Bitte helft mir beim umformen dieser Formel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

(1) Die erste Umformung ist korrekt:

u = √(P ⋅ R) ⇔ R = u²/P

(2) Die zweite Umformung geht folgendermaßen:

                 1
f = ———————            |⋅ (2 ⋅ π ⋅ √(L ⋅ C))
       2 ⋅ π ⋅ √(L ⋅ C)

f  2 ⋅ π ⋅ √(L ⋅ C) = 1

2fπ  √L  √C = 1

               1    
√L = —————                |²
          2fπ  √C

              1²
L = —————
       (2fπ  √C)²

                1
L = ——————
       4 ⋅  π² ⋅ c

(3) R = ρ ⋅ (1 + α ⋅ [∆ϑ])

Der Lehrer meinte wir sollten das Dreieck mit Theta so behandeln als wäre es nur ein Term

Da hat er Recht. Ein ∆ vor einer Variable zeigt nämlich nur an, dass diese Variable einen Unterschied, wie beispielsweise eine Energiedifferenz darstellt.

Es geht nämlich so:

R = ρ ⋅ (1 + α ⋅ [∆ϑ])

R = ρ + ρ  α  ∆ϑ                |-ρ

R - ρ = ρ  α  ∆ϑ                |:(ρ  ∆ϑ)

           R - ρ
α = —————
          ρ  ∆ϑ

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß, wie mühsam es ist, die Zeichen für sofortigen Gebrauch aus einem File zu holen, zumal (bei mir zumindest) die Kopie auch gern nach
unten wegspringt.

Für dich, @Andreoo1, noch als Dreingabe einige kleine Hinweise für die Äquivalenzumformung:

http://dieter-online.de.tl/Rechenrangfolge.htm

Der vorletzte Satz ist wichtig. Bei den Umformungen mit (1) anfangen, weil
man die normale Rangfolge beim Rechnen so zu sagen "von hinten aufrollen" muss.
(resp.sec.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Wenn du so etwas künftig noch öfter rechnen musst, schau dir lieber mal die Grundlagen an! Ich kann dir hierfür nur wärmstens gut-erklaert.de empfehlen! Viele Aufgaben mit Lösungen, mit denen du die Erklärungen dort vertiefen kannst. Zudem findest du eine Menge guter Erklärvideos. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?