Frage von PalomaLove, 55

Bitte helft mir, brauche ich Hilfe?

Hey leute,
ich bin 16 (fast 17) jahre alt, bin 1,68m groß und wiege gerade ca 57-58 kg.
Seit längerer zeit achte ich sehr stark auf mein gewicht und ich weiß nicht warum. Ich hab schon 7kg abgenommen, weil ich auch mal ne zeit lang probleme mit meinem magen hatte. Außerdem bin ich schon seit einiger zeit immer, nicht traurig, aber unglücklich und unzufrieden mit mir und generell allem. Meine Tante ist für mich wie eine zweite mutter und ich erzähle ihr alles. Auch das es mir nicht gut geht. Ich selber kann aber nicht genau sagen woran es liegt. Ständig wenn ich was esse fühle ich mich echt total schlecht und würde es am liebsten rückgängig machen. Meine tante meint, dass sie glaubt dass ich depressionen hab und ich hab auch letztens so ein test gemacht auf einer speziellen seite und da kam das gleiche raus. Ich habs auch meiner besten freundin erzählt, aber sie weiß auch nicht wie sie drauf reagieren soll. Ich fühle mich so allein, unglücklich und dick (würde gerne noch 3 kg verlieren oder mehr) und ich weiß nicht was ich machen soll damit es mir wieder besser geht und ich glücklicher bin, weil ich iwie finde dass ich garnichts mehr fühle undso :/

Antwort
von Julia2004argo, 55

ich weiß wie du dich fühlst vor ein paar tagen hatte ich das selbe  ich fühlte mich dick und hässlich aber da habe ich einen jungen kennen gelernt (wir sind jetzt zusammen) und er hat ir klar gemacht das ich schön und nicht hässlich bin und ach das ich nicht dich bin du brauchst einfach eine Person zum reden die dich auf stärkt und dir immer wieder sagt das du nicht dick bist und wenn du troztdem abnehmen willst hätte ich ein guten tipp für dich : JEDEN TAG eine halbe stunde joggen da hilft wircklich nur das musst du ungefähr 4- 7 Wochen einhalten das hilft wircklich habe ich auch gemacht 

ich wünsche dir noch viel Glück und alles gute LG julia☻♥

Kommentar von PalomaLove ,

Ich geh auch ins fitnessstudio 2 mal die woche und 1 mal die woche schwimmen. Aber das hauptproblem ist, dass ich kp hab was mit mir los ist weils mir innerlich schlecht geht :/

Kommentar von Julia2004argo ,

du solltes vieleiicht och mit jemanden ganz offen drüber reden z.b mit deiner Tante sonst habe ich auch keine Idee außer es einfach zu vergessen und nicht so drauf gucken aber ich weiß das ist sehr schwer

Kommentar von PalomaLove ,

Okay, trotzdem danke :)

Antwort
von Esther23, 19

Hey. Mir geht es haargenau so wie dir ich fühle mich zu dick und will am liebsten nirgendwo hingehen weil ich mich schäme. Außerdem bin ich sonst total traurig und könnte heulen ohne einen direkten Grund zu haben. Mittlerweile ist es schon etwas besser als vor ein paar Monaten. Ich lerne langsam (sehr langsam) mich so zu akzeptieren wie ich bin und dass jeder schön ist so wie er ist!!!
Es ist ein langer Weg bis dahin, aber man kann es schaffen!
Ich kann dir leider keine guten Tipps geben, aber ich wollte dir nur mal zeigen, dass du nicht die einzige mit diesem Problem bist ;)

Kommentar von PalomaLove ,

Dankeschön <3 ich guck mal wies weitergeht :/

Kommentar von Esther23 ,

Gerne <3 ich hoffe du findest bald Hilfe und kannst wiedee glücklich werden ;)

Antwort
von Wonnepoppen, 21

Das was du hast, ist ein gestörtes Verhältnis zu deinem Körper, bzw. zu deinem Gewicht. 

du bist auf dem besten Weg eine Eßstörung zu entwickeln!

Deine Tante "meint", das heißt, sie weiß es nicht?

auch Tests können nur ein Anhaltspunkt, aber keine Diagnose sein, die kann nur ein Arzt(, Neurologe), Psychiater oder Psychotherapeut stellen.

Ich würde dir aber raten zu einem Psychologen zu gehen, vor allem  wegen deiner Einstellung , die zu zum Essen hast!

dein Gewicht ist übrigens "noch" im Normalbereich!

Antwort
von Alica04, 12

Also vom Gewicht her bist du absolut perfekt. Ich hab die selbe Größe und als ich das Gewicht hatte, habe ich nur Komplimente genommen und die Typen liefen mir nur so hinterher :D

Mit Depressionen ist allerdings nicht zu spaßen und du solltest definitiv Hilfe in Anspruch nehmen, bevor du immer weiter in den Strudel gerätst. Das passiert schneller als man meint und beeinflussen kann. Schnapp dir deine Tante und ab zum Arzt :)

Kommentar von PalomaLove ,

Das ich im normalgewicht bin weiß ich, aber ich will trotzdem dünner sein undso und das ist ja mit mein problem :/

Kommentar von Alica04 ,

Deswegen sag ich ja, ab zum Arzt und Hilfe holen!! Du musst aus dem Gedankenkreislauf raus

Antwort
von superlolly, 32

Hey !!!!! :)

Kopf hoch,nimm die Sache mit dem abnehmen nicht ganz so ernst,es gibt viele viele viele Menschen die mehr auf dem Buckel haben als du.Lass dir Zeit.Wenn du abnehmen willst,ist dass eine Entscheidung,aber um das umzusetzen,braucht es eben Zeit,also versuch dich zu gedulden.

Lg 

Kommentar von vomfeinsten111 ,

Gefährlichstes Kindergewäsch !

Hier hat jemand die Selbstkontrolle verloren und sagt auch noch "ich fühle nichts".

Das ist schwerst therapiebedürftig.

Dein "Rat" ist das Gegenteil von Hilfe.

Wenn man keine Ahnung hat....naja....Klappe halten ist manchmal besser.

Kommentar von Wonnepoppen ,

du hast zwar recht, aber deine Ausdrucksweise könnte etwas höflicher sein?

Kommentar von vomfeinsten111 ,

Kuscheln war noch nie denkfördernd. Backpfeifen sind weit besser.

Denke mal drüber nach.

Kommentar von PalomaLove ,

Danke Wonnepoppen. Bin auch der meinung, dass es auch höflicher sein kann...

Antwort
von wm2506, 38

hab ich auch wird ignoriert lenke dich mit anderen sachen ab wie zB Computerspielen lernen etc 

Kommentar von vomfeinsten111 ,

Eine Sucht mit einer anderen zu bekämpfen ist extrem dumm und führt zum absoluten Zusammenbruch.

Antwort
von Deezede, 40

Hallö,

erstmal vorab weiß ich nicht ob ich Dein Problem richtig verstanden habe aber wenn ja: Du bist mit Dir selber nicht im klaren wegen deinem Körpergewicht?

Kommentar von PalomaLove ,

Ja deswegen und weil ich generell ünglicklich bin undso

Antwort
von buk09, 5

Hallo,

du bist das, was du denkst, also pass auf deine Gedanken.

Akzeptiere dich selbst so wie du bist und du wirsst sehen wie gut dein leben seien kann, sei Selbstbewusster. 

beste grüße andi

Antwort
von vomfeinsten111, 33

Ständig wenn ich was esse fühle ich mich echt total schlecht und würde es am liebsten rückgängig machen.

Dein Kontrollverlust ist ein eindeutigen und klares Zeichen einer sehr schweren psychischen Störung - genannt Anorexia Nervosa - MAGERSUCHT.

Du brauchst eine Therapie, um Deine Magersucht zu bekämpfen.

15 von 100 Kiddies STERBEN an der Magersucht, de Rest leidet lebenslang darunter.

Ihr seid alle so internetfit - aber selbst danach googlen ist sooo schwer ?

Kommentar von PalomaLove ,

Ich meine schlecht nicht im sinne von übelkeit oderso sondern sehlisch

Kommentar von vomfeinsten111 ,

Genau Deine Seele ist das Problem.

Du bist schwerst krank.

Kein gesundes Kind würde sich selbst so weh tun.

Du brauchst DRINGENDST Hilfe - professionelle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community