, also solltest du etwas dagegen unternehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennywonfer
01.04.2016, 19:38

Ich kann das meiner familie nicht antun

0
Kommentar von Destriker0815
01.04.2016, 22:52

Psychologen sind auch keine Wunderheiler, klar sie braucht dringend Hilfe nur auf die Funktionalität eines Psychologen würde ich mich nicht als alleinige Lösung beziehen da Erfahrungsberichte zeigen das Betroffene A es als Horror empfinden und B keiner anzeichen von besserung zeigen. Ich will das ganze nicht schlecht reden, giebt sicher auch leute denen er hilft nur muss die Motivation von ihr kommen.

1

mädchen,du bist jung und hast dein ganzes leben noch vor dir....ich weiß das lässt sich jetzt alles leicht sagen und es hört sich vielleicht auch hart an, aber du hast wahrscheinlich mit deinen 14 jahren noch nichts von der welt mitbekommen...es wird immer momente geben in denen man nicht weiter weiß...in denen man sich selbst im weg steht, aber diese gehören nun mal dazu, sie machen uns stärker und werden uns zu dem formen was wir später sein wollen/werden...nur wenn man diese passagen überwinden hat, wird man den wert des lebens schätzen lernen... es wird noch so viele zahlreiche schöne momente für dich geben sei es dein erster freund, deine erste reise ,deine hoffentlich erste und einzige hochzeit ( ;) ) und viel...viele mehr ...wieso will man sich die chance nehmen..freiwillig? es wird NIE eine gerechtfertigten grund geben sich da leben nehmen zu müssen...denn man weiß nie was am nächsten tag passiert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
01.04.2016, 20:19

Okay du weißt eindeutig nicht was es heißt depressiv zu sein.:(

0

Dann denk doch einmal darüber nach, was der Welt und deinen Nächsten (Liebsten) verlorenginge, wenn du das durchziehen und dann nicht mehr da wärst.

Außerdem gibt es sicher irgendeine Fähigkeit, Charaktereigenschaft, die speziell dich wertvoll macht.

Ich würde erstmal die Pubertät abwarten, zwischenzeitlich einen möglichst guten Abschluss anstreben und dann weitersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe jennywonfer,

bei der Telefonseelsorge findest du unmittelbar und anonym Hilfe - egal, ob es gerade so schlimm ist wie vorhin, oder ob du grundsätzlich mal reden willst:

0800 - 111 0 111 (ev.)
0800 - 111 0 222 (kath.)
0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)

Du bist nicht allein. Da sind Leute am anderen Ende der Leitung, die genau wissen, wie es Menschen in deiner Situation geht und wie man ihnen helfen kann. Hol dir diese Hilfe, sorge für dich, niemand kann das so gut wie du. Ich wünsche dir alles erdenkbare Gute.

Grüße von Perle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennywonfer
01.04.2016, 23:12

Danke, aber ich kann darüber irgendwie nicht reden...

0

Geh aufjedenfall zum Psychologen oder mach einem Termin in der Kinder&Jugendpsychatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennywonfer
01.04.2016, 20:26

damit zerstöre ich meine familie das kann und will ich nicht

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
01.04.2016, 20:28

Okay wenn du lieber leiden willst & wenn deine Familie so intolerant ist , dann ist das halt so.

0

Wie die anderen schon gesagt haben solltest du dir aufjedenfall professionelle Hilfe suchen.

Leider muss man da meistens ziemlich lange auf einen Termin warten, sind zumindest meine Erfahrungen.

Für die "Überbrückung" kannst du mir gerne persönlich schreiben, ich habe immer ein offenes Ohr :)

Liebe Grüße und viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir auf Youtube Videos an um dich abzulenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennywonfer
01.04.2016, 19:33

bringt mir nichts...

0
Kommentar von jennywonfer
01.04.2016, 20:27

mhm eine Maus mit der man nichts anfangen kann

0

Hey ich bin auch depressiv und denke genau so wie du 

Hast du denn lust dich mit mir anzu freunden dann können wir uns austauschen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?